forsthelm welchen soll man kaufen

Antworten: 24
gerhard4236 03-01-2013 19:31 - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Es gibt Helme um 30 € schauen aus wie ein Bauhelm die nimmt man 5 mal dann schmeist as weg weil man die sowieso verliert! Dann gibt es einen von Pfanner Protos Integral Forest hat mit diesem Helm wer Erfahrung ist hald ziemlich teuer aber wennst a Loch hast im Kopf was ist dann wieder TEUER ?
Wer hat mit diesem Helm Erfahrung ?
fgh antwortet um 03-01-2013 19:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
So blöd wie es jetzt klingt, der teure Preis vom Pfanner hat nichts mit mehr Schutz zu tun. Der Protos hebt sich rein durch Design und Tragekomfort ab - ob das den Preis rechtfertigt, weiß ich nicht, ich hoffe es meldet sich hier wer zu dem Thema.
Ich selbst verwende den "einfachen" Peltorhelm, ist auch sehr billig, bin aber eigentlich auch vom Tragekomfort zufrieden damit, der Husquvarnahelm z.B. ist schon nicht mehr so billig, trägt sich aber subjektiv nicht so gut.

montesa3 antwortet um 03-01-2013 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
wennst auf sicherheit und tragekomfort an wert legst, dann PFANNER ! du wirst es nicht bereuen, hab ihn seit 2 monaten im einsatz , afoch supa !

montesa3 antwortet um 03-01-2013 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
am bestn ist du gehst zum nächsten pfanner händler und setzt dir einmal den protos auf und daun an peltor und dann wirst sehen wo da unterschied is ! in peltor stellst ein und und schiebst auf die birn drauf , in protos spannst drauf - verlieren fast unmöglich zudem is er warm wo er mit der haut in berührung kommt auch bei tiefen temperaturen , lüftungsschlitze zum einstellen , freie sicht noch oben ohne störenden schirmvorsprung und und und !! die details machens aus .

M19 antwortet um 03-01-2013 20:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen


Hab auch den Pfanner Protos im Einsatz. Tragekomfort ist Spitze und durch die innenliegenden Halterungen des Gehörschutzes reißt es nicht bei jedem Gestrüpp den Helm herunter.
Meiner Meinung nach, ist er das Geld wert.
Gruß M19

fgh antwortet um 03-01-2013 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
@montesa3 & M19:
Ich weiß ist eine blöde Frage, aber was ist beim Pfanner vom Tragekomfort her soviel besser? Wie ist mit der "Wärmeableitung" sprich schwitzen? Wie ist er wenn es saukalt ist? Würde mir ev. auch einen kaufen, aber bis jetzt habe ich kein Argument gehört, was den 4-fachen Preis interessant macht.

plus_energie antwortet um 03-01-2013 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
der tragekomfort ist um welten besser.. natürlich auch der preis.
ich denke ein normaler forsthelm von peltor hält richtig eingestellt auch gut und in ein paar jahren baut, glaube ich jedenfalls, den pfanner helm jede firma irgendwie nach, dann wird er sicher um min 30 % billiger !!

mfg graa

po17g antwortet um 04-01-2013 02:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Der Protos ist sicher ein toller Helm wenn man ihn auch ausnützen kann, aber wenn ich ihn nur 20-30 tage im jahr trage und dann alle 4 jahre tauschen muß (der wird doch auch ablaufen wie die anderen auch) dann ist der einfach zu teuer für meinen geschmack. Der Peltor wird meinen Kopf auch schützen und bei einem richtigen schlag auf den Kopf bricht dann halt nicht der Schädel sondern das Genick, das kann der Protos auch nicht verhindern. Husquarna Helme sind gar nicht zu gebrauchen da macht im fall der fälle der helm einen gewaltigen schaden (schon vorgekommen bei uns in der gegend)

. Lg Po17g

antach antwortet um 04-01-2013 06:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Hallo
Ich hatte schon verschiedene Helme die letzten wahren von Hofer glaub um 20€ haben auch das CE Zeichen, sind nicht schlechter wie die von Husqvarna oder Stihl. Normal sollte man alle 3-4 Jahren die Helme auswechseln da ist es wurscht ob ich einen teuren oder einen billigen wegschmeiße.

golfrabbit antwortet um 04-01-2013 09:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Ähnlicher Diskussionsablauf wie bei:"Welchen Traktor soll ich kaufen: Ursus oder Fendt?"

Tomot antwortet um 04-01-2013 12:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Mein Vater und ich sind begeistert von diesem Helm!!
Im Winter wärmt er und im Sommer kühlt er! ;)

Und nur mal zur Info: Peltor Helme halten 4 Jahre (also steigt die Versicherung aus) und Pfanner halten sogar 5 Jahre!!! :)

Mfg

simsom antwortet um 04-01-2013 16:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Also Ich habe den Forsthelm von Husqvarna und bin zufrieden

fgh antwortet um 04-01-2013 17:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Also die einzigen Argumente die jetzt für den Protos sprechen sind der Tragekomfort und das er ein Jahr länger hält und das für den 5-fachen Preis......?
Die Argumente für den Pfanner hören sich für mich ehrlich gesagt so an: "ich habe für diesen Helm 200 € bezahlt, sicher ist er viel besser, ich kann nicht genau sagen was...."
Weiters glaube ich viel, ich glaube das der Helm besser belüftet ist, aber nicht das im Sommer sogar kühlt - das ist glaube ich wissenschaftlich nicht möglich....

plus_energie antwortet um 04-01-2013 18:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
ich kann auch bestätigen dass der helm wirklich 1a ist!! super halt, super durchlüftet, ohrenschutz kann man in den helm klappen, seitlicher schutz hinter visier (kein spalt zwischen visier und ohrenschoner), visier klappt nicht weit herausragendauf sondern steht nur 5 cm über.
für einen waldbauern >60 ha wald denke ich ist der schon eine alternative...

mfg graa

tch antwortet um 05-01-2013 00:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Was sagt dieses CE Zeichen aus?

tch

MG123 antwortet um 05-01-2013 07:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
@tch
das ce zeichen sagt aus, dass das Produkt den Europäischen Anforderungen entspricht
 

helmar antwortet um 05-01-2013 08:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Ich habe derzeit einen von Husquarna.
Mfg, Helga

wernergrabler antwortet um 05-01-2013 08:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Hallo!

Habe einen Peltor Helm von Interforst. Die Helmschale war heuer zu tauschen (4 Jahre alt) und man bekommt sie einzeln um 17,90. Somit braucht man den Rest (Ohren- und Gesichtsschützer/gitter) nicht extra kaufen, denn die halten die 4 Jahre mit ein bisschen Aufpassen nochmal locker aus.
Am besten den Pfanner selbst probieren und vergleichen. Und dass der Pfanner-Händler seinen Helm gut heißt, möcht ich gar nicht bezweifeln ;-)

Übrigens: Für das Symbol der CE-Norm gibt es eine eigene Norm. Das Symbol wurde vor ein paar Jahren einmal von den Chinesen kopiert und geringfügig verändert. Bedeutete dann: "China export". Die Verwendung als solches wurde mittlerweile aber verboten.

mfg
wgsf

tch antwortet um 05-01-2013 10:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
CE...
Nun ist es so auf vielen Produkten das CE Zeichen ersichtlich ist.... Bügeleisen- Forsthelmm- Hammer- Elektroschaltkästen....

Es kann doch nicht sein das für all diese Produkte die gleichen Anforderungen gelten...

Stihl hat dann noch 3 EN Nummern dabei 352-397 und EN 1731
Pfanner hat auch diese 3 Nummern und eine vierte dazu EN 12492

Was hat das zu bedeuten?
gibt es doch Unterschiede?

Und beide haben das CE Zeichen.....

tch


alexanderimhof antwortet um 05-01-2013 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Hallo,

CE-Kennzeichnung…
_ weshalb erforderlich?
Damit es im europäischen Binnenmarkt zugelassen ist -> Ohne ist kein Verkauf möglich
_ was sagt sie aus? Sagt aus dass die für das jeweilige Produkt in Europa geltenden Vorschriften eingehalten worden sind. (z.B. Maschinenrichtlinie, Gefahrenanalyse, Risikoabschätzung, Gefährdungsanalyse, etc, etc, etc, )
erforderlich ……) Ist KEIN ZEICHEN FÜR QUALITÄT

Ist ein sehr komplexes Thema! Ich habe es so gelernt, das es kein Qualitätzeichen wie das AMA Gütesiegel, wo ein Produkt überprüft wird, sondern jeder kann CE auf seine Produkte CE drauschreiben, nur müssen alle Anforderungen eingehalten werden (Normen), sonst haftet der Hersteller!

MfG

tch antwortet um 05-01-2013 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Hallo Alexander

Es gibt nicht für alle Produkte eine Norm- das CE Zeichen tragen diese Produkte trotzdem...

Die Ergebnisse der diversen Analysen werden bei Pfanner- Sthil usw. wohl gleich sein- die Normen der Helme scheinen auch die gleichen zu sein- trotzdem ist der eine Helm deutlich teurer als der andere.... warum wohl?

tch

wernergrabler antwortet um 12-01-2013 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Hallo!

Habe heute den ganzen Tag mit einem Protos im direkten Vergleich mit meinem (Peltor) Helm gearbeitet.
Der Tragekomfort ist wirklich spitze!
Durch den Hebel auf der Hinterseite, kann ein Gegenhalt gespannt werden. Der Helm hält somit richtig am Kopf. Beim Peltor muss man das Lochband immer recht eng stellen, damit er nicht vom Kopf fällt. Dieser Gegenhalt drückt sanft auf die untere Hälfte des Hinterkopfes. Dadurch kann der Helm nirgends hin. Der Gehörschutz ist unter der Helmschale verbaut und wegklappbar --> sehr praktisch!

Bei entsprechender Pflege darf der Protos 7 Jahre (!) verwendet werden. Interessant wäre was dann die Helmschale alleine kostet. Das Gitter und die Ohrschützer halten die Jahre ja meistens gut durch.

mfg
wgsf

cervezas.b(q7t1) antwortet um 19-12-2016 00:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Ich habe hier eine Seite, welche sich mit Forsthelmen beschäftigt und einen guten Vergleich zwischen mehreren Modellen Macht.
 

Darki antwortet um 19-12-2016 07:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Husqvarna Technical, bin vom Peltor abgerückt, da er zu teuer ist, und sich nicht rechnet.
Der Technical ist auch nicht billig, aber das Preis/Leistungs Verhältniss passt einfach besser.
Und Optik sollte keinen Grund spielen, wobei alle die den Pfanner tragen eh wie Calimero aussehen ggg

Mogwai antwortet um 19-12-2016 09:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
forsthelm welchen soll man kaufen
Gibt es eine Firma/Seite die einen Gehörschutz mit integriertem Radio verkauft, für die unterschiedlichen Helme natürlich? Hab einen Peltor.

Bewerten Sie jetzt: forsthelm welchen soll man kaufen
Bewertung:
3.4 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;377069
Login