Scheiben- oder Trommelmähwerk?

Antworten: 28
krone1250 17-03-2011 20:42 - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Hallo!!!
Habe mir letztes jahr ein Pöttinger SCheibenmähwerk 306 f classic gekauft und bin überhaupt nicht zufrieden!!! Beim Heu hats de ganze Zeit geschoppt !! habe viele Hanglagen zu mähen!!!
beim 3 und 4 SChnitt hats eigentlich gut funktioniert aber Schnittqualität ist nicht so machtig!!!
Hatte forher ein PZ 265 da hatte ich nie Probleme mit Schoppen und hatte super Schnittqualität.
bin am Überlegen ob ich es nicht Tauschen soll gegen ein Trommelmähwerk dachte Pöttinger 316 plus classic habe 75 Ps reichen die???
danke um eure meinungen
mfg



Hannes117 antwortet um 17-03-2011 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Hallo, das Problem liegt nicht am Mähwerk sondern am Traktor!!!
Ich habe ein 266F und bin früher auch mit 75PS gefahren und hatte das selbe Problem, seit ich einen stärkeren Traktor habe geht es auch mit 2 Mähwerke ohne Problem!!

mfg


MAN1 antwortet um 18-03-2011 07:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Hallo warum hast du Marke gewechselt, warst mit dem PZ nicht zufrieden? Habe selber ein Vicon 270 (6 Jahre) und ist super leichtzügig und hat nur 540kg. Fahre mit 80 Ps in Teilweise steilen Hängen ohne Probleme. Würde mir beim Neukauf das Modell 431 mit 3,05m kaufen weil es nur 30kg schwerer ist und genau so leicht geht wie das 270er. (Hab bereits eins Probiert). Außerdem nehm ich es zum Eingrasen mit Ladewagen und da kannst mit Trommelmähwerk mit 1700 Touren mähen. Und wenn du im Herbst bei nassen Gras und Maulwurfhaufen mähst dann geht ein Scheibenmähwerk sowieso nicht weils nur Schoppt und dauernd der Balken mit Erde voll ist. Mein Nachbar hat ein Krone und sagt wenn viele Haufen sind muß er jeden 2. Tag den Balken waschen weil er die Erde nicht rausbringt und dann das Mähbild katastrophal aussieht. Beim Trommelmähwerk hebts beim Umdrehen auf, 1x vollgas, Trommel sauber, fertig.


krone1250 antwortet um 18-03-2011 08:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Mein PZ hat leider ausgedient war 15 Jahre alt und es ginge heute noch aber es hat einen Granitstein gesehen!! dann haben mir alle ein scheibenmähwerk eingeredet . nie wider !!
drum werde ich es tauschen !!!! gegen ein Trommel glaubst reichen 75 ps für a 316 pöttinger???


Moarpeda antwortet um 18-03-2011 08:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
mit einem trommelmähwerk kann man auch rückwärtsfahren,
das kann man meines wissens mit keinem scheibenmähwerk



MAN1 antwortet um 18-03-2011 09:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Weiß nicht wie schwer die Pottinger gehen, Warum Probierst nicht ein Vicon oder Deutz, ist eh gleich Wie PZ und wird in der gleichen Fabrik gebaut nur Rot oder grün. Also ich hab an 4 Zylinder Deutz mit 80 Ps und dafoahr des Vicon mit 3Meter leicht auch im Hügeligen Bereich.´ (Ich bin nicht im Gebirge sondern Hügelig, 10-20% und ein paar kleine Steilflächen). Ich wechsle die Marke eher selten wenn ich ein altes Gerät mit dem ich zufrieden war aus Altersgründen oder wegen eines Granitsteines tauschen muß. Außer das neue Modell wurde total verändert und hat bereits schlechte Bewertungen oder es fehlt am Preis soweit. Vicon baut die alten PZ Mähwerke noch ziemlich gleich mit den 2 großen und 2kleinen Trommeln weils gut funktionieren.


Hawara antwortet um 18-03-2011 09:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Hallo! Haben selber ein Krone Scheibenmähwerk und zwar seit 2 Jahren das AM 243 und sehr viele Erdhaufen und hatten noch nie probleme mit verstopfungen oder unsauberen mähbild. Gerade im herbst haben wir einen großen unterschied bei nassen gras bei der Grünfutterernte festgestellt. Das Pöttinger Trommelmähwerk was wir früher hatten konnten wir sonst nie bei nässeren bedingungen einsetzen wegen der futterverschmutzung was jetzt zum glück durch das Kronescheibenmäherk der vergangenheit angehört.

Also mein Fazit: Nie wieder Trommel!

Auserdem waren wir nie wirklich zufrieden mit den Pöttingermähwerk nur probleme, einmal sind mir sogar 6 der 8 befestigunsschauben bei den verbindungslaschen zwischen tragrohr und unterlenkerrohren ohne kollision wärend des mähens gerissen und das mähwerk steckte gute 20 cm mit der vorderseite der trommel im boden. Die alten pöttingermaschinen ja das war noch qualität haben selbst noch einen Zetter und 2 Ladewagen von pöttinger aber die neuen nein danke, find ich schade ist aber so.

Mfg steyr 4


Hannes117 antwortet um 18-03-2011 09:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Hallo, die ganzen Probleme die ihr da aufgezählt habt, hatte ich noch nie!!
Bis auf das schoppen, aber da sinds nur zu wenig PS. Fahre mit meinen Pöttinger Scheibenmähwerke jetzt seit 7 Jahren. . Habe insgesamt 4 Pöttingermaschinen und bin mit ihnen ganz zufrieden!

mfg


maestro antwortet um 18-03-2011 09:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Hallo!

Warum tauscht ihr alle auf pöttinger?!

wir haben seit 20 Jahren ein PZ 265F und seit 4 Jahren haben wir noch ein 296F und sind total zufrieden!
einen TK300 Heckaufbereiter noch dazu da kann der Traktor mit 115 PS schon Zeigen beim 1. Schnitt was er kann. Fahren aber auch mitn Steyr 975 mit achsgeführter FH mit elektronischer regelung. Super Sache!!!

Wenn wir wieder eins kaufen würden dann nur von Kuhn weil von Vicon gibts sie nicht mehr

mfg




josefderzweite antwortet um 18-03-2011 10:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
@maestro

hast du einen heckaufbereiter? wie spielen die beiden zusammen? mit 115ps bist aber auch schon gut motorisiert


Hannes117 antwortet um 18-03-2011 10:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Aso bei uns ists so das mein Vater angefangen hat pöttinger zu kaufen und weil wir mit denn maschinen ganz zufrieden sind, kaufe ich auch weiterhin pöttinger.



Hawara antwortet um 18-03-2011 16:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Ja wir haben auch immer Pöttinger gekauft und geglaubt es gäbe noch halbwegs "Made in Austria" bei pöttinger was uns auch bei unserem Pöttinger Trommelmähwerk Cat 170 versprochen wurde. Haben aber erfahren das das Mähwerk komplett von Slowenien oder Slowakei kommt und ich dann in erfahrung bringen konnte ( auch durch das Forum) das SIP die mähwerke für pöttinger herstellt. Haben uns eben für ein scheiben von Krone entschieden und mir gefiel einfach die leichtzügigkeit eines scheibenmähwerkes und der geringe Kraftbedarf, habe es auch mit meinem 8055er steyr (48 PS) probiert. Ok es ist an der Leistunsgrenze aber es geht. Sonst mähe ich mit einem 658er Steyr oder mit meinem 360 Kompakt.

Mfg steyr4


Leo1993 antwortet um 18-03-2011 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
@krone1250
wennst im hang auch fahren willst dann sind 75PS mit sicherheit zuwenig
hat 3m und gehört aber auch nicht zu den leichtesten das 306F
soweit ich informiert bin gibt es ja auch das 306F in Alpinausführung, dass wird wennst Glück hast gehen mit 75PS
da muss aber der Traktor auch ganz schön leicht werden hinten kann ich mir vorstellen mit dem Normalen 306F wennst so ein 75PS TRaktor dranhängen hast.

sicher ist vielleicht das normale 306F stabiler was ich aber nicht weiß
an Hang brauchst eh genug Kraft um manchmal bergauf zu mähen, und da achte ich beim Kauf auch schon dass ich wenns geht das ich eine Alpinausführung nehme bei den Fabrikaten.

mfg








FraFra antwortet um 18-03-2011 21:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
fuhr früher ein fella trommel (passt)

ein krone 240easy cut
und heuer ein novacut 266 front

vorne wollte ich eigentlich ein trommel zum eingraßen ,ich habe noch keine erfahrungen wie es mir da geht


ich bin mit dem krone scheibenmähwerk sehr zufrieden und würde ungene wieder ein tommel verwenden

so viel futter konnte noch nie stehen da ich seit 10 jahren einen futterstu hatte.


Fendt312V antwortet um 18-03-2011 23:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Wir haben immer nur Trommelmähwerke gehabt und würde ein Scheibenmähwerk nicht geschenkt nehmen wenn ich damit arbeiten müßte. Ein Scheibenmähwerk erfordert immer Vollgas beim Traktor und bei Maushaufen die größer sind und dazu noch naß wird das Gras ein gutes Stück nur umgeschoben dass es nachher aussieht bei denen wie ein gerupftes Huhn. Bei einem Trommelmähwerk gibt es da keine Probleme. Beim Frontmähwerk haben wir letztes Jahr von Fella auf Pöttinger 276 classic umgestellt und sind sehr begeistert von der Schnitthöhenverstellung und dem Schnittbild. Zum Eingrasen kannst eine schöne Schwad ablegen und dabei kannst die Schwadscheiben mit einer Schnellverstellung sofort wieder breiter machen wenn es zum Gras mähen geht für die Heuwerbung. Wir fuhren mit dem Steyr 9094 immer mit beiden Mähwerken und ging auch im hügeligen Gelände leicht von der Leistung. Jetzt haben wir den 312 er Fendt der spielt damit.


mostilein antwortet um 19-03-2011 07:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
hallo habe hanglage und fahre win pöttinger nova disc 265 früher mit 65 jetzt mit 78 ps
also a trommel is am hang sicher nichts bei uns im raum traisen lilienfeld hofstetten findest fast ka trommelmähwerk
und ja ich kenne keine schoppen wegen maulwurfhaufen oder dergleichen
aber i kann ja auch nur hälfte meines grundes damit befahren
rest wird mit 28ps und 2,3m doppelmesser gemäht
das is das billigste mähen



Hausruckviertler antwortet um 19-03-2011 10:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Mit größeren Maschinen hab ich keine Erfahrung. Wir haben einen Lindner 1600 mit 56 PS und einen Ferguson 135. Dazu ein Scheibenmähwerk von Fella 215 und ein Trommelmähwerk von Pöttinger Cat mit 195.
Beide Mähwerke haben Vor - und Nachteile, kommt immer drauf an, was man damit macht. Beim Eingrasen hab ich das Scheibenmähwerk probiert, war damit nicht zufrieden. Unsaubere Mahd, am Ende der Mahd veliert das Scheibenmähwerk noch nach ca 2 Metern Gras, was es bei Trommelmw. nicht gibt. Das Scheibenmw. mischt Maulwurfhaufen und Gras durcheinenader, während das Trommelmw. Das Erdreich eher beisammen lässt. Da geht das " Drausheigen" besser. Beim Scheibenmähwerk braucht man zwar weniger Kraft, aber mehr Gewicht beim Traktor, weil die Seitenzugkraft durch die starre Balkenauflage wesentlich höher ist, als bein Trommelmäher mit beweglichen Scheiben.
Wird bei ausreichender Motorisierung keine Rolle spielen, aber ich hab das Problem. Grasmähen tu ich mit dem 135er und dem Trommelmähwerk und Heumähen mit dem Lindner und dem Scheibenmäher.
Wenn man, wie ich, mit einem eher leistungsschwachen Traktor ( weil ich sonst keinen stärkeren brauche) große Flächen zu mähen hat, dann unbedingt ein Scheibenmähwerk, weil da doch wesentlich größere Breiten beim Mähwerk möglich sind, als beim Trommelmäher. Beim Eingrasen kann ich mir nicht vorstellen auf den Trommelmäher verzichten zu können.
Ich hab eine Wiese mit sehr steiler Hanglage, die ich nur quer mähhen kann. Die ist äusserst uneben. Die kann ich mit dem Trommelmäher nicht mähen, weil ich damit immer in den Boden fahre, was durch den geringeren Durchmesser der Scheiben, beim Scheibenmäher, nicht der Fall ist.


Hawara antwortet um 19-03-2011 12:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Hallo!

Als des mit der Futterverschmutzung wie einige meinen das mit Trommel das futter sauberer ist sehe ich genau anders und deswegen sind wír auch auf Scheiben umgestiegen, den das trommel fördert alles in die Mahd und das scheiben durch den Balken schiebt die erde unter den balken durch und das Futter wird darübergelegt dh weniger Futterverschmutzung. Das sind halt meine erfahrungen und versuche mit Scheiben und Trommel.

Mfg steyr4


krone1250 antwortet um 20-03-2011 14:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
ich werde es tauschen!!! aber meine frage entweder das 276 oder das 316 !!! hab 75 ps!!!
danke


steyrmann antwortet um 20-03-2011 15:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Wir waren voriges Jahr bei der Fa. Pöttinger auf Exkursion und da wurden Mähwerke auf
Fließband erzeugt. Ich habe selbst ein Novadisk Scheibenmähwerk und bin voll zufrieden
damit.
f.g.


maestro antwortet um 22-03-2011 06:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
@josefderzweite

ist auch gerechnet das wir noch einmal ein 3m Seitenmähwerk dazu bekommen mit aufbereiter
traktor hat auf der ZW 137 Ps

http://www.landbouwfoto.nl/2009/11/fam-peters-aan-het-maaien/

mfg


josefderzweite antwortet um 24-03-2011 20:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Ist das dein Betrieb auf dem Link? WElchen Traktor hast du?

Wie breit sind die Mähwerke?


Hannes117 antwortet um 24-03-2011 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Steht ja eh unterm Bild MF 6290


Ronny B.7827 antwortet um 01-02-2019 09:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Hallo ,
habe ein Vicon 230 Frontmähwerk an einen Steyr mit 100 ps hängen und bin mit dem Schnittbild ganz und gar nicht Zufrieden ! Es bleibt immer etwas stehen bzw. es schiebt übers Grass oder Verstopft , die Klingen sind auch sehr schnell hinnüber !
Hat da jemannt evt. Abhilfe werde jetzt auf Scheibenmähwerk umstellen erhoffe mir dadurch ein sauberes Schnittbild ...


jakob.r1 antwortet um 01-02-2019 14:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Grüß Dich Ronny, kann es sein, das Du ein Frontmähwerk fährst welches für 1000 Umdrehungen ausgelegt ist, und Du aber mit der 540er Zapfwelle fährst?
Dann gibt es auch kein sauberes Schnittbild.
Beste Grüße
Jakob


peter.z(cgu8) antwortet um 01-02-2019 15:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Ein Traktor mit 540er Welle in der Front? Wäre mir etwas Neues das Traktoren vorne 540er Haben.
Wie Hoch hast du die Schnitthöhe Eingestellt? Trommel Mähwerke brauchen meine ich mehr drehzahl als ScheibenMäher.


jakob.r1 antwortet um 01-02-2019 15:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Grüß Dich Peter, ein MB-trac hat beide Zapfwellengeschindigkeiten hinten und vorne. Habe selbst das größere 3m Trommelmähwerk von Vicon gebraucht gekauft und damals ein 540er Heckmähwerk. Also bin ich gewohnheitsmäßig mit der 540er Zapfwelle gefahren, aber das Front war halt ein 1000end er. Da hatte ich dann auch so eine Wirkung wie der Beitragseröffner beschrieben hat. Deshalb fange ich bei der Ursachenforschung mal so an.....
Beste Grüße
Jakob



Obersteyrer antwortet um 01-02-2019 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
@krone Hallo Also ich habe mit einem 8070er mit 64 Ps mit einem Novadisc 225 problemlos gemäht , zwar einen Gang niedriger als mitn 9095er aber problemlos . Habe letztes Jahr aufgrund der guten Erfahrungen ,mit dem 225er,nach knapp 20 Jahren ein 265er Novadisc gekauft ,nach einem kleinen Montagefehler der umgehend von Pöttinger behoben wurde ,läuft das Mähwerk völlig Problemlos. Habe voriges Jahr auch einen Kreiselheuer von Pöttinger mit knapp 6 Meter gekauft,natürlich kann ich nur von diesem einen Jahr reden ,aber auch der völlig Problemlos, absolut sauberes Streubild ,habe aber auch den 6 Kreisler mit kleinen Durchmesser genommen. Ich finde für Dürrfutter absolut Top. Gruss Obersteirer


steyrsepp antwortet um 01-02-2019 19:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Scheiben oder Trommelmähwerk?
Hallo Peter.z(cgu8):
habe an meinem Holder A 60 ebenfalls eine Frontzapfwelle mit 540 Umdr. Nutze in allerdings nicht zum mähen, sondern fürs Kreiseln und Schwaden mit einem Bandrechen...Ich hoffe, du wirst meinen kleinen auch als "Traktor" akzeptieren. Zum Mähwerk - ich habe am Steyr ein Pöttinger Cut 220 Alpin Front- mit hydr. Seitenverschiebung und ein 165 er Frike Heckmähwerk. Beide haben ein sauberes Schnittbild, auch bei langem Gras und beim bergab mähen.
LG
Sepp



Bewerten Sie jetzt: Scheiben oder Trommelmähwerk?
Bewertung:
4 Punkte von 3 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;284193




Landwirt.com Händler Landwirt.com User