Wie zufrieden seid ihr mit einem Kipper von Farmtech?

Antworten: 7
ASTO 26-09-2012 19:10 - E-Mail an User
Farmtech Kipper
Grüß euch.

Ich habe mir den Farmtech TDK 1300 näher ins Auge gefasst. Nun würde ich von euch gerne wissen, ob jemand von euch diesen Kipper im Einsatz hat und wie er damit zufrieden ist - Preis/Leistung, Verarbeitung, Qualität, usw....

Danke für eure Antworten.

Mfg

 


Paul10 antwortet um 26-09-2012 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Farmtech Kipper
Wir haben hier die Firma Fricke. Die verkauft auch Ostblockmaschinen. Neu sehen die immer prima aus. Die gammeln dann aber schnell paputt. Die sind nur einfach mit Farbe ubergesprüt . Nix Grundierung und eingebrannten Lack....
Kratz mal etwas Lack ab. Dann siehst du ja ob der festgebrannt ist.
Gruß Paul


lmt antwortet um 26-09-2012 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Farmtech Kipper
Genau den hatte ich bis vor zwei Wochen auch im Visier,,,schön nieder und eine gute Grundaustattung aber als es drauf und dran ging war der Brantner kaum teurer.
zum Vergleich: Farmtech TdK 1300 mit DLohne ALB -505er Reifen-DL und Hydraulischer Durchgangsleitung-2X60er BW-Sattelstützwinde-25 km/h für 15900€.
geworden ist es der HBTA 13045/2 mit DL-ALB-2X60er -505er Ber.- Sattelstützwinde- 2x180er Zyl.in 25 km/h Ausführung! Preis ????. wie gesagt die paar Euros mehr war mir der Dunkelgrüne wert...... wichtig für mich war auch das ALB-und der zweite Zyl. denn dem kleinen 8041 E geht beim Kippen öfters die Puste aus:-(

Absoluter Favorit in sachen Preis war der TDK 120 von Oehler ,aber naja....

G Lausi MT



stefan_k1 antwortet um 26-09-2012 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Farmtech Kipper
Hab zwar nur den EDK 6 aber würd ihn nicht mehr hergeben oder tauschen.
Ich bin jedenfalls voll zufrieden.
In diesem Kipper wurden Original Rinner Achsen verbaut und die Bordwände sind auch baugleich mit Furmann Kipper oder besser gesagt kommen die auch von dort.
Auch der Rahmen ist sehr stabil.
Wenn Slowenien so schlechte Qualität liefern würde dann dürfte man keine Seilwinde, Mulcher......kaufen.
Kenne einige zufriedene Farmtech Kipper bzw. Miststreuer Besitzer in unserer Gegend.


Reinhard83 antwortet um 27-09-2012 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Farmtech Kipper
Hallo.
Genau diesen Kipper habe ich seit einem Jahr. Ich habe ihn als Vorführgerät unbenützt gekauft. DLB - mit ALB Regler. 40km/h Ausführung, Kipperleitung und DLA Anschlüße nach hinten. 500/50-17 Bereifung, 2x 60 cm Bordwände und Kugelkupplung K80 unter 15000 Euro.
Habe mir auch den Brantner sowie den Pühringer angesehen. Wir haben auch einen Brantner 6to Bj. 1992 sind damit gut zufrieden, jedoch der 13045/XXL wäre nicht in Frage gekommen. Hohe Bauweise, Beladen mit Hubstapler bei breiten Reifen von der Seite unmöglich, Rahmen wesentlich schwächer, und eher kurze breite Deichsel haben diesen Kipper für mich uninteressant gemacht - vom Preis abgesehen.
Die Lackierung ist für mich kein Problem da ich ihn Hauptsächlich für Getreide und Hackgut einsetze.
MfG


ASTO antwortet um 27-09-2012 15:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Farmtech Kipper
Hallo.

Vielen Dank für eure Meinungen. Angebote hole ich mir eh noch ein, aber wie LausiMT schon gesagt hat, die Grundausstattung beim Farmtech hat schon was für sich.

Mfg


ASTO antwortet um 27-09-2012 15:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Farmtech Kipper
Und was hällt ihr davon??





 


Bewerten Sie jetzt: Farmtech Kipper
Bewertung:
4 Punkte von 11 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;360254




Landwirt.com Händler Landwirt.com User