leichtes Frontmähwerk mit Heckaufbereiter

Antworten: 3
giuseppe 14-01-2012 16:08 - E-Mail an User
leichtes Frontmähwerk mit Heckaufbereiter
Ich möchte für die Heubereitung mit meine Lindner Geo 73 ein leichtes Frontmöhwerk ca. 2,60m (Pöttinger Alpin, BCS Kuhn, Fella) kaufen. Gebt es Unterschiede im Kraftbedarf? Habe ich noch Reserven für einen Heckaufbereiter (Fella)? Bringt der Aufbereiter einen halben Tag Zeitersparnisbei der Troclknung? Wer hat Erfahrungen mit diesen Geräten?


MG123 antwortet um 14-01-2012 16:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
leichtes Frontmähwerk mit Heckaufbereiter
einen halben tag zeitersparnis bringt dir der aufbereiter nich lediglich die erste überfahrt mit dem kreisler ersparst du dir
gab in der top agrar schon mal einen test darüber

mfg


 


300567 antwortet um 14-01-2012 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
leichtes Frontmähwerk mit Heckaufbereiter
Hallo
Von den aufgelisteten Mähwerken ist das Pöttinger das mit dem grössten Kraftbedarf.
Wenn das Gelände nicht zu steil ist, schaffst du den Fella Aufbereiter, der dir ein paar Stunden Vorsprung bei der Trocknung bringt.
mfg



maestro antwortet um 15-01-2012 14:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
leichtes Frontmähwerk mit Heckaufbereiter
Hallo!

da ist eine schöne kombi dabei von Kuhn

http://www.saanenlandtechnik.ch/Fotogalerie/fotos.htm


Bewerten Sie jetzt: leichtes Frontmähwerk mit Heckaufbereiter
Bewertung:
2 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;323181




Landwirt.com Händler Landwirt.com User