Antworten: 5
sekt 06-08-2010 08:24 - E-Mail an User
Triticale
Wer hat Erfahrungen mit Triticale?
Pflanzenschutz, Düngung bzw. Erträge???



Fendt820VarioTms antwortet um 06-08-2010 08:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Triticale
wir haben noch bis vor 2 jahren welche gemacht. Mit der düngung musste dich zurückhalten sonst ghaste ganz schnell lager. und der ertrag is von region zu rgion verschieden. mir hatten so um de 45 doppel/ha . is net schlecht für uns.
aber unser getreidehändler will die net haben darum machen wir keine mehr


frisolde antwortet um 08-08-2010 15:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Triticale
Hallo Sekt,
wir bauen im südlichen Niedersachsen seit 15 Jahren Triticale an und verfüttern sie größtenteils ans Rindvieh.
Auf allen Böden ernten wir bei einer mäßigen Intensität ca 8 t / ha (170 kg N, 70 kg P, 100kg K)
Planzenschutzmäßig behandeln wir sie wie Weizen, kurzspritzen je nach Sorte mehr oder weniger.
Wichtig: Triticale wächst leicht aus!!!!!!!!!!!!
Gestern zahlte der Landhandel 18,90 €
Laß dich regional beraten.


elia antwortet um 08-08-2010 18:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Triticale
Hallo Frisolde!

Ich bin sehr oft in Deutschland, Ihr habt auch für Weizen Düngemittelempfehlungen von 210kg/ha! das ist hier in Ö. nicht üblich!

mfg

Elia


frisolde antwortet um 08-08-2010 19:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Triticale
Hallo Elia,

Düngeempfehlungen treffen nicht auf alle Standorte zu. Wir haben flachgründige Böden wo der Kalkmergel zu Tage tritt und gute tiefgründige Lehmstandorte, beide werden unterschiedlich mit N gedüngt.

Auf einigen Flächen bekommt der Weizen die 210kg N - N-min, auf anderen gerade mal 160 kg.
Im Wasserschutzgebiet düngen wir für Weizen z.B. 150 kg N, haben auch nur sehr geringe Erträge, dafür nach der Ernte aber auch nur 10 kg N-min.

viele Grüße aus Niedersachsen
frisolde


gncvt6195 antwortet um 08-08-2010 21:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Triticale
Hallo,

Tridicale hat eine bessere Winterhärte als WW/WG, bei nomaler Abreife sind Erträge um 9 t/ha drinnen. Größere N-düngung nach dem 2 Knotenstadium, einkürzen mit bis zu 5 l/ha Stabilan 400 (Preisgünstigste) möglich, enormer Strohertrag. Tridicale ist anspruchslos, N-düngung nicht übertreiben.

Auch für Biogasbetriebe interessat, mit ca. 15 t/ha TM als Ganzpflanzensilage ab dem Grünkornstadium.

Güße

Gerhard



Bewerten Sie jetzt: Triticale
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;246337




Landwirt.com Händler Landwirt.com User