Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft

Antworten: 17
G007 08-12-2012 18:41 - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
Das wird in Zukunft nicht mehr als eine hohle Phrase sein. In meiner Region mit kleiner Landwirtschaftsstruktur wirtschaftet noch jene Generation, die in den nächsten 5 - 10 Jahren in Pension geht. Und die Jugend pfeift mit diesen jetzigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auf die Landwirtschaft. Die Freizeit ist der Jugend lieber, als am Wochenende zum Schandlohn zu buckeln.



traktorensteff antwortet um 08-12-2012 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
Da wird der sturmi nicht mitspielen, schon gar nicht der mfj! Also den Plan kann Wlodkowski vergessen. (Achtung, Sarkasmus! ;-) )

Aber ernsthaft. Was hat das mit der Aufgabe von Bauernhöfen in schwierigen Zonen zu tun? Wenn auf den Steilflächen Wald wächst, ist es auf jeden Fall Bio! ;-) Mit der Forderung nach flächendeckender ökologischer Landwirtschaft hat das aber nichts zu tun, wenn die Jungen nicht mehr weitermachen wollen, egal ob Konvi oder Bio. Natürlich tragisch, wenn es keine Nachfolger gibt, aber besonders bei kleiner Struktur ist es eben schwierig, damit genug zu erwirtschaften.


179781 antwortet um 08-12-2012 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
Das siehst du glaube nicht ganz richtig. Es gibt genug junge Leute, die gerne eine Landwirtschaft betreiben wollen. Und viele von denen sind unternehmerisch so gut drauf, dass sie alles pachten und weiterbewirtschaften, was andere nicht mehr bewirtschaften können oder wollen.

Eine flächendeckende ökologische Bewirtschaftung wird aber schon eine Utopie bleiben. Das ganze Ausbildungssystem in der Landwirtschaft ist auf intensiven Betriebsmitteleinsatz ausgelegt. Es wollen schließlich viele damit ein Geschäft machen. Die meisten Bauern haben gar keine Chance sich für ökologische Bewirtschaftung zu entscheiden. Das wird nicht nur nicht gelehrt, sondern sogar überall schlecht gemacht. Brauchst ja nur mal hier im Forum zu schauen, mit welchen Vorurteilen bei entsprechenden Diskussionen herumgeworfen wird.

Gottfried



sturmi antwortet um 08-12-2012 20:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
Die Grünen wollen auch die flächendeckende Ökologisierung, damit meinen die aber Schluss mit der konv. Landwirtschaft, hingegen Wlodi meint das ÖPUL! ;-)
MfG Sturmi


fgh antwortet um 08-12-2012 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
So pauschal würde ich das jetzt nicht stehen lassen, dass die arme Jugend nicht weitermachen kann weil so wenig zu verdienen ist, wohlgemerkt ich bin selbst noch jung bzw. habe sehr jung das Ruder an mich genommen.
Bauer ist meiner Meinung kein Beruf sondern viel mehr eine Lebenseinstellung. Wenn man jung und motiviert ist und bei der Wirtschaft etwas übrigbleibt, dann sucht man macht man weiter und sucht entweder Wege zur Optimierung um das Einkommen zu steigern oder man gibt sich mit dem niedrigen zufrieden und optimiert die Arbeitsabläufe damit es im Nebenerwerb einfacher von der Hand geht.
Wenn man aber gar nicht motiviert ist als Jugendlicher, wann dann?


helmar antwortet um 08-12-2012 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
Wenn das UBAG damit gemeint ist, dann kann es durchaus passieren das zwar relativ "ökologisch" gewirtschaftet werden wird, sich aber viele nimmer mit den ganzen Bedingungen für ein paar Euronen herumärgern werden.
Mfg, Helga


baerbauer antwortet um 09-12-2012 08:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
@ sturmi
sehe es auch so. Gute Meldung wo wieder alle zufrieden sind und jede Seite seine Meinung rauslesen kann.



sturmi antwortet um 09-12-2012 09:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
@baerbauer
Ich wäre sehr vorsichtig mit solchen Aussagen (Wlodkowski), denn die Realität sieht doch etwas anders aus! Urbane Landwirtschaftsträumer und Bio-Hardliner haben wir schon zur Genüge, die können aber niemals die Ernährungssicherheit gewährleisten, d.h. Lebensmittel für Alle zum leistbaren Preis!
MfG Sturmi



179781 antwortet um 09-12-2012 11:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
sturmi schwingt schon wieder die Welternährungskeule. Die hat er wohl griffbereit neben den PC liegen, um sie bei jeder Gelegenheit herauszuholen.

Gottfried


Bauernprofi antwortet um 09-12-2012 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
Sag´mal, hat der Wlodkowski eigentlich Ahnung von dem was er redet?


Haa-Pee antwortet um 09-12-2012 13:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
sturmi lebensmittel für alle zum leistbaren preis?

ein widerspruch in sich!

zum leistbaren preis für alle bedeutet weiterhin relativ geringe gewinnmargen im verhältniss zum arbeits und finanziellen aufwand in der landwirtschaft!

das credo muss sein die rohstoffmengen einzuschränken!
um sich dem naturgesetz aus angebot und nachfrage auf die lukrativere seite zu schlagen!

aktuelles beispiel forstwirtschaft durch das knappe angebot an rundholz und trotz der niederen schnittholzpreise, relativ hohe schon lange nicht mehr gezahlte rundholzpreise!

sägeindustrie beten jeden tag um einen orkan!

bei den lebensmitteln würden dann nestle,danone und co zum beten anfangen.....die derzeit phänomenal verdienen mit den billigen bauernprodukten!


zehentacker antwortet um 09-12-2012 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
Was der Herr Wlodowski will, ist mir vollkommen egal. Soviel ich weiß, ist dieser Herr sowieso nur ein von unseren Steuern bezahlter Angestellter.
Das Konsumenten mir für mein Produkt einen kostendeckenden, nein einen GEWINNBRINGENDEN Preis bezahlen ist entscheident.
MfG f


Hirschfarm antwortet um 09-12-2012 13:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
@sturmi: BWL: Nicht Genügend - setzen!
@haapee: BWL: Sehr gut - weiter so!

mfg

p.s.: Warum sind Lebensmittel so billig? Weil die Bauern zum Leben vergessen damit die anderen die Mittel zum Leben übrighaben!


sturmi antwortet um 09-12-2012 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
@hirschfarm
Ich bin halt ein selbstloser ((Schweine)Bauer der hauptsächlich auf seine Konsumenten (Schnitzelesser) schaut! ;-))
MfG Sturmi


G007 antwortet um 09-12-2012 15:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
@zehentacker
Wie sprichst Du?
Keine Hochachtung von unseren Präsidenten!


Hirschfarm antwortet um 09-12-2012 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
@sturmi: In 100 Jahr werden da haapee und i unten schmoren und aufeschaun zu dir wie du gemütlich auf deiner Wolke dahinschwebst. Der Hl. Martin hätt sei Freud mit dir gehabt!
mfg


sturmi antwortet um 09-12-2012 15:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
" In 100 Jahr..."
@HF
Sagn ma in 50 Johr und i derf mas aussuacha, denn in da Höll is schen woarm und de schlimmen Mädls san ah olle do! :-D
MfG Sturmi



tch antwortet um 09-12-2012 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
zehenacker@ wenn Du produkte direkt an den Konsumenten verkaufst hast Du den Preis in der Hand....

Ich vermute allerdings das Du irgendeinen Rohstoff an irgendwem ablieferst und dafür eine Rechnung schreibst.

tch


Bewerten Sie jetzt: Wlodkowski: Österreich will flächendeckende ökologische Landwirtschaft
Bewertung:
3 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;371514




Landwirt.com Händler Landwirt.com User