Verfüttern von Traunsteinsilage

Antworten: 6
dlawe 24-07-2010 16:57 - E-Mail an User
Verfüttern von Traunsteinsilage
Wie viel Tage nach dem Silieren darf man die Silage verfüttern?
Bitte um schnelle Antwort!!!
Danke.



Teuschlhof antwortet um 24-07-2010 17:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verfüttern von Traunsteinsilage
Würde sagen drei Wochen sollte man schon warten.


walterst antwortet um 24-07-2010 19:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verfüttern von Traunsteinsilage
man "DARF" sofort.
Es ist nur die FRage, ob man die Wirkung der Luftzufuhr im Griff behält.

Nach 3 Wochen ist auf jeden Fall ausreichende Stabilität erreicht.


JDriver antwortet um 26-07-2010 08:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verfüttern von Traunsteinsilage
Wenn ein Siliermittel verwendet hast kannst nach 14Tage problemlos verfüttern, weil das Siliergut vollkommen ausgegohren sind und es gibt keine Nachgährungen mehr. Kostet halt ein bisl mehr aber meiner Meinung ist es das Wert.



dlawe antwortet um 26-07-2010 18:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verfüttern von Traunsteinsilage
Vielen Dank für die Antworten!!


mosti antwortet um 26-07-2010 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verfüttern von Traunsteinsilage
würde silage im winter füttern, solange gras wächst gehören rinder auf´d weide


walterst antwortet um 26-07-2010 21:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Verfüttern von Traunsteinsilage
ist möglicherweise ein wenig unangebracht Deine Kritik mosti, weil es gibt genug Gebiete, wo heuer keine Weide mehr vorhanden ist wegen der Trockenheit.
Aber Du hast eh geschrieben "solange Gras wächst". UNd daran kann es auch mitten im Sommer mangeln.


Bewerten Sie jetzt: Verfüttern von Traunsteinsilage
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;244609




Landwirt.com Händler Landwirt.com User