Antworten: 3
fakten 11-05-2010 19:56 - E-Mail an User
Wiesen abreiben ...
War im Frühjahr mit dem Mist etwas später dran. Bis zu welcher Grashöhe ist das Abreiben mit der Wiesenhexe sinnvoll? Danke für Antworten.



Noro antwortet um 11-05-2010 21:05 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiesen abreiben ...
5 max. 10 cm sonst gibts ertragseinbussen, da sich das grass hinlegt und die assimilationsfläche verringert ist und es sich ne zeit lang dauert, bis es sich wieder aufstellt. zudem rupfst du ja auch gras ab..


rirei antwortet um 12-05-2010 07:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiesen abreiben ...
Bevor Du den Mist mit ins Futter kriegst fahr noch drüber und nimm die 'Ertragseinbußen' in Kauf. Besser ein bißchen weniger Futter als schlechtes Futter, sofern Noro mit den Ertragseinbußen recht hat.


Schweiz antwortet um 12-05-2010 15:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wiesen abreiben ...
Hallo

Würde aufpassen, da du mit der Wiesenegge den Mist wieder aufreisst liegt er danach oben auf dem Gras. Dann vertrocknet er und bleibt sowieso liegen.

Gruss aus der Schweiz


Bewerten Sie jetzt: Wiesen abreiben ...
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;236350




Landwirt.com Händler Landwirt.com User