Scheiben- oder Trommelmähwerk - was sind die Unterschiede?

Antworten: 15
SAUBÄR96 18-05-2011 17:43 - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Ist ein Scheibenmähwerk oder ein Trommelmähwerk besser?

Würde gerne unterschiede hören !

DANKE glg


Heimdall antwortet um 18-05-2011 19:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Diese Thema wurde zwar schon X-Mal diskutiert, aber was solls.

Die Meinungen werden jetzt von -- bis gehen.. Jeder ist von seinem überzeugt, wie immer hald.
Im großen und Ganzen gilt folgende Regel:
Trommelmähwerke arbeiten in der Regel sauberer, d.h. bei liegendem Gras mäht ein Trommelmähwerk besser. Scheibenmähwerke haben einen geringeren Kraftbedarf sind aber wieder etwas empfindlicher bei Anfahrschäden.
Ich verwende momentan ein Kuhn Scheibenmähwerk, super Schnittqualität, leicht, und sonst auch nix schlimmes dabei.
Viele klagen über den Klingenwechsel, da bei vielen Scheibenmähwerken leider noch immer mit Schrauben gesichert wird. Einfach Schlagschrauber nehmen, und mit Hand nachziehen. In 5 min ist alles vorbei.
Bei den Scheibenmähwerken halten die Klingen länger, wenn du wechselst oder wendest hast dafür mehr zu tauschen als bei den Trommelmähwerken.
Am besten ist du probierst alles aus..
Unterschiede sind natürlich auch von Marke abhängig...
Alles nicht so einfach =).

Lg


Steyrdiesel antwortet um 18-05-2011 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Trommelmähwerke sind robuster als Scheibenmähwerke und daher auch schwerer. Trommelmähwerke verstopfen auch nicht so leicht.
Ich denke es kommt auch drauf an ob es ein Heck oder Frontmähwerk werden soll.
aber am besten einmal beide ausprobiern und dann entscheiden. =)

mfg Stefan



josefderzweite antwortet um 18-05-2011 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Scheibenmähwerk


rotfeder antwortet um 18-05-2011 20:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Hallo!
Eindeutig Scheiben, die Argumente: alle gezogenen Mähwerke und die Selbstfahrer wie Krone Big M und Claas Couguar werden mit Scheiben bestückt, obwohl in dieser Liga das Gewicht keine Rolle spielt. Weltweit werden 92% der Mäher mit Scheiben verkauft, dies wird seinen Grund haben. Das Scheibenmähwerk setzt sich immer mehr durch, weil der Trend zu breiteren Mäher anhält und da ist es vorteilhafter. Denn bei breiten Heckmähwerken muß der Schwad außermittig abgelegt werden, was bei Scheiben kein Problem ist, jedoch Trommler legen meist mittig ab, da wird der Schwad überfahren. Ein Aufbereiter lässt sich nur mit Scheibenmähern vernünftig kombinieren, da hier das Futter auf ganzer breite durchgeführt wird. Bei Scheibenmähern soll man nur gute kaufen, wo bei Trommelmähwerken jedes gleich gut ist z. B. auch Ostware. Bei modernen Scheibenmähwerken laufen alle Scheiben in dieselbe Richtung, das gibt einen saubereren Schnitt als bei Trommeln vor allem wenn 8 cm Stoppelhöhe oder mehr gewählt wird. Scheibenmähwerke sind unempfindlich gegen Steine usw. und leichter und leichtzügiger. Nachteile, sind das bekannte aufschieben von Erde
das Mähen von Abhängen und Lager, Mehr Verschleiß bei Kufen mehr Wartungsaufwand


SAUBÄR96 antwortet um 18-05-2011 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Danke lg


Fendt312V antwortet um 18-05-2011 21:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Allso rotfeder, fast alles was du schreibst ist für mich nicht nachvollziehbar. Bei uns werden die Scheibenmäher alle reihenweise in Trommelmäher umgetauscht und auch bei uns kommt ein solcher Unsinn nicht mehr auf den Betrieb. Daß Krone keine Trommelmähwerke an seinen Big M anbaut ist ja klar - weil sie keine machen.


FraFra antwortet um 20-05-2011 08:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
nie wieder trommel!!!!


AnimalFarmHipples antwortet um 20-05-2011 09:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Ich hab zwar noch nie mit einem Schweibenmähwerk gearbeitet und daher keinen Vergleich, aber ich bin mit meinem Trommelmähwerk höchst zufrieden und was ich in den bisherigen Beiträgen über Scheibenmähwerke gelesen habe, würde mich ganz und gar nicht dazu bewegen können, einen Wechsel ernsthaft in Betracht zu ziehen.


grasi1 antwortet um 20-05-2011 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Vorne Trommel, hinten Scheiben!


Bayr antwortet um 20-05-2011 13:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Servus,

Hab´ alles schon probiert, übriggeblieben ist wie schon grasi1 schreibt :
Vorne Trommel, hinten Scheiben !

Gruss


gg1 antwortet um 20-05-2011 14:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Hallo

Ich kann für Front nur ein Trommelmähwerk empfehlen. Die Mähqualität ist viel besser wie beim Scheibenmähwerk. An den Waldrändern, wo das Gras kürzer war hat es das Gras oft nur umgeschoben, das gibts beim Trommel nicht mehr.
Auch öfters Probleme wenn es Tau hat, und ich mäh sehr viel in der Nacht.
Kraft braucht man nur beim einschalten mehr.
Ich kenn einige, die auch beides gefahren sind, und die würden nicht mehr auf ein Scheibenmähwerk zurückgreifen.
Übers Heckmähwerk kann ich nichts sagen, hab nie eines gehabt.

LG Georg


Paul10 antwortet um 20-05-2011 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Von 1978 bis 2000 kannte ich nur Trommelmähwerke . Da bekam ich Trecker mit Frontzapfwelle und mußte ,weil nix anderes gebraucht zu bekommen war auf Scheibe umstellen. Es ist ein Kuhn FC280 F
Hinten hab ich vor 3 Jahre auf Krone Scheibenäher umgestellt. Auch mit Knickzetter . Man kann gut mit Scheibe mähen......... Wenns gut trocken ist, flutscht alles........... Wenns aber klebrig ist und das Gras auch noch recht saftig ist ,beginnt es schwierig zu werden .Der Mähbalken verschmiert .Die Scheiben werden von unten dadurch gebremst und das Mähwerk läuft recht schwer. Beim Krone fällt bei saftigem Ackergras das abgemähte auch mal vor die Scheiben . Die Scheiben schaffen es nicht das Mähgut nach hinten zum Zetter hinzubefördern. .Mußt dann anhalten, Mähwerk etwas hoch und vorwärts...... Auch mähen beide nicht wenn zwischen den unter jeder Scheibe vorhandenen Gleitkufe Gras vorgeschoben ist .Dann reicht die Klinge nicht mehr ans Gras und es bleibt ein Streifen stehen.
Keilige Felder sind auch ein Problem .Es schiebt das abgemähte Gras leicht zusammen.......
Ich muß leider fesstellen : Mit Trommel mäht man stressfreier....... Wenn sich die Trommeln drehen, kannst gewiss sein das das Gras auch abgeschnitten ist.......
Gruß Paul


lindner1750a antwortet um 26-05-2011 16:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Wia ham a pöttinger Novadisc Scheibenmähwerk des is soooooo toll .darat nie wider umsteign
Besser für steile Berglagen :D


JohnHolland antwortet um 01-06-2011 08:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
heutzutage zählt ja nur mehr schnell fahren und immer breitere madchinen, da kann ein trommelmäher fast nicht mehr mithalten. in punkto arbeitsqualität und zuverlässigkeit kann ein trommelmähwerk nur schwer übertroffen werden. wie schon vorher beschrieben, solange sich die trommeln noch ein bisschen drehen wird das futter zuverlässig abgeschnitten, außerdem ist es nahezu unempfindlich gegen maulwurfhügel, sollte man ja auch nicht ganz außer betracht lassen. wenn einem saubere arbeit wichtig ist und nicht nur mit 20 kmh über die felder wüten ist ein trommelmähwerk sicher keine schlechte wahl.


nils.n(g511) antwortet um 31-01-2017 10:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben. oder Trommelmähwerk
Wie schon so häufig beschrieben ist es oftmals eine "Glaubensfrage". Hier wurde sich mal mit dem Thema befasst: http://de.blog.tec24.com/2017/01/ratgeber-scheiben-oder-trommelmaehwerk/

Viele Grüße


Bewerten Sie jetzt: Scheiben. oder Trommelmähwerk
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;291179




Landwirt.com Händler Landwirt.com User