Schranken auf Privatweg

Antworten: 6
financetom 28-10-2012 17:34 - E-Mail an User
Schranken auf Privatweg
Hallo in die Runde !

Habe einen Privatweg, der von Fremden gerne benützt werden möchte - und auch unerlaubterweise benützt wird.

Habe auf beiden Seiten dieses Weges eine Fahrverbotstafel und "Privatweg Durchgang verboten " aufgestellt.

Es gibt auch keine Rechte von Dritten, diesen Weg benützen zu dürfen. Dieser Weg ist mein alleiniges Privatvergnügen...

Aufgrund ständigen Zuwiderhandelns möchte ich diesen Weg mit Schranken versehen., da ich nicht gewillt bin, den Leuten ständig Vorträge über privaten Besitz etc zu halten - ich gehe beispielsweise auch nicht durch deren Garten...

Daher die Frage: Muß ich einen Schranken / Schrankenanlage genehmigen lassen (BauG, ROG, STVO, ABGB etc ) - Bin aus Stmk

freundlichen Dank für gute Antworten
Thomas



tiroler antwortet um 28-10-2012 17:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schranken auf Privatweg
wenns Dein privatweg ist, kannst eine panzersperre auch machen.
frag bei Deiner gemeinde nach, ob Du eine bauanzeige machen mußt.
Heinz


wene85 antwortet um 28-10-2012 18:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schranken auf Privatweg
Um welchen weg handelt es sich hier wo führt dieser Weg hin was wächst dort geht er direkt neben deinem Haus vorbei (Lärmbelästigung)
Fragen über Fragen !!!!

mfg angerweber



financetom antwortet um 28-10-2012 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schranken auf Privatweg
wie ich schon oben sagte, es ist dies MEIN Privatweg, der meinen Hof durchquert, und aus Bequemlichkeit wird er auch von Wanderern benutzt, Papierln etc werden fallengelassen, Weidezäune niedergetreten - und dann sind zB die Viecher dort, wo sie nicht sein sollten

Es geht in meiner Fragestellung nur um die Errichtung einer Schrankenanlage, damit ich wirksam diese Zudringlichkeiten unterbinden kann. Ich bin es leid, Vorträge zu halten. Die Leute sollten sich einfach an Schilder halten und daraus ihre Schlüsse ziehen, nämlich: Hier ist Privatgrund, dieser möge respektiert werden.

Nur weil ich eine gepflegte schöne Landschaft habe, heißt das noch lange nicht, daß hier jedermann ungefragt/ unerlaubt durch die Gegend trampeln kann...


schellniesel antwortet um 28-10-2012 18:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schranken auf Privatweg
generell darfst du eine schranke aufstellen weil sonnst dürfte wohl niemand einen Zaun um sein Grundstück machen oder ein tor bei der einfahrt...

Aber ich würde das auch bei der Gemeinde genauer erörtern kann ja sein das es da wieder Ausnahmen gibt!

Mfg Andreas




po17g antwortet um 28-10-2012 19:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schranken auf Privatweg
Tach.

Eine Schranke darfst sicher aufstellen, wo kommen wir denn da hin wenn ich meinen eigenen weg nicht "schützen" darf, erhalten mußt ihn ja auch auf deine kosten. Wenn dir nicht sicher bist mach einfach mal eine "kleine" schranke mit zwei U-Schienen und einer kette (reflektor nicht vergessen) wenn keiner was sagt..gut so. Wenn schon hats nicht viel arbeit gemacht und gekostet.

Aber ob das wanderer/radfahrer abhalten wird ihn zu benützen wag ich zu bezweifeln dann würd das taferl auch schon reichen.

Mfg Po17g


sturmi antwortet um 28-10-2012 19:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schranken auf Privatweg
Ich habe vor 4 Jahren einen Schranken (inkl. Reit- u. Fahrverbotstafeln) + Sperrketten auf meinem privatem Forstweg bzw. Grundstück montiert!
Seither haben keine Nachbarn mehr (ungefragt) ihre Autos u. Autoanhänger bei mir geparkt, Schutt ("zwischen")abgelagert bzw. sind keine Reiter und Mountenbiker mehr dahergekommen!
Den Bürgermeister habe ich aber vorher in meine Pläne eingeweiht.
MfG Sturmi







Bewerten Sie jetzt: Schranken auf Privatweg
Bewertung:
4.8 Punkte von 5 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;364584




Landwirt.com Händler Landwirt.com User