Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe

Antworten: 10
Gruenlandfuchs 14-01-2012 17:04 - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
Hallo Leute,

weiß von euch jemand welche Vorschriften es die Felgen betreffend giebt wenn man im Traktor
ein 50km/h Getriebe hat.
Hab gehört dass man dann nur vollverschweißte Felgen verwenden darf durch die der Traktor eine ziehmlich schmale Spur bekommt, hätte andere Festfelgen (nicht vollverschweißt) in aussicht die für eine
etwas breitere Spur sorgen würden.

Währ dankbar wenn mir darüber jemand etwas erzählen könnte.

Danke
grünlandfuchs





Rocker45 antwortet um 14-01-2012 19:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
Felgen müssen Verschweißt sein, und soweit ich weis ist auch eine Vorderachsfederung Vorschrift... Letzteres weiß ich aber nicht genau.



bocksrocker antwortet um 14-01-2012 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
HALLO FUCHS

wie schon richtig gesagt du brauchst durch-geschweiste felgen eine vorderachsfederung, und eine 4-rad-bremse. allrad OPTI-STOP ( sog.bei steyr gilt nicht )
UND einen fahrtenschreiber!!!!!!!! das heist........
wenn du deinem nachbarn die gülle 5 km weit ausbringst NICHT

wenn du deinem nachbarn eine fuhre schotter aus kieswerk transportierst zum häuslbauen SCHON
letzter auszug vom KFG 2.1.2012
ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen



Gruenlandfuchs antwortet um 14-01-2012 21:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
Hallo,

besten Dank ihr habt mir das verraten was ich wissen wollte alles klar, dann bleibt es bei den vollverschweißten Felgen.

Gruß
gr.fuchs


Tyrolens antwortet um 15-01-2012 00:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
Ist die gef. VA wirklich verpflichtend? Der Xerion hat zB keine...


Geo42 antwortet um 15-01-2012 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
hallo. Vorderachsfederung und vollverschweisste Felgen sind Pflicht. DL-Bremse nicht mehr. Die Spurbreite kann man sich auch bei verschweissten Felgen aussuchen.


erich78 antwortet um 15-01-2012 08:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
Hallo ! Wir haben die Spurbreite durch wechseln der Räder von links nach rechts und umgekehrt verbreitert.


Mick antwortet um 15-01-2012 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
Die festverschweissten bekommst Du in ALLEN Spurbreiten, die Du willst. Der einzige Nachteil ist halt, dass sie dann nicht mehr verstellbar sind. Wenn der Traktor aber vorne und hinten das gleiche Flanschmaß (also die Breite der Achsen) hat, kannst Du die Felgen bei Kulturrädern z.B. einfach links und rechts vertauschen und hast somit 2 Spurbreiten zur Auswahl. 1,5m und 1,8m gehen da oft.

Bei Breitreifen geht das natürlich nicht.


JungerLandwirt antwortet um 15-01-2012 12:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
bzgl spur verstellen! , nimm dir eine vertsellbare achse dazu, ist sicher viel günstiger als eine 2. garnitur reifen, oder immer wieder räder hinundher wechseln!


Mick antwortet um 15-01-2012 12:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
Ja Verstellachse ist schon was gscheiteres, aber an dern Vorderrädern hilfts nix. Da kommt man dann zumindest ums tauschen nicht herum.

Ich habe selber aber keine Verstellachse und frage mich ob die gar so leicht zu verstellen sind, wenn da mal ein bissl Rost dran ist?


Gruenlandfuchs antwortet um 21-01-2012 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
Hallo,
echt supa besten Dank für eure Einträge, habt alle meine Fragen restlos beantwotet!!!

Gruß
grünlandfuchs




Bewerten Sie jetzt: Felgenvorschrift bei 50km/h Getriebe
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;323194




Landwirt.com Händler Landwirt.com User