wildschweine auf den feldern

Antworten: 9
Waldtanne12 15-05-2010 18:43 - E-Mail an User
wildschweine auf den feldern
hallo
ich habe bei mir zuhause auf den Wiesen Wildschweine und wühlen ja gerne die Böden auf.
was soll ich mit den Wildschweinen machen? Wer hat ja Erfahrungen gemacht?

waldtanne



frank100 antwortet um 15-05-2010 19:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wildschweine auf den feldern
Ihn der Gefriertruhe platz machen.


rocky1000 antwortet um 15-05-2010 19:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wildschweine auf den feldern
Wer hat Erfahrung mit Wildschweinen bei Maisäckern? Wie könnte man die Schweine zwischen Anbau u. Maisaufgang fernhalten? Menschenschweiß u. Haare sind schon wirkungslos. Bitte um vernünftige Beiträge.Kühltruhe ist sicher keiner!!


orchkatzl antwortet um 15-05-2010 19:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wildschweine auf den feldern
habe das problem heuer sehr stark gehabt 1/2 ha nur sauschaden auf grünland
Am besten du verlangst von den jäger ordentlich Geld oder du ballerst die säue selber nieder
den die Jäger sind nicht so blöd um SAU zu schießen nein sie geben im wirtshaus noch an
ich hab25 Schweine der andere is ja nix ich hab 45 im Wald hahaha
solchen gehört einfach keine JagtKarte. drum is besser du schießt selber scheiss auf die anderen


gncvt6195 antwortet um 15-05-2010 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wildschweine auf den feldern
Hallo,

am Besten ist der Abschuß. Habe letzte Woche in Ungarn 160ha Kübis gesetzt, in der Nacht haben die Jäger 17 Sauen geschossen. Können einen riesen Schaden anrichten die Viecher.

LG
Gerhard


sisu antwortet um 15-05-2010 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wildschweine auf den feldern
Wenn Du in diesem Revier kein Jagdausübungberechtigter bist, ist es am besten Du schießt dieSauen selber dann ist Dir nicht nur eine saftige Geldstrafe sondern auch eine Vorstrafe wegen Wilderei sicher. Eventuell sogar eine Gefängnisstrafe.


Hirschfarm antwortet um 16-05-2010 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wildschweine auf den feldern
Ordentliche Honorarnote an die Jägerschaft ist am wirkungsvollsten. Ertragsverlust, Rekultivierung, Ertragsverlust in den Folgejahren etc.. Wenn du einen reichen Jäger hast kriegst du dein Geld und der Saubestand bleibt gleich. wenn du einen armen hast werden die Schweine automatisch weniger.


sheid antwortet um 17-05-2010 17:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wildschweine auf den feldern
Hallo Leute,

ich kann dahin gehend nur sagen, dass es ganz wichtig ist den Dialog zwischen Landwirten und Jägerschaft zu pflegen/fördern.
Es kann nur ein vernünftiges Ergebnis (Schadenbegrenzung) erzielt werden wenn alle miteinander arbeiten und nicht gegeneinander. Es soll auch nicht immer klappen, dass gibt es auch.
Ich habe diese Erfahrung der Zusammenarbeit aus beiden Richtungen (als Waidmann und Landwirt) bereits erfahren!
Wenn jemand im Wirthaus dumm reden muss (egal wer) dann ist das leider sehr schade und schwach/hilft niemanden weiter!

Noch eine Anmerkung zu Schwarzwild:
Schwarzwild ist über die Zeit fast nur noch nachts aktiv und somit nicht einfach zu bejagen.
Diese Tiere sind verdamt intellegent

Meine Tipps:

- besprecht euch mit euren Jagdpächtern über die Möglichkeiten zur Schadenverhütung
- legt wenn möglich Schussschneissen im Acker für den Jagdpächter mit seinen Jägern in Rücksprache und Planung an
- es wurden bei uns auch schon Elektrozäune gespannt was aber sehr arbeits -und kostenintensiv ist


Es geht hier nur miteinander und nicht gegeneinander!!!

Grüße
Stefan



Martin10 antwortet um 26-05-2010 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wildschweine auf den feldern
Hallo!
am besten wirkt gegen Wildschweine ein Elektrozaun
der muss aber richtig aufgestellt werden


Bewerten Sie jetzt: wildschweine auf den feldern
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;236933




Landwirt.com Händler Landwirt.com User