wolfsegger 11-03-2012 11:59 - E-Mail an User
Stallbauen für 20-30 Mastschweine wegen Direktvermarktung oder ??
Haben derzeit 50 Mastschweine in alten Stallungen die nicht mehr Tierschutzgerecht sind für die Zukunft
Für die Direktvermarktung brauchen mir ca 2-3 Schweine und extra brauchen wir noch einige Karree für Speck in einen Monat
Meine Frage:
Soll man selbst einen neuen Stall errichten für 20-30 Schweine oder einen regionalen Partnerbetrieb suchen mit dem man zusammen arbeitet und den Rest (Karree,Bauch und Schopf)zukaufet


179781 antwortet um 11-03-2012 13:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbauen für 20-30 Mastschweine wegen Direktvermarktung oder ??
Wenn du mit Schweinen umgehen kannst, und in der Direktvermarktung Bestand haben willst, dann wird wohl eine eigener Stall die bessere Lösung sein. So kannst du Schweine erzeugen, die am "normalen" Markt nicht zu kriegen sind und hebst dich mit deinem Produkt deutlich von der Masse ab. Was sich bei entsprechenden Verkaufsgeschick in Umsatz und Gewinn niederschlägt.
Wenn du nur mit wenig Aufwand viel Umsatz machen willst, dann lass die eigene Produktion bleiben und versorge dich auf der Billigschiene mit Rohware zum Weiterverkauf.

Gottfried


JD6230 antwortet um 13-03-2012 06:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbauen für 20-30 Mastschweine wegen Direktvermarktung oder ??
Der Konsument will wissen, wo sein Essen herkommt. Also soll es ihm ermöglicht werden, die Schweine im Stall zu besichtigen.
Ein gutes Beispiel dafür ist Lehners Bauernleberkäse in oö (Bez. Eferding, Scharten). Der hat eine riesen Halle für Strohschweine. Dort können sich die Schweine direkt im Stroh vergraben. Zusaätzlich kauft er aber auch noch von umliegenden Bauern zu.



Wein_N antwortet um 13-03-2012 07:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Stallbauen für 20-30 Mastschweine wegen Direktvermarktung oder ??
Nur so ein Gedankengang (Den einer den ich kenne schon gemacht hat)

Die Person hat radikal umgestellt auf eine Freilandschweine Zucht (Schwäbisch hellische), und erzielt seitdem um 80% mehr Umsatz als vorchher! Die Leute lieben es die Vicherln im freien Herumlaufen zu sehen. Zucht hat er selber, (die Zuchtsauen sind nach dem Wurf im Stall, ab dann auch draussen) und Verkaufen tut er ab Hof und an eine Buschenschank.

Ein Vorschlag,... Meiner MEinung nicht uninteressant!

lg


Bewerten Sie jetzt: Stallbauen für 20-30 Mastschweine wegen Direktvermarktung oder ??
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;335817




Landwirt.com Händler Landwirt.com User