Kann man bei der automatischen Anhängekupplung das Zugmaul drehen?

Antworten: 24
Steira 29-11-2010 19:57 - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Hallo,
Kann ich bei der auto. Anhängevorrichtung das Zugmaul auch einfach drehen(180 Grad) und dann zb einen Rückewagen anhängen ohne das etwas sein kann?

MFG A STEIRA



JimT antwortet um 29-11-2010 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Sieht man zwar oft, und meist gehts auch gut, aber diese Zugmäuler sind nicht drauf ausgelegt "verkehrt herum" Stützlasten aufzunehmen.
Klar halten sie verkehrt auch was aus, ist aber nicht im Sinne des Erfinders.
Ist wohl wegen einer Untenanhängung, oder?

Hol dir lieber ein normales Zugmaul und einen Bolzen der nicht zu hoch hinaufsteht.


schellniesel antwortet um 29-11-2010 20:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
@steira
Denke das es sich bei dir um das Berühmte "Arschlecken" nicht ausgeht mit der Zapfwelle bzw Schutz/ Gelenk)?
Ein Zapfwellenstummel zum aufstecken reicht nicht aus um die Welle so über das Anhängemaul zu führen das es sich eben ausgeht?

Mfg schellniesel


reiteralm antwortet um 29-11-2010 20:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
@alle
Mir fehlt da immer die Logik. Wenn ich diese Produkte verkaufe (entweder Zugmaschine oder Anhänger) muß ich diese doch vorher ausprobieren. Mir geht es bei unserem Forstanhänger auch so. Wenn ich unseren MR(JD)-Traktor nehme, muß ich mich immer um ein anderes Zugmaul kümmern. Entweder hätte der Zugschlitten länger gebaut gehört oder das Zugmaul beim Anhänger höher und die Zapfwelle unten durch. Jene Mitglieder beim Anhänger mit einem Ferguson müssen beim Einschlagen wieder aufpassen das sie mit den Unterlenkern nicht die Pumpe zerstören. Jetzt kosten diese Maschinen alle so viel Geld und dann gibt´s solche Probleme.


Steira antwortet um 29-11-2010 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Hallo
@schellniesel
Ja bin am Rückewagen schauen mit Eigenölversorgung und da wird sich das mit der Zapfwelle ums "Arschlecken" nicht ausgehen!
Mit einem Stummel ist auch nicht besser, leider!

MFG A STEIRA


Steira antwortet um 29-11-2010 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Hallo,
@JimT
Ja ist wegen der Untenanhängung, bin auch schon dabei mir eine Anhängevorrichtung zu besorgen aber woher bekomm ich eine Mechanische???????????????

MFG A STEIRA


schellniesel antwortet um 29-11-2010 20:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Eins versteh ich aber Trotzdem nicht das man Anhängevorrichtungen noch so konstruiert sind das sich eine Untenanhängung mit Zapfwelle nicht ausgeht! Praktisch jedes größere Güllefass Miststreuer....ist so angehängt bzw je weiter unten schwere Lasten angehängt werden desto besser!

Aber egal fakt ist das es sich eben nicht ausgeht!
Hast also noch keinen Rückewagen?
Wieso unbedingt einen mit Eigenölversogung? Wegen Gemeinschaftsmaschine???

Mfg schellniesel







Steira antwortet um 29-11-2010 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Hallo,@schellniesel
Eigenölversorgung deshalb, weil zwei Traktoren vorhanden sind(6115er und 768er)
EWarum das so konstruiert ist weiß ich auch nicht, bin gard ein bisschen "entäuscht" von CNH das soetwas zusammen gebaut worden ist!!!


MFG A STEIRA


wernergrabler antwortet um 29-11-2010 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Hallo!

@ schellniesel und Steira:

Da gibts e was:
--> Kugelkopfanhängung. Dort geht sichs wieder aus.

Ist aber doch eine Kostenfrage in der Größenklasse. =)

mfg
wgsf


schellniesel antwortet um 29-11-2010 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Ja Kugelkopfanhängung wäre was feines, aber das ist dann aber sehr sehr langwierig den das ganze muss dann wieder Typisert werden.....

Wäre eventuelle eine Überlegung wert wenn später dann mehrere Geräte die dann eventuell neu angeschafft werden so angehängt werden würden!

Und beim 768 geht sichs aus???
Hab bei meinem Ford auch die ersten Jahre einen Gemeinschftshänger gehabt Palms übrigens! Und hab beim Ford auch kein Untenanhängung gehabt! Hab mir dann da was gebastelt (keine Straßenzulassung) und dann hing der Rückewagen 18cm über Erde! Stutzfuss ging grade mal so weg!!! Dafür max Achsdruck und kein heben auf der VA!!

Längeren Anhängeschlitten gibts keinen für den Profi! hab da ja schon einige gesehen die Güllefässer unten angehängt haben also sollte doch was geben oder haben die echt nur ein mechanisches Anhängemaul??

Nächste Lösung Aufsteckpumpe!
Etwas Mühselig zum an und abbauen, den das ding wiegt richtig inkl Untersetzungsgetriebe und dann auch noch die fetten Hydraulikschläuche die dann etwas sperrig dabeihängen!!!
Kompromiss eben!!

mfg schellniesel





JimT antwortet um 29-11-2010 21:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Ich kenn ja den Profi nicht so gut aber besteht vielleicht die Möglichkeit den Schlitten am Getriebeblock tiefer anzuschrauben?
Von welchem Hersteller kommt der Schlitten und das Anhängemaul (ist ja meist ein Zulieferteil)


wernergrabler antwortet um 29-11-2010 22:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Hallo!

Bei meinem geht sichs aus!
Habe einen normalen Bolzen mit ca. 25 cm Griff und einen der auf der Oberseite flach ist und unten mit einem Vorstecker gesichert wird.

mfg
wgsf


MBtracFAN antwortet um 30-11-2010 00:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Grüße Dich
Steira
"mechanische Anhängekupplung" zu 6115er
frag mal bei Scharmüller / 4892 Fornach // www.scharmueller.at //
Tel.: + 43(0)7682/6346-0



speedy2 antwortet um 30-11-2010 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
ja das mit unten aufhängung ist bei den steirern eine frechheit, auch bei meinen 9094 bj 99 ist das schon so deppad, wenn die Kupplung nur EINE stufe weiter runter gehen würde, ginge es sich leicht aus *zipf*

ich bin auch schon die ganze zeit beim überlegen, wie ich es machen soll, wenn ich mir einen kipper kaufe, möchte ich den unter meinen 3 punkt kran durchgeben
Kugelaufhängung wär schon was feines :-)


6145 antwortet um 30-11-2010 09:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Ich würde mir für den Profi eine mechanische Anhängekupplung besorgen und dann in den Schlitten einhängen (sind beim Profi auch Schwarzmüller-Teile verbaut? Kostenpunkt dafür rd. EUR 300,-).
Wir verwenden beim CVT eine automatische Anhängekupplung und beim MT eine mechanische, die aufgrund des identen Schlittens austauschbar sind.
Danach suchst Du Dir einen Anhängenagel, schweißt oben einen runden Teller mit ca. 5 cm Durchmesser und 5 mm Materialstärke an (somit bist Du oberhalb der Anhängekupplung beinahe bündig oder jedenfalls nur minimal überstehend), unten einen Klappstecker und das Problem ist behoben. Wir fahren zB mit dem MT mit einem Güllefass mit Untenanhängung auf diese Art und Weise.

Hope this helps.



Steira antwortet um 30-11-2010 15:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Hallo,
Ja das ist gar nicht so einfach etwas zu finden................
Also die Anhängekupplung ist jetzt von Sauermann, der Anbaubock ist leider nicht zu verstellen, bzw. des gibt keine anderen Bohrungen für diesen! Hab jetz aber wahrscheinlich schon eine Mechanische gefunden, hoff das diese auch passt!

MFG A STEIRA


H-B-M antwortet um 30-11-2010 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
@steira
Automatisches Zugmaul umdrehen würd ich auf keinen Fall machen. ( beim Stepa Prospekt ist der 308 Fendt mit umgedrehten Zugmaul abgebildet. falls es wen aufgefallen ist. hat jezt net direkt was mit dem thema zutun)
Bei unsrem neuen 308 habn wir einfach eine (ich glaub) 22mm starke Stahlplatte auf die Maße zurechtgeschnitten und dann oben und unten mit Bolzen durch den Löchern des Schlittens befestigt.
Wennst willst mach i a bild und schicks dir.
Den Bolzen fürs zugmaul haben wir auch noch neu gedreht damit er oben eben mit dem Zugmaul ist. Unten ist er halt mit einem Splint gesichert.
Ich würd noch ein paar extra cm einrechnen weil wennst über eine Kuppe oder so fährst bewegt sich die Gelenkwelle noch ein wenig auf das Zugmaul zu.
Auf dem Schlitten sind jetzt halt 2 Zugmäuler montiert. Das Automatische oben und das für den Rückewagen unten.

mfg


rotfeder antwortet um 30-11-2010 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Hallo!
Unser Stepa Anhänger ist mit der neuen Deichsel mit integrierter Pumpe ausgestattet. Der hat Obenanhängung, und das paßt gut zu unserem Steyr. Also wenn der Anhänger erst gekauft wird, ist eine Obenanhängung auch überlegenswert.


DJ111 antwortet um 30-11-2010 17:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Von Obenanhängung würd ich vor allem bei schwereren Anhängern dringend abraten!

Fahr mal eine Kurve wenns etwas steiler ist ... Dann musst halt schauen, dass du den Anhänger schön bremsen kannst, damit er dich nicht umwirft - jedenfalls ist das bei Obenanhängung weit gefährlicher!

Am besten wie eh schon geschrieben ein normales Zugmal kaufen oder von einem Kollegen ausleihen.


Fumanschu antwortet um 30-11-2010 17:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Also du hast auch bei John Deere die Probleme und zwar größere, denn die haben nicht soviele löcher im schlitten auch das oberste Loch ist nicht gerade hoch. Unten geht ohne Kugelkopf garnicht egal mit welchem maul. Deutz geht auch ned bei jedem.... MF? vergiss es.
Wir haben bei Steyr gleich beim Kauf einen extra Anbaubock bestellt. Da hat sauermann eine sonderanfertigung gemacht. über 12 verstellmöglichkeiten. Im untersten loch geht sich locker eine große weitwinkel zapfwelle aus ohne zu streifen. Sowas geht ganz schnell. Wo traktor neu war nach 3 wochen in die werkstatt, alter bock runter und zurück ins werk und neuen drauf. Für deine suche, deutz fahr hat auch sauermann.Da bekommst so eine mechanische auch.


DJ111 antwortet um 30-11-2010 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Soweit ich weiß is das bei den meisten JD kein Problem. Bei meinem 5820er geht sich die automatische Kupplung bei Untenanhängung und Zapfwelle drüber locker aus.


Fumanschu antwortet um 30-11-2010 19:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Also bei den 6030 sieht das anders aus....


ALADIN antwortet um 30-11-2010 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Ich hatte das selbe Problem. Habe den Palms auf Obenanhängung umbauen lassen. Ich muss nicht unbedingt im Wald steil berauf fahren. Wenn doch, gibt es ein 900kg Frontgewicht. DL-Bremse vorhanden.


Steira antwortet um 30-11-2010 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Hallo,
Hab bereits die "originale" mech. bestellt. Laut Händler solls sichs mit der gut ausgehen, Das Problem ist übrigens sehr bekannt, anscheinend bei allen Herstellern!

MFG A STEIRA


Gerhardkep antwortet um 02-12-2010 09:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Automatische Anhängekupplung
Habe auch Profi 4110 habe damit kein Problem es geht sich relativ leicht aus.
Beim jxu gehts sehr sehr knapp mit kleinem weitwinkelkopf gerade mal.
Kugelkopf wäre hier das bessere. Nur wer hat sowas bei Gemeinschaftsm. fast unmögl. zu einer lösung zu kommen.
Für Güllefaß und Forstwagen haben wir eigene Bolzen dazu. Da viele gar keine automatisch Kupplung haben und trotzdem fast das unten anhängen nicht mögl. ist.



Bewerten Sie jetzt: Automatische Anhängekupplung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;261056




Landwirt.com Händler Landwirt.com User