MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?

Antworten: 18
Max1991 12-04-2012 22:47 - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Ich suche ein neues Mähwerk, und frage mich, ob es sich auszahlt, 2000 Euro mehr für ein Pöttinger Novadisc 305H auszugeben, oder besser das billigere SIP Opticut 300 zu kaufen?
Möchte deswegen aber keine wesentlichen Qualitätseinbußen haben?

Was wäre besser?


mostilein antwortet um 13-04-2012 07:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
pöttinger was sonst


kobler123 antwortet um 13-04-2012 08:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
2000 Euro ist doch ein Haufen Geld in einer Preisklasse rund um 10000 € oder?
Eigentlich zu viel für eine Maschine die 4-5 Mal im Jahr gebraucht wird und dann die Garage hütet.

Ich kann auch nicht das "ultimative" Mähwerk empfehlen, der eine wirbt mit dieser Technik, der Andere preist das Eegenteil als das Beste an.
Aber SIP hat in den letzten Jahren einen guten Ruf als "ehemaliger Pöttinger Hersteller" bekommen.
Da wärs doch angebracht die beiden einfach in der Praxis gegeneinander antreten zu lassen ;)

Schau dich um und versuch dass du ein Vorführmähwerk bekommst, dann weißt du was in der praxis besser funktioniert, auf dass kommsts ja dann die nächsten Jahre an, nicht auf Argumente.

mfg Kobler123



kobler123 antwortet um 13-04-2012 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
https://www.landwirt.com/Videos/Landtechnik/SIP+Opticut+260-304.html


Max1991 antwortet um 13-04-2012 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Das stimmt, kobler123.
Ja genau das ist die Preisklasse, in der sich diese Mähwerke bewegen.

Ich habe das auch schon gehört, dass SIP und Pöttinger sich sehr ähnlich bzw gleich gebaut sind!
Das Pöttinger habe ich auch schon auf meiner eigenen Wiese getestet und es gab natürlich nichts auszusetzen, denn Pöttinger ist eben eine Marke, mit der man nicht viel falsch machen kann!

Aber dein Argument mit den 4-5 mal im Jahr, das ist es eben! Ein Mähwerk braucht man eben nicht 365 Tage im Jahr, sondern nur zur Erntezeit.

Ich würde mir gerne mal ein SIP in Natur ansehen und ausprobieren, denn ich habe bis dato noch keines gesehen.

mfg Max


Max1991 antwortet um 13-04-2012 11:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
@kobler123

Danke für den Link, aber das Video kenn ich schon ;)


Flupp antwortet um 13-04-2012 11:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Hallo,

Mir ist nur aufgefallen, dass du Novadisc 305H und Opticut 300 vergleichst. Bedenke aber das das Novacut 305H Mittenaufhängung hat und das Opticut nicht!!!! Silvercut hätte auch die Mittenaufhängung, bzw Novadisc 305 (ohne H) keine.

Wir haben mit unsern 100Ps Traktor das Silvercut 300 probegefahren, also das mit Mittenaufhängung und hyd. Entlastung. Muss sagen so richtig überzeugt hat es mich nicht, vorallem bei unseren Flächen. Zuviel entlastet-> hüpft, zu wenig entlastet Seitenzug sehr stark im Hang aber das Schnittbild is schön. von der Leichtzügigkeit ist es mit unserem Kuhn 2,8m überhaupt nicht zu vergleichen gewesen. Sicha sind es 20cm mehr, doch durch die Mittenaufhängung hat es ein viel höheres Leistungsgewicht.

Meiner Meinung nach muss ein Mähwerk probegefahren werden und zu jedem Betrieb einzeln abgestimmt werden. Also eine Aussage weches besser ist, musst du für dich selbst rausfinden, denn wir kennen weder deine Flächen, noch deinen Traktor.

Mit freundlichen Grüßen


Max1991 antwortet um 13-04-2012 11:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Oh, mein Fehler, ich meine natürlich das Pöttinger Novadisc 305, OHNE Mittelaufhängung!

Mittelaufhängung will ich nicht, da das wieder um einiges mehr kostet und mit meinem 120PS Traktor hatte ich mit dem Pöttinger Novadisc 305 keinerlei Probleme, als ich es getestet habe.

Also ich wollte das SIP Opticut 300 mit dem Pöttinger Novadisc 305 vergleichen.

Mit besten Grüßen
Max


JD 5080 R antwortet um 14-04-2012 07:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Ich würd mal beide testen und dann sieht du den vergleich gut, ich hab selber ein Pöttinger Nova Disc 265 und bin mit diesem sehr zufrieden!


chr20 antwortet um 14-04-2012 09:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Hallo!
Ich weiß es geht ja nur um SIP oder Pöttinger...
Wir hatten auch bis vor zwei Jahren sämtliche Erntemaschinen von Pöttinger und waren sehr zufrieden bis auf das Novacat 215 war nicht das gelbe vom Ei.
Irgenwie sind wir dann auf ein Krone Easy Cut 280 gekommen... hat wenig Gewicht ist leichtzügig und hat eine super Mittenaufhängung. => wir sind zu fast 100% zufrieden.
Preislich sollte es auch nicht teurer sein als das Pöttinger ohne Mittenaufhängung.
Lass es dir vielleicht mal anbieten. Obwohl ich will auf keinen fall wirklich gegen Pöttinger reden da wir mit den anderen Maschinen recht zufrieden sind und natürlich auch die heimischen Unternehmen eher unterstützen.
Gruß
Chris


thomasandreas antwortet um 14-04-2012 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
hallo!
Bin vor drei jahren von pöttinger auf krone umgestiegen.
Von meinem EasyCut 320 kann ich nur gutes berichten. Beim probefahrn mit anderen produkten sticht Krone durch die leichtzügigkeit hervor. Bei Pöttinger gilt zu beachten ,dass der Anbau schwerer ist als bei somanchem anderan Marken.
Lg. Andreas



FraFra antwortet um 14-04-2012 13:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
ich kann chr20 nur beipflichten!!

an meinem pöttiger stört mich die nicht drehbare klingenverbindung

mein krone lief einwandfrei!!


Max1991 antwortet um 14-04-2012 13:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
@chr20
Ich brauche die Mittenaufhängung nicht unbedingt, ich will eher eines ohne Mittenaufhängung.
Meinst du, dass das Krone billiger ist als das Pöttinger?
Wenn sonst alles passt wäre ich einem Krone Mähwerk natürlich auch nicht abgeneigt ;)



@thomasandreas

Wie genau meinst du das mit dem Anbau?

Mit besten Grüßen
Max


Max1991 antwortet um 14-04-2012 13:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
@ FraFra

Was genau meinst du mit der nicht drehbaren Klingenverbindung?

mfg


thomasandreas antwortet um 14-04-2012 14:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
sogar wen Krone um 1000€ mehr kosten würde, würde ich zumindest bei den Mähwerken Krone kaufen.
(Quallität ist super) z.B.: der Aufbereiter mit den bewegliechen Eisenzinken wäre bei mir, bei einem Pöttinger mit dem nichtbeweglichen plastikzinken schon lange kaputt gegangen.

Der 3Punkt Anbau bei pöttinger ist viel massiever/schwerer alls bei anderen marken (man kann es aber auch nach hinten drehen).
Gewicht: Pöttinger NovaCut 225 mit Aufbereiter-Plastikzinken ist fast gleich schwer wie Krone EasyCut 320 mit aufbereiter-Stalzinken.

PS. Der Pilot ist auch ein ausschlag gebender Faktor.


Max1991 antwortet um 14-04-2012 15:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Sehr interessant was du da sagst, Andreas!

Einen Aufbereiter brauch ich aber auch nicht, ich will nur ein schlichtes, normales Mähwerk, ohne Mittenaufhängung und ohne Aufbereiter!

mfg


lmt antwortet um 14-04-2012 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Nimm das Krone AMS und du wirst zufrieden sein....


GG85 antwortet um 15-04-2012 12:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Hallo Max

Ich hab mir vor 3 Wochen das opticut 260A bestellt !! Preis leistung sind sehr gut !! Von der Firma Sip hört man in letzter zeit sowieso nichts schlechtes!!
Warum sollte man zig € für einen Namen bezahlen!!!




Max1991 antwortet um 15-04-2012 13:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
@ GG85

genau das denke ich mir auch ;)


Bewerten Sie jetzt: MÄHWERK: SIP oder PÖTTINGER?
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;340255




Landwirt.com Händler Landwirt.com User