Erfahrungen mit einer Kienesberger Forstseilwinde

Antworten: 8
manas 12-09-2011 16:10 - E-Mail an User
Kienesberger Forstseilwinde
Hallo, hab mir auf der Rieder Messe einige Forstseilwinden angesehen und bin dabei auf eine blaue Kiensesberger Seilwinde gestoßen.
Kann es ja kaum glauben, dass Kienesberger diese Winde selbst herstellt, die meisten sind umgespritzte Krpan Winden aus Slowenien aber Kienesberger behauptet, dass sei ein Eigenbau.
Wirkt sehr robust, hat jemand Erfahrung mit dieser Seilwinde?

l.g.
fred


JohnHolland antwortet um 13-09-2011 10:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kienesberger Forstseilwinde
ist zu 100% eine jugo- seilwinde. was aber nicht bedeutet das sie schlecht sein sollte, ganz im gegenteil, ich bin davon überzeugt dass kinesberger überhaupt kein produkt selbst erzeugt sondern nur damit handelt.

mfg


__joe007 antwortet um 13-09-2011 11:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kienesberger Forstseilwinde
blaue sind aber Königswieser, der handelt diese nur, .........





fgh antwortet um 13-09-2011 11:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kienesberger Forstseilwinde
ist eine Königswieser, sieht man am oberen Aufbau sehr schön, Kpran sieht oben anders aus.


JohnHolland antwortet um 13-09-2011 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kienesberger Forstseilwinde
ist eine königswieser???? und was ist eine königswieser, eben auch wieder eine krpan!!
königswieser winden waren damals kmb- also kempinger winden. königswieser getriebewinden sind ritter- winden und die sogenannten kgd eco winden sind nix anderes als slowenische !!


textad4091 antwortet um 13-09-2011 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kienesberger Forstseilwinde
Ich wär bei den ganzen Lizenzbau-Winden bei der Herkunft ein wenig vorsichtig! Von der Qualität bin ich überzeugt, keine Frage; Bei Tajfun, Uniforst (Interforst) und Krpan bin ich mir sicher wo die herkommen- Bei den andren sag ich nie "Des is hoit a Krpan in blau/grau/ .... " nur weil's ähnlich ausschaut ... Mittlerweile gib's da haufenweise selbsternannte Hersteller die nur des Pickerl und die Warnaufkleber raufpicken und des war's- über die Frage des Produktionsstandortes trau ich mich keine Wette eingehen

Laut Aussage eines Krpan-Händlers haben die ganzen "Nachbauten" nix mit Krpan zu tun, die Aussage sei mal dahingestellt- Aber wenn man genau hinsieht und vergleicht (konnte man z.B. auf der Rieder Messe) erkennt man, dass die Nachbauten um eine Ecke anders ausschaun als das "Vorbild"
Aber naja, is auch nur ein Impuls zu so einem endlosen Thema- definitiv wissen würd man sowas erst, wenn man wirklich am Ort der Produktion wär
Und aus'm Wald rausziehen kann man Holz auch mit jeder Winde- Da geht die Hauptfunktion wenigstens nicht so unter wie bei den heutigen Handys XD


PASSAT_QUATTRO antwortet um 13-09-2011 21:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kienesberger Forstseilwinde
nur ein paar nahmen und alles im prinzip das gleiche : uniforest ,krpan,oehler,interforst. wir haben die uniforest 60eh mit funk schon 7 jahre haben mitelschweres bis schweres holz sie ist ca 150 tage im jahr in einsatz .das einzige was kaputt ging war das verschlissene bremsband . wir waren damals die ersten mit der winde am anfang haben alle gesagt sie sei nichts wert .heute hat inzwischen fast jeder 2. einer der oben genannten winden !!!!!!!!!


JohnHolland antwortet um 13-09-2011 21:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kienesberger Forstseilwinde
ist eine königswieser???? und was ist eine königswieser, eben auch wieder eine krpan!!
königswieser winden waren damals kmb- also kempinger winden. königswieser getriebewinden sind ritter- winden und die sogenannten kgd eco winden sind nix anderes als slowenische !!


JohnHolland antwortet um 13-09-2011 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kienesberger Forstseilwinde
da muss ich dir wiedersprechen, uniforest und krpan sind zwar fast baugleich stammen jedoch NICHT vom selben hersteller. derjenige der uniforest winden in slowenien baut war ursprünglich ein angestellter der firma vitli krpan, ob er jetzt schweißer war oder ingeneur weiß ich nicht, jedenfalls hat er sich einiges an wissen angehäuft und und dann selbst winden erzeugt, ist aber auch schon einige jahre her.


Bewerten Sie jetzt: Kienesberger Forstseilwinde
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;303635




Landwirt.com Händler Landwirt.com User