Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!

Antworten: 12
ducjosi 30-03-2011 16:03 - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
Per Eilverordnung wurden höhere Grenzwerte für Radioaktivität von Lebensmitteln erlassen:

http://www.focus.de/panorama/welt/tsunami-in-japan/radioaktivitaet-hohe-eu-grenzwerte-fuer-lebensmittel_aid_612520.html

http://www.sonnenseite.com/Aktuelle+News,EU-+hoehere+Grenzwerte+als+nach+Tschernobyl,6,a18692.html

gibts dazu Meldungen vom Lebensministerium oder Umweltbundesamt? NEIN!!

Vielen Dank fürs untern Teppich kehren!



Johannfranz antwortet um 30-03-2011 16:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
.......was möchst von all den korrupten Kasperln anderes erwarten ?????


tch antwortet um 30-03-2011 20:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
offene Grenzen erleichtern den Transport verstorbener Mitarbeiter ungemein
offene Grenzen sind für so manche Milchlieferanten schon von Vorteil
Maschinen könne leichter importiert werden


Du hast es richtig erkannt- vorallem der ÖVP und SPÖ Bauern.....Deine Freunde die Komunisten und blaue Brüder sind eine kaum wahrnehmbare Minderheit- wie sollen diese auch auffallen?

Berlakowitsch kann sich den Mund fusselig reden- er wird nichts ändern können!
Wozu dann den AufwanD?

fordern ist schön- wen Dein Gegenüber nicht will kannst Du verkehrt den Baum raufklettern und mit den Ameisen, wird Dir nichts helfen....

tch
Steyrfan- lass raus Deinen üblichen Schwachsinn


helmar antwortet um 30-03-2011 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
Hallo tch...das war nicht der cvt-fan, sondern unser lieber Ejankl!
Mfg, Helga


helmar antwortet um 30-03-2011 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
Es ist ein Riesenvorteil für alle...jemanden zu haben den man für alles die Schuld geben kann und der oder das weit genug weg ist......und das ist idealerweise Wien, Brüssel usw. usf.
Mfg, Helga


helmar antwortet um 30-03-2011 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
Nöö........lieber Ejankl, das war der österreiche Souverän, oder wenn i ch es besser erklären soll, jeder der zur Abstimmung über den Beitritt gegangen ist und Ja gekreuzelt hat.......;-))).
Guate Nocht do obi......Helga


ducjosi antwortet um 31-03-2011 07:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
Muss mich korrigieren, die Mühlen der österreichischen Politik und Nachrichten mahlen nicht so schnell. Gestern Abend im Ö1 wurde dann doch darüber berichtet. Auch Kommentare vom Gesundheitsminister und Greenpeace.

Gesundheitsminister ist empört und prüft mögliche Schritte, Greenpeace hat die Möglichkeiten sofort offen gelegt: Österreich hat die Möglichkeit wegen möglicher Gesundheitsgefährdung strengere Grenzwerte einzuschieben.

Notwendig wird das aber alles nur weil man in Brüssel auf die Blitz-Idee kommt die Grenzwerte per "Blitz-Verordnung" aufzuweichen. Aus welchem Grund und zu welchem Zweck.

Ich bin kein EU Gegner und schätze die Vorteile aber mit der extrem wirtschaftslastigen Politik komme ich nicht zurecht, leider färbt das schon massiv auf zb unsere Inlandspolitik ab.

mfg
ducjosi


Highlands antwortet um 31-03-2011 07:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
Kurz und schmerzlos gesagt:

EINE KORRUPTE SAUBANDE !!!!!!


5299 antwortet um 31-03-2011 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
Wir sind doch alle Teil der Wirtschaft. Oder lebt hier jemand als Selbstversorger in der Einsiedelei?


Moarpeda antwortet um 31-03-2011 12:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
naja@tch

die "blauen brüder rekrutieren bei der jugend immerhin statistische 42%, weil die richtung stimmt

die sind noch nicht von den medien gehirngewaschen und die ausländermisere spüren sie auch hautnah

.....und wo uns die roten und schwarzen hineingeritten haben ist nicht zu übersehen, naja für blinde vielleicht


gdo antwortet um 31-03-2011 13:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
Das einzig spürbare Mittel das wir als Volk unmittelbar in der Hand haben ist auf Ökostrom umsteigen.
Kommt ja letztlich auch den Bauern zugute. zumindest jenen die im Energiebereich aktiv sind.

Also UMSTEIGEN - ALLE!

Dann sich die korrupte Bande den Atomstrom selbst wo reinschieben.



Moarpeda antwortet um 31-03-2011 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
@gdo

der wille auf ökostrom umzusteigen wäre vorhanden aber die korrupte bande verhindert es geschickt.

die ohnehin lächerlichen fördergeldquoten werden wieder innerhalb von minuten weg sein


Bewerten Sie jetzt: Der EU liegt unsere Gesundheit sehr nahe oder doch die Wirtschaft?!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;286573




Landwirt.com Händler Landwirt.com User