Gesetzeslage bei Maschinen-Unterstand

Antworten: 6
harly 29-03-2012 19:40 - E-Mail an User
Unterstand
Hallo Zusammen

Ich bräuchte einen genehmigungsfreien Unterstand für Maschinen.
Denk Ihr ich komme da mit eine Hütte mit Rädern ohne Genehmigung aus?

Kennt wer die genaue Gesetzeslage?

lg
Sepp


forelle antwortet um 29-03-2012 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unterstand
Hallo ! Kommt vielleicht auf die Größe an.Einen alten Ladewagen kannst du überall stehen lassen.
Aber warum nicht Genehmigen lassen! Zu Teuer mit Plan und Bauverhandlung?


Restaurator antwortet um 29-03-2012 20:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unterstand
ich weiss nicht wo du zuhause bist, aber in der steiermark wenden sie ein gesetz an, nachdem alles, was als fahrzeug gilt, ab dem 4. tag einen genehmigten parkplatz braucht. die hühnerbauern haben da meines wissens ständig probleme wegen der umstellbaren ställe auf rädern wenn sie nicht regelmässig weiterstellen.
im rahmen der landwirtschaft gibt es aber die möglichkeit eines bewilligungsfreien bauwerkes (flugdach, weideunterstand, etc.
du meldest das einfach der gemeinde mit kleinem plan und lageplan wohin das kommt als eben bewilligungsfreies bauwerk im rahmen der landwirtschaftlichen nutzung. wenn sie nicht innerhalb von 6 wochen reagieren (kann mich bei der wochenzahl aber vielleicht um 2-3 wochen irren) darfst du das sowieso errichten.
ansonsten können sie ein gutachten einfordern ob und warum das notwendig ist. am land wird üblicherweise das gutachten eines entsprechenden zivilingenieurs anerkannt, im städtischen bereich fordern sie das in der regel selbst bei der agrarbezirksbehörde an.
am besten in deiner bauordnung nachlesen.



hanomag1 antwortet um 31-03-2012 07:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unterstand
wenn bei dir niemand ist der dich anscheissen würde und du mit allen klar kommst dann kannst du das schon machen aber ich würde trotzdem eine gehnemigung holen .Aaber du könntest auch ein bau gerüst auf stellen und das dann mit trapezblech verkleiden,dann kann dir keiner was sagen denn das ist nicht einbetoniert


woody87 antwortet um 31-03-2012 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unterstand
hallo,
http://www.a-hytten.de/
des Teil kannst jederzeit mitn Frontlader backen und versetzen, dadurch ist es Mobil und somit genehmigungsfrei...
mfg


textad4091 antwortet um 31-03-2012 13:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unterstand
Geh zur Gemeinde/Bürgermeister und frag nach ... Die aufgezählten Vorschläge hier sind zwar hilfreich, aber wenns't deinen Unterstand gach abreissen musst wegen fehlender Genehmigung bringen die dir auch nix ;)
Wenn's was kleines is kommt es ja nicht einmal zu einer richtigen Bauverhandlung bzw. brauchst auch keinen Einreichplan oder dergleichen, so geschehen bei uns (Hütte Schrägdach, etwa 7m*5m; Anbau an vorhandenes Gebäude, allerdings im Freiland), im Kataster eingezeichnet zwecks Lage, groben Grund- auf und Kreuzriss und pasta, so zumindest der Bürgermeister


browser antwortet um 31-03-2012 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Unterstand
Harly knausern ist schön aber bei dir ist das schon eine..........................


Bewerten Sie jetzt: Unterstand
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;338239




Landwirt.com Händler Landwirt.com User