Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?

Antworten: 55
hubi97 03-02-2013 11:05 - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Wen vertreten die Bauernbundabgeordneten in 1. Linie wirklich ?

angefangen vom BB- NR Gahr aus Tirol (größter Bauernfeind in den Eigenen Reihen) bis Essl aus Sbg. und Jakob Auer aus OÖ. oder Donabauer aus NÖ. ?
der 1. vertritt in 1. Linie die Anliegen des MR
der 2. vertritt in 1. Linie die Anliegen der Molkereien
der 3. vertritt in 1. Linie die Anliegen der Lebensmittelindustrie und Raiffeisen
der 4. vertritt in 1. Linie die Anliegen der SVB

Bei allen übrigen BB-NR (z. b. Grilitsch, Schultes,.......) ist es ähnlich - das Hemd des Geldgebers liegt eben näher, als der Rock des Bauernvertreters !!!

fast jeder Landwirt in ganz Österreich hätte sich von einem Bauernbundabgeordneten die letzten Jahrzehnte mal so eine ehrliche Rede wie am 31.1. in ORF III von 21:00 bis 22:15 ganz am Anfang - noch immer bei TV-Thek anzusehen - bzgl. SENKUNG des Einheitswertes, niedrigere Schweinepreise als vor 40 Jahren,,........... von Frau Elisabeth Kaufmann-Bruckberger vom Team Stronach gewünscht !

Bitte darüber mal ehrlich nachdenken und die Rede von Frau Kaufmann-Bruckberger, die leider in der Kürze nicht alle Argumente des unabhängigen Bauernverbandes bringen konnte, anhören.

Beste Grüße
www.ubv.at



freidenker antwortet um 03-02-2013 11:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Hallo, hierzu gibts online eine nette plattform
unter www.meineabgeordneten.at, ganz interessant
für mich ist der aua ein genie, soviele verschiedene aufsichtsratsfunktionen, landwirt, ausschüsse
ich persönlich hätt da einen interessenskonflikt gleichzeitig die bauern zu vertreten andererseits in bankenausschüssen zu sitzen

mfg
 


w4tler antwortet um 03-02-2013 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Ja Ja, heuer ist ein Wahljahr.
mfg. w4



monsato antwortet um 03-02-2013 12:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
hay

dafür haben ja unsere vertreter auch tolle BMW `s die mit 50% Preisnachlass gekauft wurden .
und diese haben sich dafür gleich die teuersten gekauft zb.X6 BMW listenpreis an die 100.000,00 euronen.
Herr schultes zb. fährt sowas .
herr buchter der oberste feuerwehrschef auch

damit sind sie schnell überall.. ggggggggggggggggg
dabei würde es ein 5er auch tun ,würd mann meinen ein 5er BMW ist doch auch schon eine luxus karosse.
diese herrn kriegen einfach den kragen nicht voll und nehmen und nehmen was nur geht und vergessen nebenbei wofür sie eigentlich gewählt worden sind.
in verhandlungen einfach keine oder zuwenige argumente um sich durchzusetzten.
die bauern brauchen einen neugebauer.


179781 antwortet um 03-02-2013 13:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Ganz einfach zu beantworten die Frage: Wes Brot ich ess, dess LIed ich sing.

Gottfried


little antwortet um 03-02-2013 13:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Die sitzen für die eigene Brieftasche im Parlament. Solange sie brav die Klappe halten, nicht auffallen und jedesmal brav Handerl heben wenn die ÖVP was durchbringen will. Solange bleiben sie auch im Parlament. Ergo-nicht auffallen ist selbstschutz und sichert die Parlamentsgage.
Wie halt Gottfried schon ausgeführt hat.
little


Rebell2 antwortet um 03-02-2013 13:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Diese Leute haben keinen Genierer warum sollten sie auch, jede Berufsgruppe hat die Vertretung die es verdient, wenn man immer wieder das Kreuzerl dort macht, nur weil es der Großvater auch schon dort gemacht hat, braucht man sich nicht wundern wenn diese Leute abgehoben, korrupt, veräterrisch an uns vorbeiregieren. Es genügt eine wöchentliche Kopfwäsche mit der Bauernbelügungszeitung,und schon kann man man das dumme Stimmvieh bei Laune halten. Wenn es uns nicht gebe, würde alles noch viel schlimmer sein. Mit der einen Hand tauchen sie dich unters Wasser mit der anderen ziehen sie dich wieder Hoch ! Wenn die Bauern nicht bald munter werden und dieses Spiel durchschauen ist es zu spät. Raiffeisen wartet auf Grund und Boden. Wachsen und Weichen ist die Deviese ! Jene die mitmachen bringen zuerst die anderen um, um nachher vor Arbeitsüberlastung selber vor die Hunde zu gehen. Und das nächste die großen von heute sind die kleinen von morgen ! Freuen tuts nur dem (Raiffeisen) Direktor.
An diesem System ist jeder Schuld, der auch nur einen Bauernbundkalender austrägt und diesen Herrn einen Frondienst erweist !

Lg Rebell


chili antwortet um 03-02-2013 14:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?


Das geistige Niveau in diesem Forum wird immer niedriger !!!!!

So Leute sind ja direkt zu bedauern die sich nicht anders zu artikulieren wissen.
als mit beschimpfungen.

chili


sturmi antwortet um 03-02-2013 15:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@chili
Scheinen ja einige ziemlich frustriert zu sein!
@stefanjosef
Die Rede von Frau Kaufmann-Bruckberge entspricht durchaus der Wahrheit, nur sollte man die Kirche im Dorf lassen. Was IG-Rebellen zustandegebracht haben sollte allen Unzufriedenen Warnung genug sein.
In welchem Land geht´s den den Bauern besser als in Österreich, dass tät mich mal interessieren?!
Wo ist das Schlaraffenland wo Milch & Honig für die Bauern fließen, in Gratzi´s Rußland vielleicht?! ;-)
MfG Sturmi




Muuh antwortet um 03-02-2013 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
monsato
>damit sind sie schnell überall.. ggggggggggggggggg
dabei würde es ein 5er auch tun ,würd mann meinen ein 5er BMW ist doch auch schon eine luxus karosse.<

.... du meinst, damit schafft man 2 Buffet´s an einem Abend ;)


Spring antwortet um 03-02-2013 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@Rebell"

wenn du der Meinung bist, dass es Strache der rechtsextreme Trittbrettfahrer besser machen würde, dann gute Nacht Österreich.


helmar antwortet um 03-02-2013 16:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Über den Stil von Rebell2 lohnt es nicht mal zu streiten oder wundern.......man möge doch mal in sein Tagebuch schauen. Wäre allerdings in der bestehenden (Partei) Politik nicht so viel schief gelaufen und wären nicht gerade viele Parteigänger der ÖVP so sehr abgehoben und der Meinung dass nur sie wissen was gut ist, hätten Strache und andere welche dir, liebe(r) Spring so bedrohlich wirken, nicht so viel Zustimmung bekommen.
Mfg, Helga


Spring antwortet um 03-02-2013 16:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Will sich noch jemand vermehren ? - helma du hast offensichtlich als Frustwählerin zu etwas Sympathie was 100%ig in die Hosen geht.
---------------------
In allen Foren und Chats lauern moderne Nazis- Rechtsextremisten !!!
Ich werde stets einordnen, analysieren und bewerten !!!
Einen Neonazi wird man mit Argumenten nicht überzeugen.
Auch kein rechtsextremer Schläger lässt sich dadurch bekehren. Sie sind hoffnungslose Fälle.
Man muss z.B. Zitate von Rechtsextremisten stets einordnen, analysieren, bewerten.
Ein sozialer Robin Hood oder ein Simpson Fetischist etc etc etc..... es ist eigentlich gar nicht so schwer sie zu demaskieren.. undsoweiterundsofort..............



Spring antwortet um 03-02-2013 17:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@chili
ein geistiges sympathisches niveau vermisst dich garantiert nicht gg


hubi97 antwortet um 03-02-2013 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@ Sturmi und allen anderen !

Die ehrlichen und fleißigen Bauern hätten es sich sicher 100mal mehr verdient von der Interessensvertretung so gut vertreten zu werden, wie Neugebauer dies bei Seinen Beamten macht.

Die IG-Milch und IG-Fleisch ist ja nur deshalb entstanden, weil die bäuerliche Berufsvertretung total versagt hat und es ist nicht die Aufgabe der Bauern aus Milch Käse und sonstige Produkte zu fertigen oder aus Fleisch Wurst zu erzeugen.
Das ist das Handwerk von Molkereien und Fleischereibetrieben.
Bei letzteren werden nach wie vor mit Zustimmung der Österr. Bauernvertretung Dänische, Holländische, Deutsche und Polnische Rinder und Schwein zu Österreichischen Qualität mit AT Stempel "eingebürgert" und kann dann von "Schlitzohrigen" in dieser Branche als Österr. Qualität verkauft werden !!! - siehe auch Fa. Handl in Tirol !!!

im Frühjahr 2012 hat es die Bauern beim Sparpaket im Vergleich zum Bruttonationalprodukt sehr überproportional getroffen.
Streichung des Agrardiesels - müssen jetzt genausoviel Mineralölsteuer zahlen wie jeder LKW, der nur auf Straße fährt. Die Deutschen Bauern bekommen noch 26 Cent pro Liter zurück und die italienischen Bauern zahlen überhaupt nur den Halben Dieselpreis im Vergleich zu uns.

SVB Beiträge wurden ansteigend die nächsten Jahre DRASTISCH erhöht, obwohl sich viele Betriebe diese überhöhten Beiträge, die im Schnitt 3 mal so hoch liegen, als bei Buchhaltung - NICHT mehr leisten können.
Höchstbeitragsgrundlage wurde auch von 79.000,--€ auf ca. 84.000,-- erhöht (bei alleiniger Betriebsführung). Das trifft auch mich.
Berufsschutz wurde von 57 auf 60 angehoben - bei den Maurern, Zimmerern,... bleibt der Berufsschutz aber bei 55 Jahren - Abstand stieg von 2 auf 5 Jahre.
Zur angekündigten Umwidmungsteuer kam dann zusätzlich NEUE Steuer für Landw. Felder und Wiesen !!!!
und noch einige Punkte............z. B. übertriebener Bauernfeindlicher "Tierschutz", die Bauernfeindlichsten CC Bestimmungen aller 27 EU Staaten !!!

Im Herbst 2012 - NUR ein Halbes Jahr später, kam dann die nächste Hiobsbotschaft für die österr. Bauern.
Voll-Pauschalierung wird abgesenkt und mit zusätzlichen Schikanen ausgestattet - 120 GVE, 60 Hektar, 10 Hektar bei Obstbau, 400.000,--€ Umsatzgrenze, die schon 40 JAHRE lang nicht der Inflation angepasst wurde, bleibt bestehen !!!
Weiters wurde bekannt, daß die EHW ab 1.1.2015 KRÄFTIG steigen werden, obwohl laut Bewertungsgesetz der EHW den 18fachen Reinertrag widerspiegeln sollte und somit für ALLE Bauern FALLEN müßte, weil Reinertrag seit 1988 ständig gefallen ist und in Vielen Bereichen der Landwirtschaft es überhaupt keinen Reinertrag mehr gibt !!!!!!!!

Ab 2017 werden sich diese erhöhten EHW dann auch nochmals kräftig auf SVB-Beiträge auswirken,......... und noch einige Dinge die alle skandalös sind !!!!!!!!!!!!!!
z. b. erhebliche Kürzungen beim ÖPUL,.................

ES WIRD HÖCHSTE Zeit, daß sich die Bauern endlich WEHREN gegen diese Ungerechtigkeiten !!!!
Deshalb "Auf Bauer - Wehr Dich"

bei künfigen LWK Wahlen in allen Bundesländern UBV wählen, damit der BB bzw. die überheblichen BB-Politiker endlich mal zur Vernunft kommen und auf den Boden der Realität zurückgeholt werden !

Beste Grüße
stefanjosef


Spring antwortet um 03-02-2013 17:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@sturmi

die vielen User hier, die sich dem Gratzi anschließen, wenn er nach Rußland reist, wollen dich auch mitnehmen ;-)

ob du dafür genug unzufrieden und genug unglücklich bist :-))))


NiN antwortet um 03-02-2013 17:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@spring, ich versteh nicht, warum für dich jeder, der nicht dem Parteifilzsystem hörig ist, automatisch ein Rechtsextremer sein soll???

Und du bist die große "Nazidemaskiererin"??
Dann melde dich schleunigst beim Wiesenthal....



sturmi antwortet um 03-02-2013 17:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@stefanjosef
Es gibt aber nachwievor genug Bauern die sagen "Landwirtschaft hat Zukunft!"
In jeder Branche läuft´s so, Klein- u. Mittelbetriebe verschwinden, Großbetriebe expantieren!
@spring
;-) I foahr eh diese Wochn nach Stuttgart , des is eh ah Weltreise für an Provinzler wie mir! :-D
MfG Sturmi





G007 antwortet um 03-02-2013 17:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Für die Partei natürlich!
Ein Österreichischer Politiker hat einmal gesagt, ohne Partei bin ich nichts.


Posaidon antwortet um 03-02-2013 17:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Wenn ich mir an schau wie viele Maschinen und Traktore die österreichischen Bauern kaufen (Zuwächse im zweistellingen Prozent Bereich) dann kanns doch den Bauern hier im Land nicht so schlecht gehen wie ihr alle so tut!
Besser als andere Parteien bei der Wahl zu wählen wäre doch immer noch nichts mehr einzukaufen (Maschinen Dünger Pestizide usw.) oder ?


hubi97 antwortet um 03-02-2013 17:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@Papillion !

Anscheinend haben Sie als NICHTLandwirt keine Ahnung über Landwirtschaft und deren Wirtschaftlichkeit !
Sie müssen sich mal Grundbuchsauszüge ansehen, und werden dann anhand der hohen Schulden, die Viele Bauern haben, froh sein, KEIN Landwirt zu sein !!!
Jeder Bauer und Jeder Bäuerin möchten aber Seinen Hof UNVerschuldet der Nächsten Generation weitergeben - leider bei den Wenigsten mehr möglich !!!

habe vorhin einige zustäzliche neue Schikanen und Belastungen vergessen:

z. b. "Gewinnermittlungssatz" steigt von 39 auf 42 Prozent - dies bedeutet zwischen 50 und 900 Prozent MEHR EK-Steuer !




Rebell2 antwortet um 03-02-2013 17:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@Spring


Das einzige womit ihr eure Macht erhalten wollt, ist jemandem der dieses Bonzentum angreift ins rechte
Eck zu stellen. Ich habe weder für Strache noch für sonst wem geschrieben.
Für Österreich wäre es auf jeden Fall besser dieses Abhängige Klientel abzuwählen!
Ganz Europa schaut auf unsere korrupte Politik !
Meiner Meinung nach ist jeder besser, ganz egall von wo er kommt wenn er nur frei und unabhängig ist !


G007 antwortet um 03-02-2013 17:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@Poseidon
Die Landmaschinenverkäufer haben der Auszahlungstermine der Förderungen im Kalender Rot angezeichnet, dass heisst Urlaubssperre und Überstunden machen.


hubi97 antwortet um 03-02-2013 17:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@pappilon

Milchausschütten ist natürlich nicht das Richtige Mittel um gegen die gravierenden Ungerechtigkeiten zu protestieren.
außerdem habe ich als Schweinehalter keine Milch !

@Posaidon
mein Vater sagte schon vor ca. 50 Jahren - "wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit" und es mußten seit EU-Beitritt in Öster. schon ZIG-Tausende Ihre Höfe zusperren bzw. wurden von der Bank dazu gezwungen !!!
Nicht mehr einzukaufen ist nur bei Maschinen kurzfristig möglich - manchmal ist es günstiger eine Neue Maschine, Traktor, Mähdrescher ,.... zu kaufen, als die alte TEUER Reparieren zu lassen und einige Monate später dann total "im Eimer" ist - würde nur 2 mal Geld kosten.

Was würden Sie sagen, wenn Ihr Arbeitgeber in der Fabrik eine kaputte alte Maschine nicht reparieren oder durch Neue ersetzen würde - dann wären Sie arbeitslos (und wahrscheinlich bei Ihrer Einstellung beim AMS "nicht vermittelbar" ) !

Anscheinend sind Sie auch BIO Fanatiker, der nicht weiß, daß es Ohne Mineraldünger (der ja natürlich bei N zu 80 % in der Luft und bei P und K im Boden ist) WELTWEIT Hungersnot geben würde.
Weiters würde Ohne Unkrautvernichtunsmittel oder Pilzbekämpfungsmittel im Getreide es weltweit nur Mißernten geben und obendrein sind Manche BIO-Getreide Chargen so mit Pilzen verseucht, daß es nach Lebensmittelgesetz "SONDERMÜLL" wäre !!!

Bitte zuerst informieren, bevor Sie sich wieder wichtig machen, obwohl Sie keine Ahnung haben !!!




Spring antwortet um 03-02-2013 18:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
die korrupten fpöler wollen es wieder mal besser wissen.



matl99 antwortet um 03-02-2013 18:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Hallo,
Ich habe mir in den letzten Tagen nach der Durchsicht der politischen Beiträge hier im Forum des öfteren daran gedacht, im falschen Film zu sein. Einige User verdeitigen hier das SPÖVP Einheitssystem und jeder Andersdenkende wird auf teilweise tiefen Niveau beschimpft und heruntergemacht. Das in Österreich in den letzten Jahren Einiges falsch gelaufen ist, sollte jeder halbwegs vernünftig denkende Mensch begreifen. Einige Parteisoldaten werden bis zum bitteren Ende ihre Partei verdeitigen, als objektiver Wähler hat man es mit der österreichischen Parteilandschaft aber auch nicht leicht, denn echte únabhängige Alternativen sind rar!!! Veränderung gehört her und die Bonzen gehören abgewählt und in die Wüste geschickt. Ob die anderen Fraktionen es besser machen steht in den Sternen aber schlechter als die jetztigen korrupten und an dem Volk vorbeiregierenden Politikern von SPÖVP kann es gar nicht werden!

Bei uns im Bgld sind im März Kammerwahlen, weiß wer ob der UBV auch im Bgld antritt, Potenzial ist bei uns sicher vorhanden denn früher gab es mit der Notwehrgemeinschaft der Bauern im Burgenland schon eine unabhängige und erfolgreiche Interessensvertretung!!!

mfg Matl


NiN antwortet um 03-02-2013 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@Stefanjosef

WELTWEIT Hungersnot?? Wo hast du das denn her?

Gleich wie ohne Maisbeize kein Maisanbau möglich wär, oder was???

DU solltest dich mal informieren, und nicht das glauben, was dir deine lobbyverseuchten Parteifreunde, oder der Verkäufer beim Lagerhaus erzählen...

Hunger auf der Welt hat nichts mit der Anbaumethodik zu tun...


Spring antwortet um 03-02-2013 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
es wird immer wieder bauern geben, die ihren besitz verkaufen oder abgeben müssen, weil verspekuliert etc..

dies hat mit unserer SPÖVPpolitik absolut nichts zu tun. mir als urlaubsbauer mit liegestuhlkulisse, sind die EU Richtlinien was Landschaftspflege und Tourismus betrifft herzlich Willkommen !

Das kleine Österreich könnte alleine vom Tourismus und Trinkwasser leben und die klugen Bauern überleben immer - so gut geht es nicht mal einem erzroten Sozialdemokraten.


sturmi antwortet um 03-02-2013 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
"Anscheinend sind Sie auch BIO Fanatiker, der nicht weiß, daß es Ohne Mineraldünger (der ja natürlich bei N zu 80 % in der Luft und bei P und K im Boden ist) WELTWEIT Hungersnot geben würde."
@stefanjosef
Ich weiß das auch Stefan, aber Vorsicht, hier gibt´s den Ökopapst Biolix, der erklärt dir wie man ohne Dünger, ohne Pflanzenschutz, mit der doppelter Anbaufläche und dem halben Ertrag, die Welt ernährt!!! ;-)))
MfG Sturmi








500 Vario antwortet um 03-02-2013 20:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Mein Gott da Wurm Stefan.
San ma froh,daß ma net mehr Bauern von deiner
Sortn habn, weil so wär unser Image als Landwirte
noch mehr unterm A.....


hubi97 antwortet um 03-02-2013 23:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@Auwuz !

schon wieder ein feiger BBler, der außer blöd daherred´n nix kann !
Neid frisst Vieh und Leit heißt ein altes Sprichwort - und die Dummen Bauern a´la´" Auwuz" sind noch immer nicht ausgestorben !


hubi97 antwortet um 03-02-2013 23:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@mati99

wegen Burgenlandwahl am besten mit Bundesobmann Keplinger Kontakt aufnehmen
tel. Nr. findet man auf www.ubv.at


Rob1 antwortet um 03-02-2013 23:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Liebe Leute !
Vielleicht sollen wir alle in diesen Forum Krisenherde besuchen, wo Krieg herrscht, wo Kinder verhungern, wo es den Menschen wirklich treckig geht und dann reden wir weiter über unsere Probleme !! Viele denken von heute auf morgen und bedenken nicht daß wir nur kurze Zeit Gast auf Erden sind !
Muß man sich so abflegeln ?



MF7600 antwortet um 04-02-2013 05:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@stefanjosef
zu beitrag von 03-02-2013 17:03
absolut richtig!

@sturmi
landwirtschaft hat zukunft, aber ungerechtigkeiten, überzogene mehrbelastungen und fehlentwicklungen gehören frühzeitig abgestellt und abgestraft!
sorry, politik die für laufend negative ergebnisse für mich abliefert kann ich nicht unterstützen!


sturmi antwortet um 04-02-2013 07:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@MF
Das der Stefanjosef mit seiner Kritik nicht ganz unrecht hat ist wohl jedem klar. Glaubst du wirklich das IG´ler, UBV´ler oder freiheitliche Politiker, die tw. "Marktschreier" & Choleriker sind, bessere Ergebnisse für uns Bauern herausholen würden?! Konsens- und Kompromissbereitschaft sind in einer Demokratie einfach notwendig um zu einem halbwegs befriedigenden Verhandlungsergebnis zu kommen.
Übrigens, du jammerst wirklich auf sehr hohem Niveau, denn grade ihr Großbauern habt die stärkste Lobby im BB! ;-)
MfG Sturmi





little antwortet um 04-02-2013 07:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@stefanjosef

wenn du so für gerechtigkeit bist dann schau das du mit deiner Landwirtschaft auf deinen Flächen Platz findest und nicht immer 2 Schare beim Nachbarn mitpflügen mußt.
little


dorni antwortet um 04-02-2013 09:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Sturmi
bitte nenn mir eine Berufsgruppe die in den letzten Jahren so zur Kasse gebeten worden ist wie die Landwirtschaft.
mfg


Spring antwortet um 04-02-2013 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
stefanjosef zitat: ES WIRD HÖCHSTE Zeit, daß sich die Bauern endlich WEHREN gegen diese Ungerechtigkeiten !!!!
Deshalb "Auf Bauer - Wehr Dich"

Wenn es im Parlament nix nutzt, dann wehren wir uns wie unten unter www... und auf geht`s

PS: Ich vermute dass hier sehr wenig echte Bauern posten. Ich habe zwar als Land-/Forstwirt mit Milch und Acker nix zu tun und bin auch kein Bauernbundmitglied, aber wenn es um das Wohlergehen der Bauern geht, unterstütze ich jeden Protest.
 


Rebell2 antwortet um 04-02-2013 10:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Rob1

Bitte sag das denen die mit dem Geld abfahren ! So eine Argumentation geht mich so richtig am A----.
Ihr Parteiapostel wenn sich jemand berechtigt wehrt, dann kommt es immer wieder HÄNDE FALTEN GOSCHEN HALTEN das ist so etwas von Falschheit die seinesgleichen sucht ! Leute die oft 16 Stunden für einen Hungerlohn arbeiten, um ihre Höfe zu erhalten, immer wieder zu sagen was wollt ihr, es geht euch ja eh gut ist so eine Bodenlose frechheit und zeugt einmal mehr von der der Abgehobenheit unserer Verräter !


Rob1 antwortet um 04-02-2013 10:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Ich hab ja nicht gesagt daß alles in Ordnung ist ! Aber diese boshafte Schreiberei bringt rein gar nichts ! Nur schreien bringt auch nichts, Du kannst es ja selber in die Hand nehmen und wirst Politiker , dann kannst alles besser machen !



helmar antwortet um 04-02-2013 11:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Ich hab schon mal den Tipp gegeben....schaut mal ins Tagebuch vom Rebell2...............bei welchen Beiträgen der schon mitgeschrieben hat.
Mfg. Helga


dahans antwortet um 04-02-2013 11:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Alle Bauern werden nie gleich sein , Neid erarbeitet ist mir lieber ,als bedauert zu werden . Ich glaube ,das wir nicht so schlecht vertreten sind ,natürlich haben wir im freien Wettbewerb der Eu, auch Schwierigkeiten ,ich rate den Kritisierern nur ,wenn sie schon glauben ,anders wählen zu müssen ,Überzeugung zu leisten ! Besonders tun mir die Stronachfans leid ,wie jetzt in NÖ ,große Worte und nichts dahinter : Beispiel den Fußballern von Austria und Wienerneustadt ,oder Fußballschülern in Hollabrunn ,alles aus ,usw man kann ein dickes Buch schreiben ,der Mensch kann doch nicht mehr deutsch sprechen ,die Steuern zahlt er im Ausland ,


Christoph38 antwortet um 04-02-2013 11:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
1. Für sich selber würde ich meinen, bei dem netten risikolosen Gehalt.
2. Für die Partei, die ihnen den Posten gibt.


Rebell2 antwortet um 04-02-2013 11:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Rob1

Ich bin nicht boshaft, ich schreibe nur die Wahrheit und Wahrheit tut weh! Das ist mir bewußt !
Zum selber in die Hand nehmen, mir ist mein Hof wichtiger da bleibt keine Zeit. Wir haben genug Politiker die können wir ja zwingen, dass sie in unserem Sinne arbeiten !
Druck muss immer von unten kommen sonst wird sich nie was ändern !
Übers Wetter schreiben das hättet ihr gerne aber so blöd sind nicht alle!

LgRebell


sturmi antwortet um 04-02-2013 12:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
"...ich schreibe nur die Wahrheit und Wahrheit tut weh!"
@rebell
Leute mit schwachem EQ (http://de.wikipedia.org/wiki/Emotionale_Intelligenz) schaden sich in Wirklichkeit selber, dass ist die nüchterne Wahrheit!
MfG Sturmi




MF7600 antwortet um 04-02-2013 13:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@sturmi
leben wir bauern denn als einzige in der demokratie, oder wie ist das zu verstehen dass es bei sämtlichen anderen verhandlungen als maximale belastung eine nullohnrune herauskommt?
inflationsanpassung in der landwirtschaft- noch nie gehört!!

welche bevölkerungsgruppe hat derartige einschnitte und umwälzungen seit dem sparpaket anfang 2012 zu verbuchen?

glaubst du dass ubv, freiheitliche,... schlechtere ergebnisse für uns rausholen würden?
ich weiss von verschiedenen quellen das mittlerweile sogar die roten nur mehr den kopf schütteln über unsere vertretung. oft werden sogar freiwillig noch weitere zugeständnisse gemacht, siehe sparpaket!
bauerninteressen werden auch geopfert um für andere övp- gruppen mehr spielraum bei verhandlungen zu haben!
wenn ich bei verhandlungen schon freiwillig weit mehr als den kleinen finger hergebe darf sich keiner wundern wenn die hand fehlt!
die performance von auer war wirklich mehr als traurig!! als wollte er geradezu gegen die bauern reden!!
http://tvthek.orf.at/programs/3096617-Nationalrat/episodes/5345865-Nationalrat-21-00---22-15

so weit muss es kommen, dass sich andere fraktionen schon um die bauern erbarmen und die eigene interessensvertretung dagegen mobil macht!!! da kann man nur mehr den kopf schütteln!!


hubi97 antwortet um 04-02-2013 13:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@ MF7600,
Du hast da sicher 100 % Recht !

@ little,
bei Nachbarn pflüge ich nur meine eigenen Pachtflächen.
wenn jemand so VIEL "Dreck am Steckn hat " wie Du, dann mußt Du Dir 2 mal überleben, ob Du andere
Berufskollegen völlig ungerechtfertigt beschulidgen darfst !!


Rebell2 antwortet um 04-02-2013 14:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@sturmi


soweit es dein IQ zuläßt, solltest du das Buch von Josef Krammer und Franz Rohrmoser

IM KAMPF UM IHRE RECHTE lesen und erst dann solltest du wieder schreiben, viel spaß !


hubi97 antwortet um 04-02-2013 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@Sturmi,

Du hast zugegen, daß meine Kritik nicht ganz unberechtigt ist.
Aber ich bin sicher, daß wie Du sehr frech schreibst "IG´ler, UVB´ler,...........Marktschreier&.............SICHER KEIN Schlechteres Ergebnis für die Bauern zustandebringen würden !!!
Denn was alleine im letzten Jahr an Beslastungen für die Bauern zugekommen ist, "passt auf keine Kuhhaut mehr"!!!!!!!

Es würde schon reichen, wenn der BB in ein paar Bundesländern die Absolute Mehrheit bei den LWK-Wahlen verlieren würde !
ERST DANN würden unsere "Spitzenagrarpolitiker" vielleicht wach werden und sich darauf besinnen, was eigentlich Ihre Aufgabe wäre !!!??`
Das wäre nämlich die Interessen der Wähler (das sind bei LWK-Wahlen NUR die Bauern - mit Ausnahme von ein paar Pfarrern und sonstigen Grundbeseitzern) zu vertreten !

Wie Ihr sicher alle wisst, ist ein EINPARTEIENSYSTEM noch NIE gut gewesen - siehe Kommonismus !
Leider haben wir in Österr. bei der Bauernvertretung schon sehr lange fast nur ein EINPARTEIRENSYSTEM - besonders ausgeprägt ist dies in NÖ.

Beste Grüße
Stefanjosef
Unabhängiger Bauernverband OÖ.


chili antwortet um 04-02-2013 14:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@ helga wird halt der rebell sein
wird ja wohl nicht von ungefähr sein das jetzt beide IG-ler zugleich hier eingestiegen sind!

Und dann fällt den Rebellen nichts besseres ein als dem größten Bauernhasse AK-Präsident Muhm dem wir auch zu
verdanken haben das die Dieselrückvergütung die der Bauernbund 2006 nach heftiger gegenwehr
wieder für alle Bauern erkämpft hat noch gratuliert da muß man am IQ schon etwas zweifeln!!!

mfg. chili



 


chili antwortet um 04-02-2013 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Sollte Tumpel heissen aber ist eh alles eine "Firma"

chili


MF7600 antwortet um 04-02-2013 16:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@stefanjosef
genau so seh ich das auch!



biolix antwortet um 04-02-2013 16:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Hallo Chilli !

nur komisch das letztes Jahr bei dern WIntertagen in WIen, der TUmpel oder war es doch der Muhm am Podium gute Figur gemacht hatte, und die Agrarier inkl. Wlodowsky ihm wenig entgegen zu setzen hatten bez. Pauschalierungserhöhung etc...
Man hat schon fast geglaubt die AK setzt sich für mehr Gerechtigkeit ein als die LWK...

lg biolix


carver antwortet um 04-02-2013 19:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
@rebell2
ich durfte die beiden kennenlernen!
Ihre Ausführungen haben mich sehr beeindruckt.

Ein kleiner Auszug aus deren Denkweise:
http://www.bauernkonflikte.at/deutsch/home.htm

lg carver
 


Bewerten Sie jetzt: Für wen sitzen die Bauernbundabgeordneten im Parlament ?
Bewertung:
3.58 Punkte von 19 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;384737




Landwirt.com Händler Landwirt.com User