Ewald Grünzweil IG Milch

Antworten: 11
fredl0699 06-12-2010 15:44 - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
Hallo
Habe heute gehört, daß Ewald Grünzweil in die Rote Politik eingetreten ist. Stimmt das?
lg fredl



karl0815 antwortet um 06-12-2010 16:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
Da kann er dann wenigstens was bewegen für die Milchbauern!!

Aber im Ernst- das ist wohl ein Aprilscherz-oder!?


rotfeder antwortet um 06-12-2010 22:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
Hallo!
Das wird ihm wahrscheinlich nur angedichtet wegen der Faironika. Wenn die Faironika schwarz oder grün wäre, würde ihm ein naheverhältnis zu einer anderen Partei unterstellt.


mosti antwortet um 07-12-2010 00:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
klar- ewald ist am weg zum amt des bundeskanzlers


walterst antwortet um 07-12-2010 09:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
aus einer ähnlich vertrauenswürdigen Quelle, wie fredl sie hat, weiss ich, dass das mit dem Bundeskanzler schon fix ist. Die neuen Türschilder im Bundeskanzleramt sind schon geliefert. Es fehlen nur noch die silbernen Nägel.


Gerhardkep antwortet um 07-12-2010 11:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
Ewald wird immer ein nahverhältnis zur SPÖ nachgesagt.
Fakt ist, da er immer wieder als sogenannter SPÖ- experte herangezogen wird weil die Spö selber ja keine hat. 2 braucht er eine Partei um irgendetwas zu bewegen denn beschließen in Österreich tun noch immer die Parteien und sonst keiner. Das gilt im selben auch für UBV u. IG-Milch sie haben keine "Beschlußgewalt" sie müssen sich irgend welcher Partei "anhängen" um was zu erreichen und da beide Probleme mit ÖVP(Bauernbund) haben bleiben die anderen übrig.


mosti antwortet um 07-12-2010 12:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
@gerhardkep: jeder bauer der vernünftig denken kann müßte ein problem mit dem BB haben


fredl0699 antwortet um 07-12-2010 18:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
Hallo mosti
Oder jeder bauer der vernünftig denken kann müßte ein problem mit der IG- ..... oder ubv haben.
lg


helmar antwortet um 07-12-2010 19:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
Also wenn der Grünzweil den derzeitigen Agrarsprecher der SPÖ, Gassner ersetzt, wär das echt für die Bauern ein Gewinn.
Mfg, Helga


milkmann antwortet um 07-12-2010 22:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
Hallo fredl0699: habe ein Problem mit dem Bauernbund dieser tut immer so als würde alles in Ordnung sein! Stabiler Milchpreis, gleichbleibendes Rindfleischpriesniveau, zufriedenstellende Gedreidepreise,Holzpreis ist auch in ordnung! Diese Vetreter haben doch denn Verstand verloren. Jede andere Berufsgruppe würde streiken wenn sie zu Preisen wie vor 20 Jahren arbeiten müsste. Nebenbei noch, die Produktiondkosten steigen laufend sollte man vielleicht auch bedenken!


050772 antwortet um 08-12-2010 11:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
in OÖ ist doch der Bauernbund gar nicht so schlecht, ihr habts doch noch einen Bauern als Agrarlandesrat wir in NÖ können davon nut träumen unser Agrarlandesrat ist kein Bauer!


biolix antwortet um 08-12-2010 12:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Ewald Grünzweil IG Milch
Was hast du gegen Juristen und allerbeste Parteisoldaten ? ;-))


Bewerten Sie jetzt: Ewald Grünzweil IG Milch
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;262153




Landwirt.com Händler Landwirt.com User