Achtung an alle Maraton Kranbesitzer

Antworten: 1
palmal 13-07-2013 15:25 - E-Mail an User
Achtung an alle Maraton Kranbesitzer
Hallo Berufskollegen.
Mein HDK III wäre fast vom Dachstuhl gefallen. Habe einen Maratonkran schon mit verstärkter Wanne oben, woran der Kran befestigt ist. Bei der jährlichen Überprüfung ( Schraubennachziehen) sah ich zufällig ein Riss von ca. 30 cm des Winkeleisens bei allen vier Ecken an der Wanne, wo der Kran mit den Spurträgern verbunden ist.
Nach dieser Sichtung montierten wir der Kran ab.
Dann sahen wir die ganzen Schäden, die viel Schlimmer sind als angenommen.
Auf einer Seite ist das 6mm Winkeleisen ganz aberissen- auf der anderen Seite hielt es noch 40 cm. Weiters ist der Spurträgen mit 8 16mm Schrauben an der Wanne verschraubt, die auch bereits um 1 cm ausgewetzt sind. Der Rahmen ist viel zu schwach für den Kran, sagte mir ein Fachmann.

Bitte an alle ÜBERPRÜFT DIESE STELLEN.

Das kostet nichts, Ihr braucht es nur überprüfen. Das Leben steht auf dem Spiel.

MfG 06508401177


browser antwortet um 15-07-2013 07:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Achtung an alle Maraton Kranbesitzer
Du rettest gerade die Welt



 


Bewerten Sie jetzt: Achtung an alle Maraton Kranbesitzer
Bewertung:
5 Punkte von 4 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;407183




Landwirt.com Händler Landwirt.com User