Antworten: 15
ennstaler 11-10-2011 20:54 - E-Mail an User
Griechenland ?
Wie denkt ihr eigentlich über den Retungsschirm , wie denkt ihr über die Griechen , und was sagt ihr dazu das die Griehen anscheinend 100erte panzer von den amis kaufen wollen ? Das sie bei den deutschen banken tief drinnen hängen hört man ja
und das deutsche U-Boote schon geliefert wurden auch,
nur was an den ganzen ist eigentlich noch war........ was wir in den ganzen medien hören oder ist es heute schon so , das wenn man eine meinung hat und das es dann im internet genügend git die dieselbe meinung haben oder vertreten ob warheit oder nicht und so fühlt man sich bestätigt obwohls humbug is ? ich denk, to much information :D oder doch nicht ?
mfg ennstaler


biolix antwortet um 11-10-2011 21:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
nein, nein da stimmt schon einiges.. komisch nicht ?
Schuld sind aber die "Kleinen" Griechen.. ;-)((
Oder aber natürlich die USA hat mehr Schulden pro Kopf, aber das ist egal...

Also wie nun machen ?
Banken verdiene weiter, wenn gerettet wird, denn sie hängen am meisten drinnen, haben bei Zinsen über 10% gut verdient..
Aber wer ist der nächste ?
Wo ist das viele Geld ?
viele Fragen, aber wir sind ja endlich dabei es zugegeben, das es eine "System Krise" ist..;.-)

lg biolix


Paul10 antwortet um 11-10-2011 22:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?




Paul10 antwortet um 11-10-2011 22:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
Die Tschechen wollten doch heute abstimmen. Die waren doch nicht einig. Wie haben die denn abgestimmt?Wenn die dagegen sind, wird nicht gerettet
Gruß Paul


biolix antwortet um 11-10-2011 22:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
net de tschechen, die slowaken, dagegen aber üebrmorgen dafür mit einer neuen Regierung wetten wir ! ,-))

lg biolix



__joe007 antwortet um 12-10-2011 09:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
neue Regierung => neue Abstimmung => dann wird Griechenland eh gerettet und der Niedergang geht weiter, ..........................


rotfeder antwortet um 12-10-2011 14:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
Hallo!
Die Probleme, die wir durch Griechenland haben, ist meiner Meinung nach auf ein Versagen der europ. Politik zurückzuführen. Vor allem Deutschland ist daran Schuld, da durch zögerliche Aktivitäten es erst zu einer Krise gekommen ist. Frau Merkel wollte innenpolitisches Kapital schlagen, anstatt europäisch zu denken. Man hätte bei den ersten Anzeichen von Finanznöten in Griechenland gleich soviel Geld reinhauen sollen, das den Spekulanten schwindlig geworden wäre. Es geht nur mit einer Solitarität der Länder untereinander, sonst wird immer einer gegen den anderen ausgespielt.
Denn Schulden haben andere Länder auch z. B. Österreich hat auch soviel wie Griechenland so ca. 200 Milliarden.


Paul10 antwortet um 12-10-2011 16:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
In Deutschland ist nichtmal Geld für die Schlaglöcher in den Straßen. Woher also nehmen für Griechenland? Neues drucken`?Das geht auf Dauer auch schief. Ich seh auch nicht ein mehr Steuern zu bezahlen um DIE BANKEN zu unterstützen.Die Griechen bekommen das Geld sowieso nicht. Geht doch gleich an die Banken(Die Armen.........)


iderfdes antwortet um 12-10-2011 16:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
Die Slowakei hat mit "nein" gestimmt, deshalb wird nach europäischem
Demokratieverständnis jetzt so oft abgestimmt, bis ein anderes Ergebnis herauskommt. Ist ja nicht das erste Mal. Ich persönlich versteh schon, dass es besonders in ärmeren Ländern wenig Verständnis dafür gibt, wenn viel Staatsvermögen für ein Land bereitgestellt wird, in dem es horrende Rüstungsausgaben gibt und vor allem auch viel höhere Löhne und doppelt so hohe Pensionen, die noch dazu viel früher angetreten werden können.
Ich persönlich wär ja dafür gewesen, dass man Länder einfach pleite gehen lässt und aus der Eurozone rauswirft, aber natürlich ist das ein Schaden für viele andere Länder, die ihre Investitionen nie wieder sehen. Besonders Frankreichs Banken waren stark engagiert, was man so hört. Andererseits erst viel Geld reinpulvern, nur um die Pleite zu verzögern, hört sich für mich als Laien auch nicht so klug an.


sturmi antwortet um 12-10-2011 17:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
Es geht längst nicht mehr nur um Griechenland! Das ist eine globale Finanz- und Wirtschaftskrise die in der finalen Phase ist. Das heißt, der Euro, der Dollar, usw. wird kollabieren! Die Schuldenberge sind inzwischen so hoch das nicht mal mehr die Zinsen zurückgezahlt werden können.
Zumindest sehen das anerkannte Finanzexperten so! Die Politiker müssen uns belügen, denn sie wollen den Crash so lange wie möglich hinauszögern, warum auch immer?!
http://www.youtube.com/watch?v=i6RWBJCKJZY&feature=related
MfG Sturmi


crosscountry antwortet um 12-10-2011 18:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
Geht doch...................

Zustimmung mit Ja der Opposition
Einen Tag nach der Ablehnung der Erweiterung des Euro-Rettungsschirms EFSF in der Slowakei gibt es nun doch eine Einigung. Die wichtigste Oppositionspartei Smer unter der Leitung des Sozialdemokraten Robert Fico fand laut dem Sender TA 3 nun eine gemeinsame Lösung, die Erweiterung des EFSF doch noch auf den Weg zu bringen. Der Bericht wurde von der Opposition bereits bestätigt.

Quelle: ORF

Beste Grüße!
crosscuntry


leitnfexer antwortet um 12-10-2011 18:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
@stubsi

ja, je länger man das von Seiten der Politik hinauszögert(mit unmengen an Steuergeldern) umso heftiger wird dannach der Crash, den verhindern lässt er sich ohnehin nicht mehr(wir sind ja bereits mittendrinn)
lg
leitn


leitnfexer antwortet um 12-10-2011 18:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
@stubsi

ja, je länger man das von Seiten der Politik hinauszögert(mit unmengen an Steuergeldern) umso heftiger wird dannach der Crash, den verhindern lässt er sich ohnehin nicht mehr(wir sind ja bereits mittendrinn)
lg
leitn


Paul10 antwortet um 12-10-2011 22:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
Wir Deutsche waren ja auch schon 2x Pleite. Dann wird das Geld der Sparer hergekriegt und den Banken geschenkt. Die erlassen dann dem Staat diesen Anteil der Schulden . Wer nix hat kann nix verlieren..........
Kennt man das in Östereich auch?
Gruß Paul


biolix antwortet um 13-10-2011 21:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
ja ejankl, ich weiß nur nicht ob da die EU SChuld ist... aber siehe diese nette kleine Video, ganz verständlich, inkl. natürlich das die kleinen Arbeiter Infaltionsbereinigt ca. 10% die letzten Jahre verloren haben, vielleicht ja auch die Bauern, aber die könne n sich ja freuen, habe heute gelesen das die AGrana ihren Gewinn wieder mal verdoppelt hat...freut euch doch..;-)

lg biolix

http://www.youtube.com/watch?v=NCLTnacLHqw
 


ennstaler antwortet um 15-10-2011 20:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Griechenland ?
Nettes und sehr leicht verständliches video :D



Bewerten Sie jetzt: Griechenland ?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;306610




Landwirt.com Händler Landwirt.com User