Steyr 667a - lohnt es sich eine Fronthydr. und eine Frontzapfw. nachzurüsten?

Antworten: 2
Farmer93 26-11-2011 13:49 - E-Mail an User
Steyr 667a FH und FZW nachrüsten
Lohnt es sich bei einem 667a BJ 98 eine FZW und FH nachzurüsten? hat wer Erfahrungen damit?? Einsatzgebiet wäre hpts. Eingrasen per Frontmähwerk (zurzeit noch Eingrasmäher, jetzt muss alternative her). Der Steyr wäre dann für die Mäharbeiten auf den flachen Flächen und aufm Hang (ist ca 50:50 flach:Hang) mit einem Mähtrac. Es gäbe auch die Möglichkeit mit nem TT50 Aebi (nur muss dann ein größeres Mähwerk her) einzugrasen. dann halt mit 2 Maschinen...


macgy antwortet um 05-12-2011 17:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 667a FH und FZW nachrüsten
Steyr 667a war nie ein Steyr
Umlakierter Valmet
Occasionsackerbaumodell um damals 355 000 .-

Mitte der 90er hat Steyr viele Fremdfabrikate verkauft
9155/9190 sind MF

Für den 667 solttest dich eher bei Valmet um Zubehör umsehen
Welcher davon, musst du selbst "erforschen"


joflkg antwortet um 05-12-2011 18:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr 667a FH und FZW nachrüsten
Ja es lohnt sich ,ich fahre seit 2004 mit einer Fh. u. Fzw. Fabrikat Mammut
montiert wurde alles von Mammut in 4942 Gurten .
Da wir den Steyr 667 fast nur im Wald einsetzen und einen neuen Steyr mit Fzw u.FH haben
würde ich die vom 667 verkaufen. tel.0650 4535754




Bewerten Sie jetzt: Steyr 667a FH und FZW nachrüsten
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;313790




Landwirt.com Händler Landwirt.com User