krähwinkler 12-05-2011 13:02 - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Sektenmitglieder mit Muichkiah:6.846 (+4%)
A-Muich je Sektenmitglied: 65.000 kg (+5.200kg)
Muichkiah je Sektenmitglied: 10,3 (+0,6)






rirei antwortet um 12-05-2011 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Aber aber Alois!
Warum denn so sektenfeindlich?


krähwinkler antwortet um 12-05-2011 17:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Du meinst also, es ist eine Beleidigung für Sekten, wenn man die Biobauern als solche bezeichnet. Is wahr. Für eine richtig gute Sekte entwickeln sie sich viel zu schnell. Sekten bleiben ja eher unter sich, weil sie meistens so abschreckende Missionare haben. Aber oft beziehen sie ihr Selbstbewußtsein aus der Ablehnung, die sie erfahren, und da sind die Bios den Sekten doch wieder ähnlich. Ich habe nur den Eindruck, die Ökos geniessen diese Zuneidung (Vorsicht kein Tippfehler).



179781 antwortet um 12-05-2011 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Hat dieser Beitrag einen Sinn, oder will der gute Alois nur wo "hineinstechen"?

Gottfried


rotfeder antwortet um 12-05-2011 20:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Hallo!
Vorsicht alois burgstaller, es ist doch möglich, das du bald selber bei der Sekte bist. Es haben schon viele Bauern umgestellt, die das niemals vorhatten. Oft ist der Sohn in dieses Milieu abgedrifftet, und dem Senior bleibt nichts übrig, als auch mitzumachen.


krähwinkler antwortet um 12-05-2011 20:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Der Beitrag bietet eine Fakten-Dienstleistung an. Mich interessieren die Daten.

Und was die Sektiererei anbelangt: Liege ich falsch mit meiner Charakterisierung von Sektierern?
Biobauern sind natürlich in weiten Teilen Österreichs dem Sektenhaften entwachsen.


helmar antwortet um 13-05-2011 07:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Lieber Alois....alles schon dagewesen......über Jahrhunderte bestimmte das Christentum( in unseren Breiten rk) was der Mensch zu glauben hatte, heute tun das Handelsherren und freie und unfreie Ratgeber. Ich möcht gar nicht wissen wieviele aus solchen Biomilchgemeinden "Taufscheinbiomilchverkäufer" sind weil sie gar keine andere Möglichkeit haben wenn sie nicht mit der Milchwirtschaft aufhören wollen.
Mfg, Helga


mounty1302 antwortet um 02-06-2011 14:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Wer ist dieser Alois Burgstaller? Etwa der ehemalige Biomilchverantwortliche von Bio Austria?
mfg mounty



krähwinkler antwortet um 02-06-2011 23:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Mit wem habe ich die Ehre?


Efal antwortet um 02-06-2011 23:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
@Mounty 1302
Bist du da mounty aus Yb...?? Kennst du etwa Forumsregeln??


Bewerten Sie jetzt: Biomuichbauerngemeindenentwicklung 2010
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;290666




Landwirt.com Händler Landwirt.com User