BRAUNBÄR ROZNIK Schande für Kärntner Jägerschaft

Antworten: 3
muk 11-01-2012 22:46 - E-Mail an User
BRAUNBÄR ROZNIK Schande für Kärntner Jägerschaft
Unschuldiger schütze von ROZNIK wurde aus Kärntner Jägerschaft ausgeschlossen.
Beugt sich die kärntner jägerschaft vor dem WWF.

es wäre besser wenn sich diem jägerschaft damit beschäftigen würde die anschußpläne zu erfüllen und die wildschäden in den griff zu bekommen als populistische medienwirlksame aktionen wie den ausschluß eines unschuldigen jägers zu beschließen.


helmar antwortet um 12-01-2012 08:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BRAUNBÄR ROZNIK Schande für Kärntner Jägerschaft
Schön dass du auch wieder da bist...........Es folgte ein Freispruch weil es zuwenig Beweise gab, nicht mehr nicht weniger.
Mfg, Helga


Woodster antwortet um 12-01-2012 10:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BRAUNBÄR ROZNIK Schande für Kärntner Jägerschaft
@ muk,

vielleicht weiß ja die Jägerschaft mehr als das Gericht....
Ansonsten würde die Jägerschaft ja auch kein Mitglied ausschließen.
Halten sonst auch zusammen wie Pech und Schwefel.

Und der Zusammenhalt wirkt anonsten ziemlich weit noch oben....
Das sieht man daran, dass es genügend gute Gesetze zum Schutz des Waldes gibt,
diese aber nicht vollzogen werden...

http://www.naturwald.info/pdf/Alles%20geregelt.pdf

 



prof1224 antwortet um 12-01-2012 11:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
BRAUNBÄR ROZNIK Schande für Kärntner Jägerschaft
Wahrscheinlich war der Richter auch ein Jäger,wär ja nicht das erste mal das sie sich"s gerichtet haben!!!!



Bewerten Sie jetzt: BRAUNBÄR ROZNIK Schande für Kärntner Jägerschaft
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;322637




Landwirt.com Händler Landwirt.com User