Antworten: 8
quaxi14 28-03-2010 20:30 - E-Mail an User
Vollwärmeschutz
Hallo zusammen! Hätte da mal eine Frage an die Dämmexperten hier im Forum.
Haben heuer im Sommer vor unserem Haus einen Vollwärmeschutz zu verpassen. Zum einen um Heizkosten zu sparen und zum anderen weil wir die Fasade erneuern müssen, da wir vor ein paar Jahren das Haus aufgestockt haben und die rohen Ziegel jetzt endlich verschwinden sollen. Jetzt aber meine Frage. Unser Haus ist schon ziemlich alt und aus einem Gemisch aus Sand und Kalkstein. Jetzt habe von einem sogenannten Experten gehört dass man bei so einem Mauerwerk ja keinen Vollwärmeschutz draufgeben darf da die Mauer dann abstickt und zu schimmeln beginnt. Ich soll statt desen den Putz abschlagen und mit Thermoputz neu verputzen. Der Putz ist aber noch ziemlich gut (ca 20 Jahre alt) und das Abschlagen wäre daher eine unheimliche Arbeit.
Jetzt wollte ich nur wissen ob jemand von euch Erfahrung mit so einer Sanierung hat und mir einen Rat geben kann. Vielen Dank schon mal!



Waldtanne12 antwortet um 28-03-2010 20:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollwärmeschutz
ja hallo

den Fachmann hat ja vollkommen recht. und ich würde die innenwände neu dämmen lassen .
So ist auch bei mir der Fall gewesen

mfG
Waldtanne


quaxi14 antwortet um 28-03-2010 21:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollwärmeschutz
Wände sind cm stark und daher habe ich im inneren keinen platz mehr. Es muss doch noch eine andere Möglichkeit geben, oder?
Außerdem muss ich ja die Außenfasade neu machen und da hilft mir eine Dämmung innen nichts




schellniesel antwortet um 28-03-2010 21:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollwärmeschutz
Gibt jetzt ja auch schon system für Vollwäremschutz die sozusagen noch atmen! Hab da so eine werbung im Kopf weiß den Hersteller aber nicht mehr!
Mfg schellniesel


Haa-Pee antwortet um 28-03-2010 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollwärmeschutz
pfeiff auf den vollwärme schutz!

oder willst in einer konserve leben?

kommt auf die heizung an die du hast!

aber anstatt diese teuren experimente einen thermoputz oder die verschiedensten sanierputze!

teuer ist das ganze auf jedenfall aber du musst da wirklich aufpassen dass du deine mauern und deine räume nicht versiegelst wg ein paar kw heizleistung.

das sind ein paar kubik mehr hackschnitzel und die wände sind schimmelfrei und atmen!


steyr_9083 antwortet um 29-03-2010 18:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollwärmeschutz
ja das besste ist´s sicher nich wenn du einen vollwärmeschutz macht aber wenn du was machen willst dann klebe glaswolle drauf das atmet wenigstens ein bissen!!!

gruss


Greg78 antwortet um 29-03-2010 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollwärmeschutz
Wenn Deine Mauern rel. Trocken sind dann ist es überhaupt kein Problem.
Mindestdämmstärke 10cm sonst hast den Taupunkt im Kleber oder in der Wand!!
Wennst kein Styropor nehmen willst dann nimmst am besten Kork!! Mineralwolle würde ich nicht nehmen. Ich habe meine Heizkosten dorch 15cm Kork und neuen Fenstern um mind. 1/3 reduziert!
glg
Gregor


rabensas antwortet um 29-03-2010 20:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollwärmeschutz
Hallo
Schau dir das mal an ... http://www.pavatex.at/



mfg










kreilreinhard antwortet um 29-03-2010 21:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Vollwärmeschutz
Hallo Mein NAchbar hat vor ein paar Jahren auch auf eine steinmauer einen Vollwärmeschutz mit Steinwolle draufgemacht allerdings haben wir Granitsteine. Da gehts auf jaden fall


Bewerten Sie jetzt: Vollwärmeschutz
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;231999




Landwirt.com Händler Landwirt.com User