Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt

Antworten: 11
traktorensteff 02-08-2011 19:26 - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Es ist zwar etwas taktlos, Gott sei Dank ist ja nicht ganz so viel passiert, was in dieser Situation schon fast ein Wunder ist, aber weiß jemand, um welchen Motorkarren es sich dabei gehandelt hat? Erkennt jemand die Marke auf den Bildern? Danke!
 


ZupanValentin antwortet um 02-08-2011 19:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Servus!
Cararro?


Muli1 antwortet um 02-08-2011 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Hallo
Der Motorkarren läuft bei uns unter den Namen- Steinbock
Der Motor sitzt vor der Vorderachse, zwischen den beiden Achsen ist ein Sitz angebracht, hinten eine Ladepritsche.
Mfg Muli1



jge antwortet um 02-08-2011 21:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
heute ist auch einer mit dem anhänger in den stromtod gefahren
hab ich kurz in den nachrichten gehört



jge antwortet um 02-08-2011 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
http://www.kleinezeitung.at/steiermark/2799755/kipper-geriet-hochspannungsleitung-mann-tot.story


St_bler antwortet um 02-08-2011 21:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
des is nie und nimmer a Stoabock.


Muli1 antwortet um 03-08-2011 17:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Hallo St-bler
Der Steinbock- Bergtraktor wurde von der Firma Anton Gottfried aus Salzburg in den Jahren von 1966-1968 gebaut. Es gab Modelle mit 20,25,34,und 38 PS.
Er hatte in der Mitte nur einen Sitz ohne Kabine, hinten nur eine Ladefläche ohne Kipper oder Hubwerk.
War wahrscheinlich vor deiner Zeit, so das du noch nie einen gesehen hast.
Mfg Muli1


golfrabbit antwortet um 03-08-2011 19:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Das mit den Steinbock - Schleppern kann so nicht stimmen. Ist keine 20 Jahre her, daß Neumaschinen auf der Innsbrucker Herbstmesse ausgestellt waren. Konnten sich hydr. länger und kürzer machen, um mit Hubwerk auch zum Kreiseln und schwaden Verwendung zu finden. Auch ein 3-Achs-Fahrgestell mit Boogie-Aufhängung war zu sehen. Bauten in Handarbeit jeden Transporter nach Kundenwunsch. So z. B. einem Kollegen mit 70 Ps Turbodiesel von einem Unfallgolf den er herumliegen hatte. War ein zachs Gerät, super Leistung aber wehe die Drehzahl sackte zu tief ab( 1,6 l Maschine).
Josef


Muli1 antwortet um 03-08-2011 20:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Hallo golfrabbit!
Ein Bekannter von uns hatte vor zig Jahren ein solch ein Gefährt




Steinbock-Bergtraktor, Allradantrieb, einmal mit Warchalowski u. einmal mit Mercedes-Motor, 20, 25, 34 und 38 PS-Modelle
 
 


traktorensteff antwortet um 03-08-2011 20:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Hallo Muli1,
ich glaube, der wurde sogar länger als 1968 gebaut. Wenn das auf dem Foto (Unfallschlepper) rechts die Motorhaube ist, wird es wohl Gott sei Dank kein Oldtimer sein, schaut eher nach 70er-Jahre aus, eher eckig.

Naja, ich hoffe, der Besitzer schmeißt ihn nicht zum Schrott, für einen Bastler könnte das eine interessante Puzzle-Aufgabe sein!



 


Trakschrauber antwortet um 14-08-2012 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Hallo, ich geb auch mal meinen Kommentar ab.
Der Steinbock Agil ist in den 80 er Jahren noch gebaut worden, mit Kabine und allem Drum und Dran. Man findet im Internet noch Bilder und Filme. Auch hier sind manchmal welche zum Verkauf annonciert.
Der Steinbock hatte recht große Räder , die Lenkung an der Vorderachse, die letzten Modelle hatten sogar Vierradlenkung. Dann hatte Steinbock immer Portalachsen. Das Mittelrohr war meines Wissens nach auch immer rund.
Die Fahrzeugreste auf dem Bild haben kleine Räder. Die Vorderachse ist nicht gelenkt und es sind keine Portalachsen. Somit muss es sich um einen Knicklenker handeln. Darauf deutet auch die kurze Pritsche hin. Die kantigen Zentralrohre sind erst in den letzten Jahren in Mode gekommen, also muss es ein neueres Fahrzeug sein. Carraro baut so einen Knicklenker Motorkarren. vielleicht gibt es auch noch andere Hersteller, das weiß ich nicht.
Den Steinbock Agil finde ich absolut genial. Wollte mir schon mal einen zum Restaurieren zulegen. Aber habe Sorge wegen Ersatzeilversorgung.


Gratzi antwortet um 14-08-2012 14:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Kinder haben auf diesen Motorkarren nicht zu suchen, da fängt das ganze mal an!


Bewerten Sie jetzt: Vier Kinder mit Motorkarren verunglückt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;299187




Landwirt.com Händler Landwirt.com User