Kurzscheibenegge statt Grubber?

Antworten: 2
Michael1979 02-02-2011 08:54 - E-Mail an User
Kurzscheibenegge statt Grubber?
Hallo
Kann eine Kurzscheibenegge einen Grubber vollständig ersetzen, oder nicht? Was sind die Vorteile wenn ich bei der zweiten Stoppelbearbeitung mit dem Grubber arbeite? Ist es nur die größerer Tiefe? Neue Kurzscheibeneggen schaffen angeblich ebenfalls schon bis zu 15 cm Arbeitstiefe.
Was meint ihr?


Interessierter antwortet um 02-02-2011 11:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kurzscheibenegge statt Grubber?
Der Sinn einer Kurzscheibenegge ist meiner Meinung nach nicht tief zu arbeiten, sondern Unkraut u. Getreide umzubrechen bzw. die Kapilarität zu unterbrechen um ein austrocknen zu verhindern, sie ist relativ schlagkräftig und geht auch bei Trockenheit, sinnvoll schwere Packerwalze zur Rückverfestigung.
Benajmin


m.josef@gmx.at antwortet um 05-02-2011 12:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kurzscheibenegge statt Grubber?
Wenn du Wurzelunkräuter vermehren willst dann verwende eine Kurzscheibenegge!!!



Bewerten Sie jetzt: Kurzscheibenegge statt Grubber?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;274977




Landwirt.com Händler Landwirt.com User