apfel11 12-05-2011 15:22 - E-Mail an User
Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...
.... behaupten Marktexperten aus Deutschland - worauf können wir uns in Zukunft noch verlassen? Wird das "Schweine verkaufen" jetzt auch schon zum Börsespiel? Vor ein paar Tagen wurde noch berichtet, dass Schweine Mangelware sind und jetzt sollen die Preise deutlich nachgeben ...

Aufgrund der Tatsache, dass die verpflichtete Lagerdauer der Privaten Lagerhaltung jetzt abgelaufen ist und eingefrorenes Schweinefleisch auf den Markt kommt und die Schlachtunternehmen in Deutschland etwas Spielraum haben, wird die Prognose der Marktkenner vermutlich zutreffen ....

... nachdem schon am Wochenende von Marktdruck aus Deutschland berichtet wurde, habe ich meine Schweine sicherheitshalber schon diese Woche verkauft ... mittlerweile sollte das Studieren der Marktmeldungen zu einem fixen Bestandteil eines jeden Schweinehalters gehören ...

Bei den heutigen Verkaufspartien und Futterkosten machen 4 Cent Auf oder Ab schon eine Stange Geld aus!! Bin gespannt, ob und wie hoch das Minus ausfallen wird ... Schlederer berichtet in Österreich ja von einem stabilen Markt ...

Lg Werner




apfel11 antwortet um 13-05-2011 08:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...
morgen seifenstein!

bei der vorletzte partie (50 stück) habe ich eine Woche zugewartet ... preis +4 Cent ... Mehrerlös weil ich nicht Freitag, sondern Montag drauf verkauft habe so runde 5 Euro/Schwein (Summe: 250 Euro)

die letzte partie (57 stück) habe ich am Montag verkauft ... wollte ich eigentlich erst nächste Woche Montag verkaufen ... bin gespannt, wenn der Preis wieder um 4 Cent fällt, haben sich meine Marktbeobachtungen in Summe in 14 Tagen mit 500 Euro zu Buche geschlagen ...

ich bin nur ein kleines Würstchen, aber bei uns in NÖ trotzdem für die Schlachthöfe interessant ... gute Sortierung, gute Schlachtkörperqualität, gute Verlademöglichkeit ... wenn die Schlachthöfe Schweine bei unzufriedenen Absatzmöglichkeiten abbestellen können, warum sollte ich als Bauer meine angekündigte Lieferung nicht stornieren können ... wir müssen flexibler sein und werden - immerhin geht es um unser Geld

LG Werner


Bernhard Radinger antwortet um 13-05-2011 10:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...
und welchen Preis haben wir heute wirklich?



sturmi antwortet um 13-05-2011 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...
Prinzipiell halte ich vom zurückhalten oder vorzeitigen verkaufen wenig! Damit hilft man nur mit die Marktlage weiter zu destabilisieren und produziert außerdem mehr über- bzw. untergewichtige Schweine.
Mein Rezept ist ein kontinuierlicher Verkauf (14-tägig) von schlachtreifen Schweinen mittels genauer Sortierung (wiegen) um möglichst alle Schweine im Ideal- u. Normalgewichtsbereich zu platzieren!
MfG Sturmi


apfel11 antwortet um 13-05-2011 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...
Hallo!

Hab grad ein SMS aus Deutschland erhalten - Preis für kommende Woche -8 Cent!!!!

Sturmi die Zeiten sind vorbei, wo eine kontinuierlicher Verkauf Sinn macht, weil meiner Meinung die Marktpartner auch kein faires Spiel spielen ... es wird von stabilen Verhältnissen gesprochen (siehe verschiedene Marktbericht von voriger bzw. vor zwei Wochen) und plötzlich ist die Nachfrage weg und die Preise müssen um 8 Cent fallen??!!!??? Diese großen Preissprünge im positiven sowie negativen Sinn für uns Erzeuger sind nicht "normal", deshalb meine Reaktion ... Ich bin schon sehr lange im Geschäft, aber Schweineverkauf ist heutzutage wie Monopoly-Spielen geworden!!!

Auch wenn die Situation in Österreich vielleicht anders aussieht (Angebot und Nachfrage), so orientiert sich der Preis am globalen Markt und daher müssen wir Schweinebauern auch anfangen beim Verkauf der Schweine den Markt zu beobachten und darauf zu reagieren ... die paar Kilogramm mehr an Schlachtgewicht, die ich erreicht hätte, wenn ich erst nächste Woche verkauft hätte, können den Verlust niemals aufwiegen ... überhaupt bei diesen Eiweiß- und Futterpreisen

Sicherlich bringt es nichts, wenn viele Schweine nicht maskenkonform sind ... aber bei einem Spielraum von 90 - 104 kg lässt sich schon einiges machen!!

LG Werner




sturmi antwortet um 13-05-2011 17:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...
@apfel
Ich seh das wie Kartenspielen mit immer den gleichen Freunden, mal gewinnt man, mal verliert man, über die Jahre hindurch gleicht sich´s wieder aus. Die - 8 Cent sind eine Frechheit und eigentlich für mich nicht nachvollziehbar! Die ganze Zeit trockenes warmes Wetter, ideal für´s grillen, Mastschweine werden auch nicht so viele gefüttert wegen der zu Ende gehenden Futtervorräte!
MfG Sturmi



pflueger antwortet um 13-05-2011 18:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...
das ist wie ich es schon vor ca 2 Wochen geschrieben habe, wielange hält der Preis?
Die Schlachtunternehmen sind sich da einig, die Lieferanten (Landwirte) nicht zu lange den Preis oben halten.
Es gibt ja in Österreich ja nur 2-3 große SChlachter und die machen den Preis.
Von seitens der Börse kommt ja garnichts, der Herr Schlederer gibt das weiter was er per Fax oder Mail Preislich von den Deutschen bekommt. Ist ein sehr gut dotierter Sessel den man eigentlich ohne weiteres streichen könnte.


chili antwortet um 13-05-2011 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...
Ich bin zwar kein Börsemitglied finanziere aber auch mit meinen Kammerbeiträgen ein klein wenig den Job vom Schlederer mit aber immer nur weil mal der Preis fällt ihn dafür verantwortlich machen ist ein ziemlicher Schwachsinn und andere Länderorganisationen wären froh wenn sie einen Schlederer hätten.
@ pflüger nur die dummen sägen sich den Ast ab auf dem sie sitzen!!

mfg. chili




ANDERSgesehn antwortet um 14-05-2011 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...

äußerungen über die sinnhaftigkeit von schlederer
und desen sessel soll man in diesen forum nicht
diskutiert werden, weil sonst der forumbetreiber
eine rüge bekommt.

macht hat er, der schlederer ...

ANDERSgesehn.




Bewerten Sie jetzt: Schweinepreis morgen deutlich niedriger ...
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;290672




Landwirt.com Händler Landwirt.com User