Antworten: 9
  26-02-2011 18:48  StCh
Güllezusatz?
Hab das Problem das die Gülle schwer abfliest und wollte deshalb mal fragen ob jemand Erfahrung mit Güllezusätzen hat?

Milchvieh Biobetrieb!!!!!

  26-02-2011 19:17  Leo1993
Güllezusatz?
wenn einem das Wasser nichts kostet ist natürlich am besten Wasser zuzuleiten und vor allem wenn man den Lagerraum hat
wo fließt sie schwer ab und welche entmistungsmethode hast du?(Anhängestall, Schrapper...)

lg



  26-02-2011 20:03  StCh
Güllezusatz?
Laufstall mit Spaltenboden die liegeboxen sind eingestreud.
Hab drei Kanäle mit ca. 25m die in einen Querkanal münden.
Das größte problem ist im hinteren drittel der Kanäle.
Ich glaub die Kanäle sind zu lang und die gülle durch das Stroh zu dick?



  26-02-2011 20:15  fgh
Güllezusatz?
Hallo,

hast du keine Staunasen eingebaut? Querkanal ist immer so eine Sache.....
Ich habe eine Zeit lang Güllemax versucht.... hat bei mir aber keinen Unterschied gemacht.


  26-02-2011 20:26  feichth
Güllezusatz?
Hallo

Das einzige was dauerhaft hilft ist BioAktiv --> leicht übers Futter einsetzbar!
Hab zwar Schweinemast und funktioniert, kenne aber einige MV-Betriebe welche es seit JAhren erfolgreich einsetzen!!

  26-02-2011 20:42  Leo1993
Güllezusatz?
naja bei den Kühen haben wir auch Spaltenboden mit Güllekeller der 146m³ Fassungsvolumen hat
wir haben Tiefbuchten und streuen gehäckseltes Stroh ein, hat noch nie ein Problem gegeben
vom Güllekeller zur Güllegrube geht ein 9m langes gewöhnliches Polokalrohr mit 50cm durchmesser
hat noch nie Probleme gegeben, Gülle ist normal und nicht zu dick

also wir haben:

2 kleine Güllegruben mit 3x5m
1 große mit 4x9m
und wenn die voll sind können wir bei dem 50er Rohr das zur großen Güllegrube geht auch den Schieber hineinstecken dass sich die Gülle unter den Spalten am Güllekeller sammelt



  26-02-2011 21:03  lmt
Güllezusatz?
Hallo,hab auch schon einiges ausprobiert (bioaktiv,Liquisan ,plocher usw ) aber in sachen Flies-
fähigkeit hat keines was gebracht
Bis ich auf Doloton 80 plus gestossen bin ,ein ganz fein gemahlener Kalk mit Bentonit usw.
Mindesteinsatzmenge 10 Kg pro qm3
Hab ne Vorgrube mit 50 qm3 und ein Auslauf mit25 cm Rohr, läuft schon zwei Jahre ohne einmal
gemixt (Rindergülle Treibmist kaum Wasser )
Übrigens meine 12 meter Kanäle sind 60 cm Tief laufen ohne Probleme ,mit 15 cm 45 Grad Stau-nase und starkes Gefälle nach hinten ca 12% .
Ist soviel ich weiss auch bei Bio zugelassen .
G Lausi


  26-02-2011 21:47  kana
Güllezusatz?
Habe mit den www.bio-spiral.com bis heute gute Erfahrungen gemacht setze es in Rohren von 50mm ein wo sich nichts mehr bewegt ist in kurzer zeit wieder frei. Würde es auch in der Gülle einsetzen wenn vorhanden beweisse gibt es viele wie ersichtlich.

mfg kana

  27-02-2011 19:02  birne
Güllezusatz?
wie wendest du du dieses produkt in den spalten an und mit welcher dosis bzw wie oft?


  27-02-2011 19:11  birne
Güllezusatz?
@kana wie wendest du dieses produkt unter den spalten an bzw. in welcher dosis und wie oft??