Erfahrungen mit Schwarznasenschafe

Antworten: 2
strasserjazzer 06-04-2011 10:17 - E-Mail an User
Schwarznasenschafe
Wer hat erfahrung mit schwarznasenschafe ???



georgo antwortet um 09-04-2011 11:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schwarznasenschafe
hallo

du meisnt wahrscheinlich das walliser schwarnasenschaf.

was magst den wissen?

hab eigentlich auch wenig erfahrung weil ich nur eins in meiner herde habe.

einen kleinen widder hätt ich aktuell zu verkaufen wenn du interesse hast.

georgo


bodi antwortet um 18-04-2011 15:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Schwarznasenschafe
Hallo
tut mir leid ich hab die anfrage zu spät gesehen, also ich habe seit 6jahren Walliser und kann sie nur empfehlen, sie sind ruhig,haben nicht so eine trang auszubrechen, sehr widerstandfähig habe sie ein ganzen Jahr draussen auch im winter ohne probleme, fast keine ablammungsprobleme , keine Modehinke,und es sind sicher die schönsten schafe, nachteile ist ein alte Fleischschafrasse , wachsen um einiges langsamer wie Merinos, Fleisch soll aber wohlschmeckender sein und es hat kein Fett, bei Böcken bis 12Monate kein Problem mit Schöffeln.(Vorteil)und Klauen wachsen ziemlich schnell bei weichen Untergrung(ich muss sie sicher 3-4Mal kürzen, sind nicht so fruchtbar wie andere Rassen zb. Waldschafe, würde sagen so 2.Lämmer zu 1 lamm 50/50.Tiere lassen sich gut verkaufen/gute nachfrage,also für eigenbedarf und selbstvermarktung sicher eine super rasse,
wenn du noch fragen hast gerne
sonst schöne Grüße aus OÖ
klaus


Bewerten Sie jetzt: Schwarznasenschafe
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;287253




Landwirt.com Händler Landwirt.com User