Tober 09-02-2012 21:45 - E-Mail an User
Kompressor für den Melkstand
Hallo

Möchte mir einen Kompressor für den Stall Anschaffen. Soll einen 6er Side by Side Melkstand und
eine Kraftfutterstation betreiben. Möchte auch das der Kompressor sich nicht jede Stunde einschaltet!
Welche Grösse könnt ihr mir empfehlen? Wäre dankbar über hilfreiche Beitäge!

mfg Christian


tch antwortet um 09-02-2012 23:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompressor für den Melkstand
Für Deine Anfordeung brauchst Du einen etwas grösseren Druckluftkessel, denke an ca. 3000 Liter Volumen.
Kopressorfen gibts bei der Firma auch.

http://www.kaeser.de/Images/P-775-D-tcm6-7411.pdf

tch


mulcher antwortet um 11-02-2012 11:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompressor für den Melkstand
Hallo. Wir haben für 5er Side by Side und Kraftfutterstation seit über 15 Jahren einen 2,2kW Kompressor mit 50 Liter Kessel im Einsatz. Wenn der Platz nicht da ist könnte der noch kleiner sein. Während der Melkzeit brauchst natürlich die meiste Luft da kanns schon sein, dass er sich einmal einschaltet. Sonst läuft er ca. 3-4mal in 24Stunden.

mfg



tch antwortet um 11-02-2012 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompressor für den Melkstand
Hallo Mulcher

die Anforderung an den Kommpressor ist klar formuliert.
Er soll nicht jede Stunde einschalten.

bei einem 50 liter Tank schaltet der Kopressor bei jeden öffen und schliessen der Frontgitter ein.

min zwei Zylinder, ca 10 cm Durchmesser und ca 80 cm Hub.

Somit ist klar dass das Speichervolumen ein sehr großes sein muss um die gestellte anforderung zu erfüllen

lg
tch


Fallkerbe antwortet um 11-02-2012 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompressor für den Melkstand

Wir haben unter anderem auch Kompressoren von GIEB im einsatz.
http://www.gieb-shop.de/

die sind wirklich nicht schlecht.


Tober antwortet um 12-02-2012 16:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompressor für den Melkstand
Hallo! Also 3000L Kessel kommt mir schon etwas groß vor, und der 50L rent jetzt als übergangslösung und der schaltet sich schon relativ oft ein. Hätte da an ca. 100-200L gedacht. Wir haben nämlich Schlafräume gleich in der Nähe und da wäre es von Vorteil wenn er sich in der Nacht nicht einschaltet.
Mfg Christian


tch antwortet um 12-02-2012 17:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompressor für den Melkstand
Hallo Tober

Wenn es nur darum geht das der Kompressor sich während der Nacht nicht einschaltet gibt es eine sehr einfach Lösung, gib vor dem Kompressor einen Schütz in die Zuleitung.
An der Melkanlage gibt es ganfzsicher ein Signal das nur während dem Melken aktiv ist...
tch



mulcher antwortet um 14-02-2012 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompressor für den Melkstand
Hallo tch

Bitte vorher rechnen. Wenn sich der bei jedem Öffnen und Schließen einschaltet solltest die 40 Liter Wasser die bereits im Behälter sind herauslassen ?!?!
Der Side by Side Melkstand hat zwei Zylinder welche innen ca. 6cm haben und 70cm Länge. Das heißt beim Ausfahren ist das ein Volumen von 2L, beim Einfahren natürlich weniger wegen der Kolbenstange. 2 Zylinder+ Auf und Zumachen mal 6 bar Betriebsdruck sind 48 Liter Luft in unverdichtetem Zustand.

Im Kompressor sind bei 10 bar Druck 500 Liter unverdichtete Luft, wenn sich dieser bei 6 bar einschaltet
hast du 200 Liter Luft zur Verfügung und das reicht für 4 Durchgänge melken. Wenn der Melkstand richtig berechnet ist sollten maximal 5 Durchgänge gemolken werden pro Mahlzeit.

Zylindergröße der Futterstation wäre noch interessant. Eine Wasserbauer Station hat ungefähr so einen Zylinder wie der Melkstand, halt nur einen. Der von Schauer ist dagegen nicht einmal ein Zehntel so groß.

Wenn ich den Kompressor wirklich nur für die zwei Sachen brauchen würde, dann würde ich den Einschaltdruck auf 4 bar stellen mit einer Futterstation mit kleinem Zylinder hast sicher die ganze Nacht Ruhe.

Nur musst den Kompressor sowieso überlisten damit er jeden Abend voll ist sonst wird er sich immer wieder in der Nacht einschalten egal wie groß er ist.

mfg


tch antwortet um 14-02-2012 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kompressor für den Melkstand
Hallo Mulcher

welcher Hersteller verbaut 60 mm Zylinder bei einem Melkstandgerüst?
Hast Du ein Gerüst mit Frontbalken oder eines das aufschwenkt?

Das Schauer einen Torzylinder in der Dimension von 6x70 mm verbaut ist genial...

48 Liter unverdichtet sind ca 4,8 Liter verdichtet= ca. 10% vom Nutzvolumen der Anlage.
Ein Standartkompressor hat eine Schalthystere von ca. 1 bar = ca 5 Liter.....

Soll ich Dir dazu jetzt mehr schreiben, oder hast du es verstanden?
Mit den von Dir genannten 4 bar Einschaltdruck, kannst Du einen Luftbballon aufblasen aber keinen SBS Front anheben...
Gute Fabrikate haben ein Druckluftbetätigtes Eingangstor- für den Winterbetrieb ein Druckluftbetätigtes Schiebetor

Weniger gute verwenden Jutesack und Besenstiel...:-)
Wir können gerne zu diesem Thema weiterdiskutieren, es macht spass :-)


tch


Bewerten Sie jetzt: Kompressor für den Melkstand
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;329028




Landwirt.com Händler Landwirt.com User