Milchleistung Extrem

Antworten: 4
Rocker45 30-01-2011 11:06 - E-Mail an User
Milchleistung Extrem
http://www.schweizerbauer.ch/htmls/artikel_20702.html

Eure Meinung dazu?



rirei antwortet um 30-01-2011 11:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchleistung Extrem
Ich seh' das zweigeteilt:
Auf der einen Seite muß man vor der Kuh und dem Management den Hut ziehen - ist schon gewaltig, was da an Leistung locker gemacht wurde.

Auf der anderen Seite muß man sich fragen, WIE diese Leistung erbracht wurde und ob es sich lohnt, dem nachzueifern. Ich tu's nicht.

Aber es liegt in der Natur des Menschen, immer das maximal Mögliche zu versuchen. Ob er jetzt ohne Sauerstoffgerät den höchsten Berg der Welt erklimmt, die Berge im Laufschritt erobert, die Geschwindigkeitsrekorde auf Rädern, Schiern, per Pedes oder im Internet neu aufstellt, mit Raketen in den Himmel fliegt, aus 10.000 m Höhe abspringen will, ... - ohne seinen Forscherdrang stände der Mensch heute ganz anders da.

Ich sage: Man muß solche Extreme anerkennen, ob notwendig oder nicht. Ob man dem nacheifert oder welche Lehren man daraus zieht, muß jeder für sich selber entscheiden.


Joschy antwortet um 30-01-2011 13:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchleistung Extrem
32.000l sind echt eine gewaltige Menge aber man muss schon sagen, dass in den USA die Milchleistung vom Bauer selbst kontrolliert wird, dass der Einsatz von Hormonen und Fütterungsantibiotikern erlaubt ist und die gesundheitlichen Risiken von Hormonen und Antibiotikern noch nicht erforscht wurden.
Also ich würd diese Milch sicher nicht trinken!

Lg Joschy


mosti antwortet um 30-01-2011 22:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchleistung Extrem
der tag hat 25 stunden, wennst mittag durcharbeitest und wochenende und feiertage sind doch nur zum geldausgeben. der dumme bauer arbeitet durch


Stoni1 antwortet um 30-01-2011 23:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Milchleistung Extrem
Ich bin der Meinung das so eine hohe Leistung sicher ihren Preis hat.Da muß die Kuh sicher Tag und Nacht beobachtet werden.Und mit der Fütterung muß auch alles klappen und genauestens berechnet werden.Wahrscheinlich muß auch ein Tierartzt immer auf Abruf stehen damit die heilige Kuh bestens betreut wird.Bin gespannt wie weit man die Milchleistung noch in die Höhe treiben kann.Es muß doch mal eine Grenze erreicht werden wo Schluß ist.Die Bäume wachsen ja auch nicht in den Himmel.


Bewerten Sie jetzt: Milchleistung Extrem
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;274196




Landwirt.com Händler Landwirt.com User