Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?

Antworten: 18
vuetzdam 23-01-2012 19:36 - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Leute welches Werkzeug fehlt euch in der Landwirtschaft?




steyr18 antwortet um 23-01-2012 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Es heißt es gibt keine blöden Fragen nur blöde Antworten!
Hier die blöde Antwort: Eierlegende Wollmilchsau




 


rotfeder antwortet um 23-01-2012 20:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Hallo!
Ich bräuchte eine Idee, wie man verhindert, das die Kühe trächtig werden. In meiner Mutterkuhhaltung, wo der Stier in der Herde mitläuft, ist es schwierig eine normalen Abgang einer Altkuh zu erreichen.
Denn kaum hat es das Kalb, wird sie schon wieder trächtig, und das geht solange bis sie nicht mehr aufkann oder an Herzschwäche stirbt. Und die Kuh schwertragend zu schlachten bringt man auch nicht zusammen.
Deshalb bräuchte man etwas das eine Besamung z.B. nach dem 18 Lebensjahr der Kuh verhindert.



Woodster antwortet um 23-01-2012 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Ha, super, Wünsch dir was...

Hätte gerne ein Schleifbandgerät, wo die Geschwindigkeit stufenlos verstellt werden kann.
Niedrige Drehzahl wär beim Messerschleifen super, damit die Schneid nicht verbrennt....



frank100 antwortet um 23-01-2012 20:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Wie wär’s mit der Pille


Fallkerbe antwortet um 23-01-2012 20:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
@woodster
frequenzumformer an den Emotor, das ist keine Kunst


Woodster antwortet um 23-01-2012 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
@fallkerbe,
Tja, die Elektrikkenntnisse reichen bei mir für Glühbirnentausch, oder vielleicht noch für die Montage eines Starkstromsteckers... dann ist leider sense...
Wo kauft man das am besten ein?


rotfeder antwortet um 23-01-2012 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
@ frank 100!
Pille wäre gut, ich habe auch den Tierarzt danach gefragt, doch gibt es die für Kühe nicht.
Sowas muß erst wer entwickeln. Die vom Gynokologen wird ja nicht wirken, denke ich


rotfeder antwortet um 23-01-2012 21:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Hallo!
Es gäbe viele Dinge, die praktisch wären, doch von den Firmen nicht bedacht werden.
Z.B. unser neuer Krananhänger, alles tip-top. doch man kann keinen Zurrgurt, oder Werkzeug usw irgendwo raufgeben. Auch ein Motorsägenhalter wäre ein Hit.


Rob1 antwortet um 23-01-2012 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
@ Rotfeder: vielleicht kannst ins LGH gehen und ein kg Idee kaufen, oder etwas Hirnschmalz.. Kann doch nicht so schwer sein Dein Problem mit den trächtigen Kühen in Griff zu bekommen !
zum Beispiel : du kannst die Herde in zwei Gruppen teilen,wo halt kein Stier bei den frisch abkalbenden Kühen sind oder saisonal abkalben, dann kannst später den Stier dazugeben. Wird sicherlich noch andere Möglichkeiten geben.


walterst antwortet um 23-01-2012 22:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Arbeitsgeist im 30 Liter Kübel mit Dosierpumpe. Dazu noch einen Freizeit-Akkumulator, selbstladend.


rotfeder antwortet um 23-01-2012 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Hallo, Rob1
Das wäre das naheliegendste, doch das geht nicht, wegen Laufstall. Da können dann einige nicht zu Kälberschlupf, andere nicht zu Auslauf, eine Gruppe nicht zur Tränke.
Doch ich werde einen zusätzlichen Stall bauen, um die Ausmertztiere zu separieren, ist halt mit erheblichen Aufwand verbunden.


Sperre_234 antwortet um 23-01-2012 23:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Für die Landwirtschaft müsste man einen 36 Stunden Tag erfinden.
Landwirtschaft,Beruf,Familie,Hobby,Verein…….
Es sind 24 Stunden einfach zu wenig.



fleischrind antwortet um 23-01-2012 23:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
ich denk mir immer es muss doch etwas geben, dass die produktion von hackschnitzl nicht so energie- und leistungsaufwändig ist!


DJ111 antwortet um 24-01-2012 06:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Seit wann ist Hackschnitzelerezeugung soo engergieaufwändig ..???

Meines Wissens braucht eine gute Hackmaschine einen knappen halben Liter Diesel/m³ Hackgut, da brauchst ja für den Holzspalterantrieb mehr ...

Gruß, DJ


Fallkerbe antwortet um 24-01-2012 06:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
@woodster,
bei Conrad oder in ibäh
wichtig, das die leistungsdaten von Frequenzumformer und Motor zusammenpassen.
Frag mal einen elektriker, der sollte dir das umsetzen können


0815 antwortet um 24-01-2012 07:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
@DJ111
Wirst aber schon wissen, dass ein m³ Hackschnitzel nicht ein rm Scheiter sind? Generell rechnet man 1 rm Scheiter ergeben 2 m³ Hackschnitzel. Und Scheiter klieben kann ich mit dem 15er Steyr. Was der für einen Verbrauch hat, braucht man eh nicht näher erwähnen! Nämlich so gut wie gar nichts! Wennst ehrlich nachrechnest, dann kommt für die HS-Erzeugung ganz schön was zusammen! Vom Waldrand bis in den Bunker kostet schon was! Nur weil ich den Forstanhänger selber habe, heißt das ja noch nicht, dass es nichts kostet. Die Scheitererzeugung und Transport der Holzpaletten kann ich mit primitivsten Geräten durchführen.


farmerJT antwortet um 24-01-2012 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Einen ,,gefällt mir,, Button fürs Landwirtforum. =)


DJ111 antwortet um 24-01-2012 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
@ 0815:
Ich rechne, dass du zum spalten aber auch 1 l/ rm brauchen wirst ..
Du kannst deine Bäume auch mit der Zugsäge umschneiden ....
Du kannst auch überall zu Fuß hingehen ...
Du kannst dein Schnitzel auch roh essen ...
Du brauchst ja auch nicht alle Räume im Haus heizen ...

... sparen kannst du überall ...

...alles Ansichtssache ...

Gruß, DJ


Bewerten Sie jetzt: Welche erfindung hat di LAndwirschaft nötig?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;324962




Landwirt.com Händler Landwirt.com User