Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?

Antworten: 9
BB 09-04-2012 10:04 - E-Mail an User
Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
Auf der einen Seite Israel das eigentlich nicht zu den Atommächten zählt, aber die Bombe besitzen (mit Hilfe bzw. Duldung der USA).
Auf der anderen Seite der Iran, der wars. keine Bombe besitzt, aber laut den USA nahe dran ist eine zu bauen (ähnlich den Massenvernichtungswaffen des Iraks).
Oder geht doch wieder alles nur ums ÖL??????? Und setzt man den Weltfrieden aufs Spiel???


Josefjosef antwortet um 09-04-2012 13:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
Leider ist es ja seit der Gründung Isreals so, dass deren Politiker und Vertreter von
Europäern mit Samthandschuhen angegriffen werden müssen.
Für mich sind die Regierungen Isreals, Syriens, Palästinenser, Irans, lediglich der
überhebliche Abschaum ihres eigenen Volkes.
So wenig Wert hat ein friedliches Miteinander. Es gibt keine Lösungen. Es gibt kein
aufeinander Zugehen. Isreal trägt eine große Mitschuld, dass es bei einigen Nachbarstaaten
verhasst ist. Umgekehrt genauso. Primitiv, und abermals primitiv.
Vor vielen Jahren gab es eine Hoffnung, im Nahen Osten endlich einen Dauerfrieden erreichen zu können. Der Mann, der das schaffen hätte können, wurde vom eigenen Volk (ok, es war nur 1 offz.Attentäter), ermordet. Sein Name war Izhak Rabin. ( sicher falsch geschrieben)

Ja und ums Öl geht es sowieso immer, besonders, wenn die USA ihre Finger im Spiel haben.



BB antwortet um 09-04-2012 14:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
Es ist schon bedauerlich daß man die israelische Regierung nicht im geringsten kritisieren darf, siehe den deutschen Schriftsteller Grass.



Restaurator antwortet um 09-04-2012 14:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
der durchschnittsisraeli hat doch mit diesen dingen kaum etwas am hut. er sieht selbst das problem, dass z.b. über 200 unter 14-jährige palästinenser in den gefängnissen zu gleichen bedingungen wie erwachsene dahinvegetieren. er weiss auch, dass palästinensische frauen wenn sie schwanger sind weiter in haft bleiben und dort gebären müssen obwohl sie oft nur die geisel für den gesuchten palästinenser abgeben. und sie wissen, dass erst die selbstmordattentate das verhältnis 1 toter jude - 17 tote palästinenser auf 1:8 gesenkt haben.
und vor allem: es gibt gegen diese dinge einen grossen innerisraelischen widerstand. nicht umsonst gibt es aktionen wie die verlinkte.
das problem liegt - wie überall - an den bei der masse eh ungeliebten radikalen, orthodoxen, die aber stets nach den wahlen das zünglein an der waage sind. ausserdem verfügen diese über die grössten finanziellen mittel, da die radikal orthodoxen aus dem ausland (speziell den usa) sie nicht nur geldmässig versorgen, sondern oft in ihr "reich" auswandern. und für diese reichen amis wird dann palästinenserland besetzt. wie ein normaler israeli der mit palästinensern zusammenarbeitet darüber denkt kann sich jeder vorstellen.
solange syrien nicht kontrolliert wird brauchen sich die iraner zudem keine sorgen machen. ausser syrien haben die amis und israel alle nachbarstaaten inzwischen unter ihrer herrschaft (z.b. irak, afghanistan) oder als verbündete (z.b. türkei). bei einem einmarsch könnte vom westen her syrien ihnen in den rücken fallen, auch brauchen sie syrien als nachschubweg vom mittelmeer.
deshalb bin ich mir auch da nicht mehr sicher: was ist wahr, was ist propaganda? sie manipulieren uns doch seit langer zeit um uns für ihre kriege zu gewinnen. dass in den bisher besetzten ländern nicht alles in ordnung war ist klar. aber wieviele lügen wurden erzählt um uns emotionell auf krieg einzuschwören?
es wurden auch alle klugen frieden suchenden politiker dieser region ermordet, nicht nur rabin, sondern auch z.b. sadat.
für mich klingt das alles nicht nach innerstaatlichen querelen, sondern nach geheimdienstarbeit um die region instabil zu halten, über das "schwarze gold" verfügen und jederzeit einmarschieren zu können.
die amerikaner sind für mich sowieso nicht glaubwürdig: die situation der philippinischen gastarbeiter in saudiarabien z.b. geht ihnen vollkommen am a**** vorbei. humanistisch sind die nur wenn es ihren zielen dient.
 


Johannfranz antwortet um 09-04-2012 16:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
Versuch nur mal in einem öffentlichen Forum (z.B. ORF) Das Wort "Jude" zu verwenden ,ohne der Zensur zum Opfer zu fallen ,dann wirst Du merken , in wessen Hand sich die WELTWEITE Berichterstattung befindet ! Dann glaube noch wem !


frischauf antwortet um 09-04-2012 17:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
Der duchschnitts Jude oder Israeli hat mit der Situation wohl kaum zu tun. Es sind auch dort die Extremisten und extrem Rechten welche die Situation immer wieder eskalieren lassen. Leider sind die Juden seit dem 2 WK immer in der Opferrolle obwohl deren Schandtaten in der internationalen Finanzwelt bzw der Terror gegen die arabischen Nachbarn für mich seines Gleichen sucht.


iderfdes antwortet um 09-04-2012 18:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
Du sollst natürlich Israel glauben, weil sonst bist du ein Nazi. Besonders als Deutscher oder Österreicher.


Johannfranz antwortet um 09-04-2012 18:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
Um etwas hinter die Kulissen zu blicken , google man nach "Federal Reserve Kennedy " !

Ps. Is eher geeignet für Glatzköpfige ( Denen können nämlich die Haare nicht zu Berge stehen)


ANDERSgesehn antwortet um 09-04-2012 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
weiß wer eigentlich, wieso GENAU
die sanktionen gegen den iran
bis mitte dieses jahres daueren?


Bewerten Sie jetzt: Atomstreit: Israel gegen Iran, wem soll man hier glauben?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;339716




Landwirt.com Händler Landwirt.com User