warum bewegen Bauern sich anders ??

Antworten: 21
browser 07-11-2010 13:30 - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Gestern bei einen Markt hunderte Leute aber warum kennt mann einen Bauern aus der masse heraus ??



Josefjosef antwortet um 07-11-2010 13:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Ganz einfach, die Bergbauern erkennt man beim Gehen durch die leichte Schräglage des Oberkörpers. Bedingt durch den erblich angeborenen kürzeren Fuß, der beim Bewirtschaften der Steilflächen so wichtig ist.
Bei der Spezies Nicht-Bergbauern ist beim Gehen der Oberkörper weit nach vorne gebeugt.
Auch das hat sich in den letzten Jahrzehnten weitervererbt. Es hat den Vorteil, dass der Landwirt früher zur Arbeit kommt, als es die Beine zulassen. Also enormer Zeitgewinn.
Auch beim Gang zum Mittagsessen in arbeitsintensiven Zeiten ist es von Vorteil, da der Bauer die Stiefel nicht mehr ausziehen muß, und ihm trotzdem innerhalb der Hofhaustüre das Essen eingegeben werden kann.
:-)



w4tler antwortet um 07-11-2010 13:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Sie bewegen sich nicht anders. Wahrscheinlich nur weil Du ihn kennst.
mfg W4tler



Fallkerbe antwortet um 07-11-2010 14:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??



Der Haltungsfehler könnte von zu kleinen Schuhen in der Kindheit kommen.

Warum zieht man den Bauernkindern zu kleine Schuhe an?
Damit sie schon frühzeitig das jammern lernen ;-)


mfg


Rotax antwortet um 07-11-2010 14:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
ihr seid ja sehr lustig, habt ihr euch selber schon einmal beobachtet


50plus antwortet um 07-11-2010 16:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Vielleicht arbeiten sie doch ein wenig schwerer, als der Durchschnitt der Bevölkerung.
Und - kennt man es tatsächlich allen an - schon in der Bewegung - dass sie Bauern sind?
Und - ist es schlimm, wenn man sie an der Bewegung erkennt?
Müssen sie sich da schämen?
Warum müssen sie sich schämen?
Oder schämen sich die anderen für die Bauern?

Fragen über Fragen....

lg
50plus


dresan antwortet um 07-11-2010 18:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
War früher öfters mit den Motorrad unterwegs auch mit einigen BAUERN du wirst es nicht glauben man kannte diese nicht heraus ebenso wenig beim Schifahren.
Am ehesten noch an den Händen sicher nicht an der Kleidung obwohl es auch Handwerker gibt mit Arbeitshänden.
Einige Prachtexemblare gibt es in jeder Berufsgruppe.


50plus antwortet um 07-11-2010 18:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Also, wenn mir jemand sagt: Man sieht dir garnicht an, dass du eine Bäuerin bist!

Dann empfinde ich das als ein zweifelhaftes Kompliment.
Ich frag mich, was soll das aussagen?
Müßte ich mich schämen, dass ich eine Bäuerin bin?

Ich muß euch enttäuschen, ich schäme mich nicht!
Ich bin die, die ich bin und dazu stehe ich!
Und es ist mir wurscht, was die anderen dazu sagen.

Aber es ist mir nicht wurscht, wenn man den Bauernstand unterdrücken, bzw. ausnützen will!

lg
50plus


179781 antwortet um 07-11-2010 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Stichwort Motorradfahren: Weil ich selbst auch dazugehöre kenne ich da einige solche.
Der beste war einer aus dem Waldviertel, von dem ich schon einige Male Tiere gekauft habe. Da war er ein ganz normaler Rinderzüchter, wie die meisten anderen auch. Dann taucht eines Tages auf einer Viehausstellung, wo wir auch waren eine Gruppe solcher Altrockertypen mit Fransen und Ketten an der Kluft und ordentlich eingefahrener Kutte usw auf. Mittendrin der Herr B. Ich habe ihn erst auf das zweite Mal hinsehen erkannt.
Und vor zwei Jahren habe ich in Bayern einen gebrauchten Pflug gekauft. Beim Rechnungschreiben sehe ich im Büro von dem einige Bilder von Rennmotorrädern, Der gute Mann war in den 80er Jahren in der Langstrecken EM unterwegs. Gegen das ist die Formel 1 eher Leichtathletik. Die haben öfters Plätze unter den ersten 10 abgeräumt.

Es gibt also auch anderes als Musikantenstadl und Drindlgwandparade in der Bauernschaft.

Gottfried


Restaurator antwortet um 07-11-2010 18:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
nicht nur bauern, auch holzarbeiter, etc. kennt man oft (aber nicht immer) an der art wie sie sich bewegen heraus. meiner meinung nach tritt das durch intensive körperliche arbeit auf bei der man sich viel auf seinen zwei beinen durch die natur bewegt und sich effizient den schweren tätigkeiten anpasst. man geht dann halt mit an andern schritt wie a bürohocker oder a friseurin die in der regel net viel weiter wie vom bett zum auto zum arbeitsplatz zur kaffeemaschine zum auto zur disco zum bett gehen. und maximal a tascherl mittragen.
a bauer der 40 ha vom traktor aus bewirtschaftet wird sich aber a net anders bewegen wie a amtsrat ;-)
ich seh das net negativ, ich empfinde das eher als symbol für intensivere verbundenheit mit dem planeten.
wenn man z.b. im arte berichte über ferne kulturen schaut erkennt man auch oft schon im vornhinein wer ein bauer ist, auch wenn sie schwarz sind oder schlitzaugen haben :-)


hanserhof antwortet um 07-11-2010 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Hallo!

Also bei uns kennt man die meisten Bauern schon vom rest der Bevölkerung raus!!
Meistens sind sie geschickter wie die ander ;-)

mfg


Neudecker antwortet um 07-11-2010 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Hallo 50 plus
Deine Frage habe ich mir auch schon manchmal gestellt. Die Antwort kann in diesem Fall nur
lauten: Weil ich eben Bauer bin.
Eine Schauspielerin wird sich selbstverständlich anders bewegen, als eine Krankenschwester. Der Herr Bundespräsident geht auch nicht, - nein - er schreitet zum Podium. Also, sehr viele
Menschen haben ihre berufsbezogenen Eigenarten.
Wenn uns auch manchmal die Bewegung von anderen Berufsgruppen unterscheidet ist das gar nicht so schlimm, denn um den gsundn
Hausverstand und um die Portion Bauernschläue haben uns schon Viele beneidet.
Liebe Grüße Euer
Neudecker


tristan antwortet um 07-11-2010 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Das sich Bauern anders bewegen fällt nur im Frühling auf.
Nach einem langen, harten Winter mit Extrem-couching müssen wir erst das gehen wieder lernen. Darum haben wir auch einen großen Hof, damit uns dabei keiner zuschauen kann.
;-)
hde Tristan


schellniesel antwortet um 07-11-2010 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Du Bauerntrottel ist immer noch ein Schimpfwort!
hab noch keinen gehört der jemanden einen Bundespräsitendendeppen geschimpft hätte!

Wie schon gesagt es gibt immer Paradebeispiele jeder Berufsart!
Der Mechaniker der überall hinget mit seinen gemschmierten Tatzen und und und!

Denke das die Paradebeispiel in der Lw doch abnehmen!

mfg schellniesel


krampus antwortet um 07-11-2010 21:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
Das wohl lustigste Erlebniss hatte ich auf einer großen Wein- und Kellereimaschinenmesse:

Ein Stück vor mir ging ein "Sandler", mit langen schwarzen Mantel, zu großen Schuhen und nicht gekämmt , völlig unbehelligt von Stand zu Stand.

Er betrachtete sehr aufmerksam und intensiv neue Geräte und dergleichen, ohne dass ein Standbetreuer von ihm Notiz nahm oder ihn gar ansprach und schon gar niemand bot ihm Kostproben an.

Jeder andere Besucher wäre in ein Gespräch verwickelt worden wenn er sich so auffällig umgeschaut hätte.

Ich traute meinen Augen nicht als er sich einmal umdrehte:

Er war einer der erfolgreichsten Weinbauern und Kellereimaschinenhändler in seiner Region und wollte völlig unerkannt neue Maschinen und Geräte ganz unbeeinflusst anschauen!


Hirschfarm antwortet um 08-11-2010 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
@browser : Kann es sein daß man den einen Bauern aus der Masse herauskennt weil man ihn erstens kennt, zweitens neidet was er besitzt, drittens neidet was er sich erarbeitet hat, viertens neidet das er sein kann was er ist nämlich Bauer und sich nicht verstellen braucht wie 90% der Bevölkerung?
Am Samstag Abend habe ich eine Nachtschicht mit dem Traktor eingelegt. um 22 Uhr bin ich Tanken gefahren und dann mit dem Traktor zum Macdonalds. Mit Arbeitsbekleidung und leicht schmutzig. Ein paar Jugendliche haben sich über mein Aussehen/Bekleidung erheitert. Ich hab mir nur gedacht lachts nur blöd. Wenn ich nicht ackern würde könntets Ihr euch euern Bigmack nicht schmecken lassen weils den dann gar nicht gäbe.
Ich habe mir schon angewöhnt Menschen nach ihrer Bekleidung zu beurteilen. Menschen mit Krawatte und Lackschuhen stehen auf der Beliebtheitsskala eher unten. Vor Menschen mit (schmutzigem) Arbeitsgewand ziehe ich meinen Hut.
mfg


50plus antwortet um 08-11-2010 08:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
@Hirschfarm

A a Voibluatbauer - stimmt's? Bravo!!!

Ich hoffe aber doch, dass du auch Zeiten der Krawatte kennst, Zeiten des Nichtstuns - und deine Hände von Zeit zu Zeit pflegst.....denn das mögen Ehefrauen.

Mütterlicher Rat!! ;-))))

lg
50plus


zifanken antwortet um 10-11-2010 19:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
ihr seit wirklich anders das sieht man an euren einträgen die immer der dummheit die letzte würze geben


tristan antwortet um 21-11-2010 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
@zifanken
Ist das gut oder schlecht? Warum hast dich eigentlich hier angemeldet? Willst du auch bei den Dummheit-Würzern dabei sein?
hde Tristan


regchr antwortet um 27-12-2010 23:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
huch


sturmi antwortet um 28-12-2010 07:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
warum bewegen Bauern sich anders ??
@zifanken
Ein 50-jähriger mit "geistreichen" Sagern eines pubertierenden Rotzlöffels ist auch etwas anders, oder? ;-)
Das sich Bauern anders bewegen kann man so nicht sagen. Jede Berufsgruppe die schwer arbeitet kann einen beschädigten Bewegungsapparat haben.
MfG Sturmi


Bewerten Sie jetzt: warum bewegen Bauern sich anders ??
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;257673




Landwirt.com Händler Landwirt.com User