Jessernigg-Feldspritze abdichten

Antworten: 3
Jophi antwortet um 20-07-2013 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jessernigg-Feldspritze abdichten
Hallo !

Bevor Du mit Reparaturversuchen anfängst, frag doch erst mal an, was ein neuer Tank wirklich kostet.
Ich bin aus Bayern, und hab den Namen Jessernigg noch nie gehört, also womöglich ein Österreichischer Hersteller, evtl. kannst Du den Tank ja im Werk abholen wenn es sich rechnet.
In der LaMa Werkstatt in der ich reparieren lasse hat man vor kurzem eine Spritze in den Schrott gegeben weil der Kunststofftank unten wo er aufliegt undicht war.
Also gibt es offensichtlich außer dem Dir empfohlenen kein Reparaturverfahren für Kunststofftanks.

Beim nächsten Kauf dran denken, Glasfaserfass kaufen.


Jander antwortet um 20-07-2013 21:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jessernigg-Feldspritze abdichten
Hallo

Also wegen so einem kleinen Leck braucht man doch den Behälter nicht wechseln. Bei unserem Traktor war die eingegossene Metallablassschraube des Kunststoffdieseltanks zwischen Metall und Kunststoff undicht.
Wir haben das mit einem Zweikomponentenkleber abgedichtet. Hält schon Jahre.
Aber unbedingt Zweikomponentenkleber nehmen der härtet gut aus .
Sowas bekommst Du zb. in einer Karosseriewerkstatt


zehentacker antwortet um 21-07-2013 06:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Jessernigg-Feldspritze abdichten
Hallo!
Wenn das Loch an einer statisch wenig belasteten Stelle ist würde ich im Tank innen einen Flicken mit dazu passenden Kleber darüber kleben. Spezialkleber gibt es für fast alle Kunststoffe, beraten lassen. Die Kunststofftanks für Spritzen werden zugekauft, vielleicht findest Du in Inet den Erzeuger und kannst direkt kaufen.



Bewerten Sie jetzt: Jessernigg-Feldspritze abdichten
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;407790




Landwirt.com Händler Landwirt.com User