TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch

Antworten: 19
biolix 24-10-2010 19:11 - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
Nabend !

freut mich sehr das auch Anne Will, die ja sonst fast immer nur politische Themen hat, dieses Thema aufgreift.

Mal sehen was unsere Nachbartn davon halten.. ;-)

lg biolix

Aus dem Inhalt:
Geschmacksverstärker, künstliche Aromen und Konservierungsstoffe - kaum ein Verbraucher weiß heute noch, was in den Lebensmitteln aus dem Supermarkt wirklich drin ist. Dabei können einige Zusatzstoffe insbesondere für Allergiker gefährlich werden. Für viele Bürger sind deshalb Bioprodukte eine zwar teure, aber vermeintlich sichere Alternative. Wie ungesund sind Lebensmittel aus dem Labor? Müssen die Hersteller die Inhaltsstoffe ihrer Produkte deutlicher kennzeichnen? Und ist der Bio-Apfel wirklich so viel besser als einer aus konventionellem Anbau?
Thema:
Aus dem Labor auf den Tisch - aber ist Bio wirklich besser?
Monika Hohlmeier (CSU)
Karl-Heinz Funke (SPD)
Bärbel Höhn (B'90/Grüne)
Dieter Moor (Moderator und Bio-Bauer)
Anja Reschke (Autorin des NDR-Films "Geheimsache Bio")
Heiner Kamps (Lebensmittelunternehmer)





Biohias antwortet um 24-10-2010 19:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
danke für den tip.
mfg


mfj antwortet um 24-10-2010 20:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch


Ja, das wird ein "Heimatabend" für die Biobauern - bei der edlen einseitigen Diskussionsrunde.

Da hätte der Udo Pollmer dazugepasst, oder noch besser der Beda Stadler.
...und wenn von denen keiner Zeit hatte, könnte immer noch ich einspringen können ;-))

Biobauern wie aus dem Lehrbuch:

In der arschlochfreien Zone - ja prima....

http://woman.brigitte.de/leben-lieben/liebe-sex/dieter-moor-1055708/




schellniesel antwortet um 24-10-2010 22:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
Nun ja bio wurde jetzt ja ein wenig kritisiert:-))

Mfg schellniesel


mfj antwortet um 24-10-2010 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch


Es war wieder herrlich.

Dieter Mohr hat sich im „Nebel von Demeter“ verirrt, und nicht mal gemerkt - dass er im Kreis läuft ;-)) (...Er isst Biofleisch – weil da kein Antibiotika drin ist....)

Und es hat gezeigt – über dass wir hier auch schon ewig diskutieren:
Bio – ist eine Ideologie, eine Glaubensrichtung – die weder besser, noch schöner, noch wahrer ist....und geschummelt und getrickst wird überall.

Der Mc-Burger "Einspieler" und Fischmac -Test war großer Quatsch. Nur weil sich Lebensmittel etliche Tage gut halten - sollen sie schlecht sein. Wie doof muss man da eigentlich sein.
Nimmt nicht McDonald´s Biorindfleisch?

Heiner Kamps – der die Lebensmittel-Industrie vertreten hat, war mehr Zaungast als Wegweiser, Karl Heinz Funke sprach als Politiker und war überaus angriffslustig, die guate Monika geb. Strauss – machte Ihr Sache überraschend gut, analytisch, ehrlich, unvoreingenommen, Bärbel Höhn strahlte vor Unwissenheit und Glaubenssehnsucht – und am besten in Szene setzen konnte sich - Anja Reschke.

Die Frau, recherchiert gründlich, spricht klar und verständlich, hat keine Maschen und Spitzen in den Sätzen, wirkt gut und weiß wenigstens – von was Sie spricht.

....da wird morgen der Biohias, und Biolix und der dblondeau wieder die 37 Gebote des biologischen Landbaues reinkopieren, Heiligsprechungen durchführen und vergrabene Kuhhörner ans Tageslicht zerren...

Auf ein Neues.....;-)))





wildduck antwortet um 24-10-2010 23:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch

Das läuft schon in die richtige Richtung.

Aufklärung--> Anpassung ;-))

Anpassung ist ALLES

Gruss wd


tch antwortet um 24-10-2010 23:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
Anpassung ist ALLES

Für Weichbirnen ist diese Aussage zutreffend.

tch


wildduck antwortet um 24-10-2010 23:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
Aah, und Heiner Kamps- Fleischbrät ist ein "zugelassenes LEBENSMITTEL" .
Es gibt ganz andere Branchen die mehr tricksen!

und Karl-Heinz Funke--> nur mehr peinlich!

So geht's einfach heute nicht mehr, so nicht!


mfj antwortet um 24-10-2010 23:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch


....Funke ist ja auch schon alt. Eine Politik Veteran !
Die Anne Will - steht auf Politiker. (gezwungenermaßen)

Ihre Vorgängerin - Sabine Christansen hat irgendwann auf Fachleute gesetzt....und weg war Sie....;-)
Die Politik rettet unser Leben. Das ist der Auftrag der Sendung !





wildduck antwortet um 24-10-2010 23:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch

...hab gar nicht gesehen, wie die Fas ziNation Macht, Will gezwungen hat auf den Funke
zu stehn! ;-))) wd


sturmi antwortet um 25-10-2010 07:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
@biolix
Danke für den TV-Tipp. Hab wieder was gelernt über Bio´s. Da gibt´s Biobauern die für Discounter produzieren und die Oberklassen-Demeterbios für wohlhabende Lifestyl-People! ;-))
Mit Dieter Moor ist ja ein echter "Welternährer" zur Sendung geschickt worden. :-)
http://www.faz.net/s/RubEC1ACFE1EE274C81BCD3621EF555C83C/Doc~E9FE1E06AAC14424DAB2EED808F8481F8~ATpl~Ecommon~Scontent.html
MfG Sturmi




mfj antwortet um 25-10-2010 07:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch


Danke Sturmi – für den Link !

Der Moor hat ja gestern den „Kirchturmgockel“ wahrlich abgeschossen.

Moor ist nicht gerade das „Ei der Moderatoren“ im Fernsehen geworden.
Eher ist er durch unorthodoxe Einstellungen zu Gesellschaft und Politik aufgefallen.
Eigentlich weiß er nichts !! – außer das er in der Schweiz nicht mehr leben will.

Wer Ostdeutschland als „arschlochfreie Zone“ betitelt...hat nicht gerade die Diplomatie gepachtet oder ist öffentlich vorzeigbar...

Moor will glaub ich in der Bio-Szene dafür punkten, und auffallen kann man da am besten als „überzeugter Demeter-Bauer“. Wenn´s brenzlig wird – kann man immer noch im „Nebel“ untertauchen ;-))


P.S. ...ich hätte Moor gefragt, wie er bei seinen hornlosen Galloways, Esel und Schafen, das überaus wichtige und unersetzliche Hornsubstrat herstellt?





Hirschfarm antwortet um 25-10-2010 08:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
Aus dem Labor auf den Tisch hieß die Sendung. Geworden ist daraus "ist Bio besser als Konventionell". Es wurde nichts geredet über Transfette zuviel Salz und Geschmacksverstärker die unzähligen E-Zusatzstoffe (wovon nicht alle bedenklich sind). Den Vogel abgeschossen hat der Funke mit der Meldung das deutsche Lebensmittel ja super seien weil dies an der Nachfrage und den Umsatzzahlen abzulesen sei. Das heißt Drogen sind auch super weil die werden auch rege nachgefragt und bringen hohe Umsätze.
In die Sendung hätten Chemiker und Ernährungswissenschaftler gehört. Und das Bio nicht nur den Anspruch hat bessere Lebensmittel zu machen sondern naturverträglicher ist als konventionelle Produktion steht außert Zweifel.
p.s.:Transfette, Analogkäse und Wein ohne Trauben, das sind die Themen die es kritisch zu hinterfragen gilt.


biolix antwortet um 25-10-2010 10:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
Gm !

Danke HF, da stimm ich dir mal voll zu...
WEr das probiert hat hast aber schon gemerkt, als einzige die Bärbl Höhn, und die Geschichte "Alles ist in Ordnung und es wird alle besser.." na ja die haben wir auch oft genug von einigen gehört...da kann man sich auch sein Bild machen..
Das die Panorma Journalistin Kupfer und Schwefel in die Pestizide einorndet, war sehr sehr "sachlich"...
Und das mit dem Hamburger hat mir schon gefallen, da hätte man halt eingehen sollen auf den Begriff "lebensmittel", da steckt wirklich null leben mehr drinnen, denn "sterilisierte" Nahrungsmittel sollten auch nicht unser Ziel sein...
Beim Nahrungsmittelfabrikanten merkte man, das er geübt alle Register gezogen hat die immer wieder gegen höherwertige wirkliche Lebensmittel ( kann auch nciht bio sein ) gesprochen hat, wenn sich eben konv. gerne mit solchen Leuten "verbinden", ja dann brauchen sie die Zukunft ja gar nicht fürchten.. ;-)

lg biolix

p.s. ja und von einseitg war da ncihts zu merken, war eher 3 gegen 2, das die CSU Europaparlamentsdame irgend wie das Wort bio nicht in den Mund nahm..;-)


mfj antwortet um 25-10-2010 14:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch


Jetzt weiß zumindestens 1/3 der Bundesrepublik das Biobauern ihre Kulturpflanzen auch spritzen müssen.
Mit Fruchtbarkeitstänzen, Mutter Erde – Gebeten, kosmischen Konstellationen und Wunderdingen kann man keine „schönen Produkte“ erzeugen.

...und da habt ihr noch Glück gehabt – dass man auf die Kupfer/Schwefelgeschichte nicht näher eingegangen ist.
Solange ihr den Boden mit Schwermetallen anreichert – seid ihr weder besser noch schonender für die Umwelt.
Ja, damit lügt ihr nicht nur die ganze Welt an – sondern auch Euch selbst !!

@Biolix
Die Strauss-Tochter hat halt noch soviel Bodenerdung, dass sie sich einseitigen Lobeshymnen nicht anschließt. Schließlich ist die auf dem Land aufgewachsen – und nicht in einer „Traumkiste“.

Das Dir solche „putzigen Bärbele“ gefallen, habe ich mir gleich gedacht...;-))





sturmi antwortet um 25-10-2010 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
Heute geht´s weiter mit einem Beckmann spezial: "Essen ist Leben" (ARD 20:15 h)
Analogkäse, Formfleisch, Schummel-Schinken – ist bei Lebensmitteln immer das drin, was draufsteht? Imitate und irreführende Packungsangaben verunsichern die Verbraucher....
MfG Sturmi


Biohias antwortet um 25-10-2010 19:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
stimmt mfj,
wenn man auf die kupfer/schwefel geschichte näher eingegangen wäre wüsste man,
wieviel die konventionellen einsetzen, dann wär das was die bio's einsetzen wieder
nichts mit dem man ein gegen bioargument hätte.
diese tussi die den ''film'' gedreht hat war ja sowas von bezahlt das war echt lächerlich.
und wenn man anschaut wie der burger nach 180 tagen erst geschimmelt hat,
weiß man was da alles drin gewesen sein muss.
mfg


mfj antwortet um 25-10-2010 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch


Biohias – soll ich Dir verraten was für Fleisch „Mc-Donalds“ nimmt !

Ich würde nicht so - über meine Kunden herziehen....


http://www.presseportal.de/pm/52942/274123/mcdonald_s_deutschland






Biohias antwortet um 25-10-2010 21:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
ich glaub nicht das es am fleisch liegt, der anteil is eh sehr gering. eher an den zusatzstoffen wie
konservierungsmittel, aromen und geschmacksverstärker.
und bioschweinefleisch is noch nicht drin oder??
gäb's eh zu wenig um den mc zu versorgen, is eh schon lange zu wenig für den markt.
mfg



biolix antwortet um 25-10-2010 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
Nabend !

na hat der Maci in der BRD auch ein "Uraltkuhprogramm" wie in Ö ? na am "Antibiotikaaltkuhfleisch" wirds nicht liegen, sondern an dem was nachher draus gemacht wird, angeblich ja ohen Zusatzstoffe, aber halt vielleicht irgendwie ganz steril gemacht... also Leben ist da keines mehr drinnen.. genauso wie im Nordsee Weckerl, ganz sicher eine "Biomischung".;-))

Ja mfj, die Ausage zum" spritzen" zeigt nur wieder das du den 1/3 Deutschen echt einreden willst das biobauern spritzen, ich kann ihnen noch imerm sagen das 90% der BiobäuerInnen gar nichts spritzen und gar keine Spritze zu hause haben.. ;-)

Weiters hatten wir die Kuoferdiskussion hier erst ganz ausführlich, also da war einiges dabei was mich als nicht "Liebhaber von irgendwelchen Spritzmittel" aber doch zum denken gebracht hat, aber dafür Bio nur mehr schlecht zu machen, nee eher nicht, hunderte Vorteile überwiegen weiter..

Obwohl klar, überlege ich mir jetzt keinen "voll gestylten Bioapfel" mehr zu kaufen, jetzt haben wir sowieso wieder die eigenen bis weihnachten sicher, auch mit "Scharf" schmecken sie toll..

lg biolix

p.s. was hat die Bärbel Höhn den "schlechtes" gesagt, das man nicht daran gefallen findet ? ;-))


Bewerten Sie jetzt: TV Tipp . ARD 21.45 Anne Will, Aus dem Labor auf den Tisch
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;255647




Landwirt.com Händler Landwirt.com User