Bauernbund trägt Sparkurs

Antworten: 5
  20-05-2010 09:20  Christoph38
Bauernbund trägt Sparkurs
Hat man beim BB zuerst mit beträchtlicher Verzögerung wahrgenommen, dass auch die von der EU finanzierten Gelder als blosser Durchlaufposten in die Budgetkürzung einbezogen wurden, trägt man jetzt der Sparkurs bereitwillig mit.

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/566200/index.do?_vl_backlink=/home/politik/innenpolitik/566153/index.do&direct=566153

Wie es den Anschein hat stellen alle anderen Berufsgruppen derzeit noch grosse Budgetforderungen auf, um die nicht erfüllten Forderungen bei den kommenden Einsparungen in die Waagschale zu werfen, gibt man beim BB von vornherein klein bei ?

Da hätte man sich die verspätete Aufregung über die überproportionale Kürzung gleich sparen können.

  20-05-2010 09:46  Neuer
Bauernbund trägt Sparkurs
Einen Neugebauer sollten wir halt haben, und nicht lauter so kleinlaute Kuscher, die nur den Bauern gegenüber das Blaue vom Himmel versprechen.

An den Beamten und ihren Privilegien wird auch diese Krise und das Sparpaket wieder spurlos vorübergehen.



  20-05-2010 11:31  Johannfranz
Bauernbund trägt Sparkurs
ja sthuber,

Das kuschen............................das ist eines unserer Probleme,immer schön brav der Partei hörig sein. Der Neugebauer der pfeift ihnen was !

  03-06-2010 16:44  mosti
Bauernbund trägt Sparkurs
mein vorschlag, die kürzungen beim gehalt unserer ´´vertreter´´genauso durchzuziehen


  03-06-2010 17:24  monsato
Bauernbund trägt Sparkurs
die leben in einer eigenen scheinwelt .

usere vertreter haben keine argumente dagegen oder die falschen oder was weiß ich, es geht alles schief

die träumen von der großen ernte heuer habs grad
wieder im radio gehört das wir eine super ernte bekommen.
also wenn ich mir die bestände anschaue fürchte ich böses.
es braucht nur eine warme woche kommen dann haben wir die schlechteste ernte aller zeiten.aber so weit denken unsere leute nicht .
haben ja auchnicht gedacht wie sie der modulation zugestimmt haben das alles andere teurer wird und unsere kostenschere spreitzt sich dramatisch.
die baukosten haben sich in den letzten 15 jahren verdreifacht wenns überhaupt ausgeht maschinenkosten will ich garnicht erwähnen denn die dürfen wir uns ja eh nicht mehr kaufen.wir sollen und dürfen ja nicht viel investieren .
aber bei AMA kontrollen wollen sie die super-bauernhöfe sehen alles ansehen wehe wenn da nicht alles super is .
hatte vor 2 tagen 2 kontrolore am hof -mann kann sich nur wundern welche ideen von denen die die vorschriften ausarbeiten ausgehen, mit realität und den was man aus anderen ländern reinkommt hat das nichts zu tun.
aber alle müßen ja die gleichen bedingungen haben wers glaubt wird seelig.
wenn man ins ausland fährt und sieht was da abgeht und wie erzeugt wird na gute nacht....