TV-Tipp: "Risiko Gen-Nahrung?"

Antworten: 5
  08-07-2011 19:22  traktorensteff
TV-Tipp: "Risiko Gen-Nahrung?"
3sat
Freitag, 08. Juli 2011, 20.15 - 21.00 Uhr

Sicher eine interessante Doku, wobei der Titel wohl falsch ist, jede Nahrungsmittel haben "Gene" intus, nur nicht genverändert... ist halt wohl eine deutsche Doku, die bezeichnen das leider so. Wollte es nur sagen, sonst kommt der mfj gleich wieder und macht uns darauf aufmerksam... ;-)
 

  08-07-2011 20:28  Woodster
TV-Tipp: "Risiko Gen-Nahrung?"
Danke!

Grad noch erwischt...

  08-07-2011 20:44  Icebreaker
TV-Tipp: "Risiko Gen-Nahrung?"
Danke auch für den TV Tipp - insgesamt sehr interessant!

*weiterschau* auf 3sat


mfg Ice

  08-07-2011 21:09  Hirschfarm
TV-Tipp: "Risiko Gen-Nahrung?"
Der Landwirt in der Diskussion am Feldtag der sinngemaeß: Wir treten momentan auf der Stelle. Wir brauchen Gentechnik , denn dann kommen wir einen ordentlichen Schritt weiter.
Genau solche Bauern braucht die Menschheit. Dumm bis zum geht nicht mehr! Aber Hauptsache wir kommen einen Schritt weiter!
mfg


  08-07-2011 22:24  traktorensteff
TV-Tipp: "Risiko Gen-Nahrung?"
Ich habe das Video jetzt auch online gefunden. Anbei der Link, auf "Video starten" drücken.

Am Beispiel des konventionellen Landwirts, der seine Schweine mit ausreichend Platz hält und GVO-frei füttert, kann man sehen, dass es auch anders geht!

@ Hirschfarm
Richtig, ich frage mich, WOHIN jemand schreiten will und was ihn an der aktuellen Situation so unzufrieden macht... vielleicht war er ja auch ein bezahlter Aufzeiger... ;-)
 

  09-07-2011 11:46  mfj
TV-Tipp: "Risiko Gen-Nahrung?"


Es wird zum Glück immer Menschen geben, die nach vorne blicken.
Das hat uns nicht nur von dem Bäumen, sondern auch aus den Höhlen gebracht, und so können wir heute bequem vom Sofa aus unsere Anschauungen in die Welt senden.

Die religiöse Diffamierung der Biotechnologie wird eine Weile noch anhalten.
Schließlich hat unsere Gesellschaft den Verlust der klerikalen Vormundschaft noch nicht verkraftet, und sucht verzweifelt nach modernen Teufelsbildern und Demo-Exorzismus.

Wie gern unwissend nachgeplappert und Opferaltäre errichtet werden, zeigt ihr hier immer wieder vorbildlich.
Sich selber anzulügen - und andere auch noch dazu – ist eben die „Königsdisziplin“ jeder Ideologie...