Maissilage wird in der Mitte schlecht

Antworten: 7
kuhlinarrisch 20-03-2013 10:40 - E-Mail an User
Maissilage wird in der Mitte schlecht
Hallo Kollegen!

Ich habe bei meinem Fahrsilo das Problem, dass heuer und auch schon voriges Jahr die Maissilage in der Mitte schlecht bzw. schimmelig wird. Für mich wäre es logischer wenn es oben wäre...

Wisst ihr, was das sein kann und wie ich heuer vorbeugen kann?

Vielen Dank vorab für eure Hilfe!

LG, kuhlinarrisch


Mascher88 antwortet um 20-03-2013 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maissilage wird in der Mitte schlecht
Hallo,

am ehesten liegt es an der Verdichtung beim silieren. Wenn du beim einfahren Schichtdicken von über 20-25 cm zusammen bekommst, dann ist es unmöglich die ganze Luft heraus zu bekommen. Laut einem deutschen Tierarzt (weiss seinen Namen nicht mehr) ist Maissilage ab dieser Dicke Luftdicht. Ist dann egal wie Schwer das Walzfahrzeug ist.
Und was auch einmal gehört habe: Nach dem einsilieren nicht ewig "nachverdichten", sonst wird die oberste Schicht extrem dicht und dann wird meist nach ca 25 cm eine Schicht die schimmelt. Mann soll nur ungefähr so lange verdichten wie auch während dem silieren.
Also zusammengefasst: Silierkette anschauen!
Lieber beim silieren etwas länger brauchen und dafür 12 Monate beste Qualität haben!


mucki2008 antwortet um 20-03-2013 12:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maissilage wird in der Mitte schlecht
Hallo

Also meiner Erfahrung nach (hatte nämlich dasselber Problem) hats nichts mit dem verdichten zutun, weil ganz oben liegt bei mir immer die schicht vom raufschaufeln (überfülltes Silo) und die ist nicht verdichtet und auch nicht schlecht!
Meiner Meinung nach hat der vorschub weil im Winter bei kalten Temperaturen hats nie geschimmelt!
und die entnahmetechnik schuld! Eine Zange ist meiner meinung nach ganz schlecht weil beim runterzwicken heben sich die zinken durch den gegendruck an und lockern den silostock auf (schichtweise)
Oder ein falsch angwendeteter Silokamm kann das gleich bewirken!
Entnehme jetzt mit einen Silokamm (vorsichtig) habe seither kleine Probleme mehr!

Mfg mucki2008



179781 antwortet um 20-03-2013 12:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maissilage wird in der Mitte schlecht
Die Schimmelsporen hast du wahrscheinlich schon beim Häckseln am Mais gehabt. In einem gut verdichten Silo bleiben die dann, wie sie sind und wenn bei der Entnahme Luft dran kommt, wird aus jeder kleinen nicht sichtbaren Pustel in der Schnelligkeit ein Brocken verschimmelte Silage.
Richtige Sortenwahl, nicht mehr N düngen, als der Mais braucht, rechtzeitig ernten, kann vorbeugend helfen. Das Problem im Silo hast du sowieso schon. Sauber Anschnittflächen bei der Entnahme machen, dann Propionsäure ca. 1 zu 15 mit Wasser verdünnt auf die Anschnittfläche gießen und sofort die Plane drüberhängen kann die Schimmelentwicklung deutlich bremsen.

Gottfried


kurt150 antwortet um 20-03-2013 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maissilage wird in der Mitte schlecht
Hallo 179781 !
Wie wendest du die Propionsäure an ? Sprühst du die Anschnittsfläche mit einer Kübelspritze ab?
Von wo kaufst du die Propionsäure?

Mfg Christian Krautsack


179781 antwortet um 20-03-2013 22:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maissilage wird in der Mitte schlecht
Wenn so etwas notwendig war, (meistens bei zu wenig Vorschub im Sommer) dann hab ich in eine Gießkanne einen knappen Liter Propionsäure gegeben (Achtung Schutzbrille usw. verwenden) und mit Wasser angefüllt. Die Brühe mit der Brause über die Anschnittfläche gegossen, hauptsächlich oben, weil die Flüssigkeit nach unten sickert. Und dann sofort die Plane drüber. Der Dunst der Säure konserviert das Futter recht gut.
Kaufen kann man die Säure im Lagerhaus.

Gottfried


ssh antwortet um 23-03-2013 11:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maissilage wird in der Mitte schlecht
Hallo

Meiner Meinung muß ich Mascher88 recht geben. Habe das gleiche Problem wobei wir 3 Traunsteinsilo zugleich angefüllt haben. Bei den ersten hatte ich keine Probleme, bei den zweiten habe ich auch eine Schicht mit verschimmelten kleinen Ballen. Wobei wir bei den zweiten Silo einen anderen Walztraktor eingesetzt haben wie bei den ersten Silo. Somit glaube ich nicht das du die Schimmelsporen schon beim Hächseln im Mais hast.


Bewerten Sie jetzt: Maissilage wird in der Mitte schlecht
Bewertung:
4 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;393144




Landwirt.com Händler Landwirt.com User