aufschließungsgebühr

Antworten: 5
  31-01-2011 14:11  norbi10_0
aufschließungsgebühr
hallo meine tochter u. schwiegersohn wollen hausbauen
baugrund wurde schon gekauft ca. 1500 m2
wie hoch sind die aufschließungskosten in eurer gemeinde
bei uns ca 22000€
sollen wir das grunstück teilen um kosten zu sparen
lage des grunstückes ca1km zur cz grenze ohne nahversorger post arzt etc.
mfg
norbi

  31-01-2011 15:30  Hirschfarm
aufschließungsgebühr
Dann ist der Bauplatz wahrscheinlich billiger gewesen als die Aufschliessungsgebühr. Gebühr ist bei uns auch fast so hoch.
mfg

  31-01-2011 16:05  joholt
aufschließungsgebühr
Wenn ich von unserer gegend ausgeh dann sind die 2200 € in etwa gleich hoch . nur der baugrund kostet bei uns mindestens 350.000.-€ das ist aber eher schon schlechtere lage nach oben ist noch viel möglich.
mfg

  31-01-2011 16:28  Hirschfarm
aufschließungsgebühr
Da kriegst bei uns die schönsten Villen samt Einrichtung und ein paar tausend m2 Grund dazu.
mfg


  31-01-2011 20:02  melchiorr
aufschließungsgebühr
hallo!
@ norbi 10
Sind dir da nicht die Nullen ein bisschen durcheinander gekommen?
€ 22000.- sind mir etwas zu viel und € 2200.- zu wenig.
Ich habe für den Baugrund meiner Tochter (1400m²) € 5000.- Aufschließungskosten bezahlt für Kanal und Verkehrsflächenbeitrag, Wasseranschluß ist da nicht dabei.
L-G. herbyy

  01-02-2011 20:43  norbi10_0
aufschließungsgebühr
hallo@herbyy die zahlen sind mir nicht durcheinander gekommen hier meine rechnung
wurzel aus der fläche in m² mal 450€ mal 1.25 (bauklasse) = aufschließungskosten
1500m² wurzel daraus=38,73 mal 450€=17428,43 mal 1,25=21785,53€

mfg norbi