arme schweine in österreich - wie gehts den öko punkte bauern ? ?

Antworten: 4
muk 12-09-2012 20:15 - E-Mail an User
arme schweine in österreich - wie gehts den öko punkte bauern ? ?
wie gehts den öko punkte bauern . werden arme schweine noch immer besser behandelt ? ?

hat die landwirtschaftskammer die bauern mit förderanträge in den ruin gelockt.


 


rotfeder antwortet um 13-09-2012 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
arme schweine in österreich - wie gehts den öko punkte bauern ? ?
Hallo!
Meines Wissens geht es denen prächtig. In deinem verlinkten Beiträg ist ja auch nicht von Ökopunkten die Rede.
Ich bin zwar kein Ökopunktebetrieb, doch glaube ich das diese Bauern es am besten getroffen haben.
Sie bekommen eine der höchsten Förderungen pro ha und dabei kaum Bewirtschaftungseinschränkungen. leider ist das halt nur auf gewisse Bundesländer beschränkt. Bin neugirig, ob es in der neuen Periode Ökopunkte weiter gibt.


muk antwortet um 13-09-2012 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
arme schweine in österreich - wie gehts den öko punkte bauern ? ?
@ rotfeder
bitte etwas genauer kesen.

Text des link.

Noch härter traf es Josef Fuchsluger. Der Windhager hat im Vorjahr 600.000 Euro in einen neuen Stall investiert. Für die Zurückzahlung des Darlehens hat er jeden Cent fix eingeplant. Weil er auf einer Wiese mit 200 Obstbäumen 13 bis 14 Bäume umschnitt, um eine Fläche zu begradigen, wurde die ganze Ökopunkteförderung in Höhe von 9500 Euro zurückgefordert. „Das stellt mich vor große Sorgen. Ich konnte nicht mehr schlafen“, schildert Fuchsluger und kämpft mit den Tränen.



tch antwortet um 13-09-2012 23:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
arme schweine in österreich - wie gehts den öko punkte bauern ? ?
Der arme.....Der Aufmacher ist aber gut.....jetzt hat er eh schon 600000 bezahlt und jetzt nehmans eahm noch was weg.... so kommst rüber....

Wenn ein Unternehmer so exat jeden Cent verplant liegt es auf der Hand das es ihm bald die Schuhe auszieht.
Sein Problem sind nicht die 9500€, sondern das er sich auf ein Spiel eingelassen hat das er kaum gewinnen kann...... bei einem Motorschaden oder kleinen Unfall, irgendeiner Notwendigen Rep, hätte es im auch den Schlaf geraubt.
Mit sehr wenig Aufwand hätte Herr Fuchluger Geld sparen können.... vorher Nachfragen ob es seine Handlung Auswirkungen haben kann.

Hinterher ist man immer schlauer

tch


helmar antwortet um 14-09-2012 07:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
arme schweine in österreich - wie gehts den öko punkte bauern ? ?
Nicht nur bei den Ökopunkten, auch bei UBAG sind Landschaftselemente zu belassen! Diese Klausel wird leider manchmal "übersehen".
Mfg, Helga


Bewerten Sie jetzt: arme schweine in österreich - wie gehts den öko punkte bauern ? ?
Bewertung:
3.67 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;358270




Landwirt.com Händler Landwirt.com User