Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände

Antworten: 11
Obersteirer antwortet um 06-10-2010 18:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
@ Krausi21 Hallo Meinst du damit das der Gang quasi heraushüpft ? Wenn ja kann ich dich beruhigen ist ein totaler Blödsinn.Vielleicht war hier eine Parkbremse gemeint die hat er nicht. Die Handbremse hält aber bombenfest kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen ( Steyr 9095 MT). Obersteirer



chr20 antwortet um 06-10-2010 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
@Krausi21: Also in den letzten 2 1/2 Jahren ist mir nicht ähnliches Untergekommen... und es ist mir auch ein Rätsel wie das gehen sol.
Also wenn da was dran sein sollte müsste da ja der Hydrauikdruck komplett zusammenfallen oder die Elektronik komplett versagen. Aber das hat dann überhaupt nix mit den berabfahren zu tun, ein solcher Schaden könnte immer Passieren, ungefähr so als ob man vom Blitz getroffen wird.
Ich mein wenn man absichtlich auf Neutral schaltet dann ist der Gang drausen aber das ist glaub ich auch der Sinn darin. Falls du über 15 km/h schell bist kiegst du ihn auch nicht mehr rein was ja eine Sicherheitsfunktion ist.
Wie mein vorredner schon erwähnt hat... Parkbremse gibt es keine (noch nicht...), war aber bis jetzt bei uns noch kein Problem auch am Hang nicht.
Gruß
Chris


JimT antwortet um 07-10-2010 07:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
Immer wieder lustig mit welchen Horrorgschichtln man manche verunsichern kann.
Was kommt als nächstes?
Mir hat jemand erzählt er überschlägt sich beim Bergauffahren nach hinten wenn man die Fronthydraulikunterlenker hochgeklappt hat! Stimmt das? ;-)


frank100 antwortet um 07-10-2010 09:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
Das ist sicher kein blöd sind basiert aber bei andern Herstellern auch das er einfach auf neutral schaltet. Ob das was mit dem Berg zu tun hat weiß ich nicht basiert auch auf eben flächen.


Stef1144 antwortet um 07-10-2010 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
Hallo Krausi! Wir haben seit 1,5 Jahren einen 9095 MT und fahren viel auf steilen Feldern damit, ich finde wenn man das Power Shuttle mit zB Lastschaltgruppen von 9115 er oder so vergleicht is das Power Shuttle bei weitem weniger gefährdet "aufzumachen" - ist mir noch nie passiert!!


fgh antwortet um 07-10-2010 14:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
Hab ich noch nie gehört, dass sich bei irgendeinem Traktor das Powershuttle öffnet.
Mir ist nur bekannt, dass es bei gewissen Geschwindigkeiten (z.B. ab 15 km/h) nicht mehr schaltet um Getriebschäden vorzubeugen und da macht es beim schalten Piiiiiieeeep und es geht auf neutral.


erich78 antwortet um 07-10-2010 16:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
Ist beim abstellen oder abwürgen des Motors dan das Getriebe auf neutral und die Motorbremswirkung gleich null ?


Obersteirer antwortet um 07-10-2010 19:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
@ krausi Habe MT seit einem Jahr ist mir schon klar das das noch nicht lange ist wird aber viel im Wald eingesetzt da ist es alles andere als eben habe heuer ca 1200 Festmeter damit geseilt fahre auch im Wald hinein .Prozentangaben sind schwer zu machen , kann aber meistens nur mehr mit Ketten von oben herunter fahren . OBERSTEIRER


franzsus antwortet um 07-10-2010 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
Hallo!
Habe auch mal einen MT probiert und ich muss sagen das er das beste Powerschuttle hat was ich kenne, auch am hang, kein "wegrollen" oder aufreisen der Grasnarbe, egal ob mit viel oder wenig last! (Bin mit Mähkombi und 36m3 Ladewagen gefahren!)
MFG


rotfeder antwortet um 10-10-2010 22:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
Hallo!
Ich fahre gern mit dem Traktor mit Power-shuttle, aber eins stört mich schon, bei abgestelltem Motor löst die Kupplung und die Maschine läst sich nur über die Bremse stillhalten. Bei einer schlecht angezogenen Handbremse ist das bei den alten Steyr kein Problem denn der eingelegte Gang sorgt für den Stillstand. Doch bei meinem Claas der ist mir schon ein paarmal ins rollen gekommen. Gottseidank ist nichts passiert.


Bewerten Sie jetzt: Steyr MT Powershuttle im steilen Gelände
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;253712




Landwirt.com Händler Landwirt.com User