Lindner 1700a - Problem mit Kupplung

Antworten: 16
ErikdeKing 04-05-2011 14:40 - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
Hallo erst mal mein alter traktor (ford super mayor) hat einen motorschaden! als hofschlepper mit frontlader (umgebaut auf euro norm) war er bei uns jeden Tag im einsatz und jetzt brauche ich dringent einen neuen ich habe auch schon einen neuen herausgesucht und da habe ich ein kleines Proplem!
das ist ein lindner 1700A mit 5000 betriebs std. Preis 13.000€ und da hat er mir gesagt der verkäufer das die kupplung bald zum tauschen ist! kann mir einer sagen was sowas kostet und ob es sich das auszahlt normaler weiss was ich so gesehen habe kosten die 17000 € aufwärts

mfg.


fgh antwortet um 04-05-2011 15:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
dann ist der Traktor ca. um 2000 € zu teuer. Für die Kupplung inklusive Einbau musst du in einer Fachwerkstätte von 5-6000 € rechnen


zifanken antwortet um 04-05-2011 16:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
wenn ich für eine kupplungs beim 1700 5-6ooo euro bekomme rep ich euch alle diese kupplungen (übertreiben läst sich alles)



wernergrabler antwortet um 04-05-2011 18:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
Hallo!

Wenns wirklich so viel kosten würde, hätte ich es selbst gemacht.

In der Werkstätte 1.000,-- und die Geschichte hatte sich.

mfg
wgsf


dirma antwortet um 04-05-2011 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
hallo,
mit einen 1000,00-er in der Werkstätte kommst nie aus, da wechselst nur die Scheibe alleine, wennst die Druckplatte und die Drucklager ( Doppelkuplung ) brauchst, dann gleich einen Getriebeöl- und Hydraulikölwechsel mit die Filter mitmachst, weil ablassen mußt sowieso. .....
mfg.




wernergrabler antwortet um 04-05-2011 19:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
Hallo!

Kupplung + Drucklager + Arbeit.
Ölwechsel wurde erst kurz vorher gemacht.

mfg
wgsf


HanSolo antwortet um 04-05-2011 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
Hallo!!!! Mit 1000 € wärs eh nicht sooo wild !!!! Hat bei meinen 520 iger schon gute 2000€ gekostet und meiner ist ein schnellverschluss zum aus- und zu-sammenbauen. Und bei meinen hat alleine die Kupplung schon 900 € gekostet. Kann mir nicht vorstellen das dann die Kupplung alleine beim 1700 A gleichviel kostet wie bei meinen kleinen.

mfg


ErikdeKing antwortet um 04-05-2011 20:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
danke das ihr so schnell zurück geschrieben habt aber was soll ich jetzt sagen die einen sagen bis zu 5000€ reperatur kosten, dann kann ich mir "glaub ich fast einen neuen auch kaufen" auch nur wenn er nur am hof gefahren wird und da bringe ich auch knappe 600std. im jahr zusammen da zahlt sich das doch fast aus das ich einen neuen kaufe was sagt ihr dazu?

lg.


jacky65 antwortet um 04-05-2011 21:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
Lass dir ein Angebot über die o. a. Arbeiten von 2 Werkstätten machen, und du weißt woran du bist.


rotfeder antwortet um 05-05-2011 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
Hallo!
Wenn du die Arbeit selber machen kannst, müsste es sich mit 1000,- Euro ausgehen. Obs beim Lindner auch so ist, weiß ich nicht, doch die Schlepper aus dem deutschsprachigen Raum haben meist eine Sachs-kupplung, da gibt es einen Tauschsatz, ist das billigste und du hast Ruhe.
Am besten gleich die alte Kupplung beim Bestellen mitnehmen, denn die wird im Originalkarton der neuen Teile wieder zurückgesandt.


muk antwortet um 05-05-2011 21:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
sooo viel scheiße was hier geschrieben wird.

Kosten material max . 400,- euro für zwei kupplungsscheiben und ausrücklager. druchplatte
brauchst niemals tauschen. und arbeit - wennst geschickt bist machst das leicht selbst. ansonst kommt es drauf an ob frontladerkonsole hast oder nicht . wenn keine konsole dann 3 stunden zerlegen und 4 stunden zusammenbauen also 7 stunde werkstatt plus kupplung zerlegen und zusammenbauen das sind nochmals 1,5 h. sooo schauts aus.


muk antwortet um 05-05-2011 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
@ drima

Der 1700 lindner hat doch eine trocken kupplung - wozu öl ablassen ? ? ? ?


rotfeder antwortet um 05-05-2011 22:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
Hallo!
Also das eine defekte Druckplatte von vorneherein ausgeschlossen werden kann, würde ich so nicht unterschreiben. Ich habe in meiner langjährigen Praxis als Bauer 10 Kupplungen richten müssen, an PKW, Traktoren und Mähdrescher und davon waren fünf wo auch oder nur die Druckplatte hinüber war. Aber das sieht man von außen oft nicht.


muk antwortet um 05-05-2011 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
@ rotfeder
was versehst du unter einer kaputten druckplatte. habe noch keine einzige druckplatte getauscht. wennst fährst bis die nieten der kupplung auf der platte kratzen dann vielleicht a neue. habe aber auch solche druckplatten mit rillen wieder eingebaut und die funktionieren noch immer sogar bei pkw - subaru leone . also was verstehst unter einer druckplatte die hinüber ist ? ? ? mußt nur mal ausprobieren. die werkstäten raten zwar alle ab aber es funktioniert trotzdem. mit druckplattentausch wird a kupplungsreperatur natürlich etwas teurer - ostet die platte bei pkw so um die 400 euro. bei traktoren etwa 700.


rotfeder antwortet um 05-05-2011 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
Hallo!
Meist war einer der drei Hebeln, die auf dem Ring für das Ausrücklager sitzen gebrochen, ein Fiat z.B. da waren an der Druckplatte rundherum fächerähnlich Federn, die Hälfte waren abgebrochen, geborstene Druckfeder durch einen eingeklemmten gebrochenen Gestängeteil.


dirma antwortet um 05-05-2011 22:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
hallo,
was verstehst Du von Kupplung machen? vieleicht was von PKW-s, aber bei Traktoren hast Du noch keine gemacht, weil Getriebe und Hydraulik sind hinten, die Pumpen dazu vorne am Motor, die Kupplung ist in der Mitte dazwischen, dazu mußt Du den Traktor in der Mitte auseinanderfahren, die Sauerei möchte ich nicht haben, wenn 45 Liter Öl unkontrolliert über Faulenzer und Wagenheber auslaufen, kapiert?
Und zur Druckplatte: ich habe schon Sinterscheiben und Ceranscheiben ausgebaut, wo vom Schwungrad und von der Druckplatte jeweils 1,5mm Material abgetragen war, aber nicht gerade, sondern konisch nach innen verlaufend, so, und jetzt mußt Du entscheiden, zusammen 3 mm, neue Scheibe 11 mm, Verschleißgrenze bei 6mm, dann bin ich bei einer organischen Scheibe auf den Nieten und die Druckplatte steht an der Begrenzung an, ist ein möglicher Verschleiß von 5mm, minus 2 mal 1,5 mm bleibt mir 2 mm über, = gut 1/3 der Lebensdauer. Bleibt nur eines: Schwungrad abdrehen, und Druckplatte auch erneuern, weil Einzelteile gibt es nicht mehr.
mfg.



djfloyd antwortet um 07-05-2011 07:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Lindner 1700a Kupplungsproplem
Hallo!!!

Also ich habe erst vor kurzem bei meinem 1750 er die Kupplung machen lassen und habe dafür 2800 Euro bezahlt.
Allerdings mit Pickerl machen.
Lg


Bewerten Sie jetzt: Lindner 1700a Kupplungsproplem
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;290034




Landwirt.com Händler Landwirt.com User