Mercedes oder BMW ???

Antworten: 47
Fendt828 14-03-2010 10:42 - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Ich weiß das wir hier bei Landwirt.com, sind aber auch ein Landwirt braucht ein Auto;)

Was würdet ihr nehmen???

Mercedes C220 Sport oder BMW 320 coupe ???

Bitte Antworten wer Erfahrungen mit diesen Fahrzeugen hat
danke im voraus


frank100 antwortet um 14-03-2010 10:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Ich würde einen aus Maranello nehmen.


teilchen antwortet um 14-03-2010 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???

... solange es diese Sorgen gibt, mache ich mir keine allzu großen Sorgen um die Bauern ;-)




biolix antwortet um 14-03-2010 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
teilchen nein nicht ganz, genau lesen, der hat mehr als 50 ha.. ;-)))))

lg biolix

p.s. es gibt aber auch welche über 50ha die fahren mit einem 10 Jahr alten Pflanzenölplkw.. ;-)


Christoph38 antwortet um 14-03-2010 11:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Also von der Agrarförderung im letzten Jahr hat sich meine Frau einen Audi Q7 gekauft. :-)

Dieses Jahr bin ich wieder dran, denke mal eher Richtung Geländewagen, weil ich im Sommer ein paar mal auf die Alm muss, da muss das Auto schon ordentlich PS haben, sonst kann man an den Radfahrern und Wanderern nicht mit der nötigen Beschleunigung vorbei (Sicherheitsrisiko). Evtl ein Hummer mit Pritsche.
Klar springt da mal ein ganzer Einsteller in den Tank, aber Kälber gibts immer wieder. ;-)


Gratzi antwortet um 14-03-2010 11:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Hallo, würde mir einen BMW nehmen, den einen MC hat bereits jeder Kleinbauer, dank EU Förderung. Ausserdem schnell Geldwert in Sachwerte tauschen!


ludwig1 antwortet um 14-03-2010 11:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Also den C220 Sport würde ich nicht nehmen, der hat die bewährte Technik der alten C Klasse und kann m. E. mit den neueren Modellen nicht mithalten. Ausnahme: man ist Pensionist, hat viel zu hohe Blutdruckwerte, trägt gerne einen Hut beim Autofahren oder es muß halt unbedingt der Stern sein.
Der 3er ist eine gutes, dynamisches Auto, verbrauchsmäßig Top und hat wahrscheinlich den besten Motor. Mein Favorit ist der Audi A5 mit Automatik, wenn möglich mit V6 TDI.



Johannfranz antwortet um 14-03-2010 11:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Anzunehmen,dass auch nicht - Landwirte , und hier besonders die ganz speziellen Bauern -"Freunde" in diesem Forum verkehren.
Die werden sicher berührt sein von den Sorgen,welche die Bauern quälen !


FraFra antwortet um 14-03-2010 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
die mercedes haben doch immer noch ein rostproblem!

der bmw is vom blech sicher besser innen ist aber ein dreier kein raumwunder
mit 1,90m sitzt man schon ulkig drinnen

lieber 5er oder a6

so ein coupe is ja ein scheissheisl ggg

dieselmotortechnisch is bmw mit ganz vorne meiner meinung

downsitzing (aufgeblasene 1,9 1,7er und noch kleiner) werden nicht die haltbarkeit haben thermisch wohl auch stark beansprucht


Hirschfarm antwortet um 14-03-2010 11:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
@johannfranz
Hast ja recht. Einen Porsche Cayenne dürfen sich nur mehr Gemeindearbeiter und Ärzte leisten. Die Bauern sollen gefälligst auf Dacia umsteigen.



Tyrolens antwortet um 14-03-2010 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Bei dem was sie jammern ist selbst ein Dacia noch ein Luxus.


Waldtanne12 antwortet um 14-03-2010 12:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Ja hallo

ich würd den allrad von BMW nehmen und da kommst ja überall durch. Den Heckantrieb ist der Verschleiss sehr hoch. ...

MfG

Waldtanne


Stonebear antwortet um 14-03-2010 12:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???

Ober in so a coupe bringst jo ned amol a Eapfesackl eine.

mfg


Fallkerbe antwortet um 14-03-2010 12:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Hallo,

gegen Pajero, Patrol oder auch Navara sind die Mercedes und BMW doch geeradezu Sparefrohautos. Nur bei den Geländewagen regt sich keiner auf. Hat ja eh jeder selbst einen in der Garage, der Stern schürt hingegen eigenartigerweise immer noch den neid.

mfg


walterst antwortet um 14-03-2010 13:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Was ist der UNterschied zwischen einem armen und einem reichen Bauern: Der arme repariert den neuen Mercedes selber.


akut antwortet um 14-03-2010 14:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Ich kann den wenigsten Teilnehmern hier folgen. hab einen 13jährigen 5er mit 250000km, der Nachbar einen 12 jährigen Stern mit über 400000km- beide werden wohl noch eine Weile laufen müssen- sag mir wo hier Luxus oder Angeberei sein soll. Und wenn ich dann einmal an was neueres denke zB.. Jahreswagen od. ähnl.werd ich bestimmt kein schlechtes Gewissen haben. Schaut euch mal um wer oft mit den "Fetten" Autos so herumfährt aus allen Gesellschaftsschichten- und oftmals liegt der Typenschein bei der Bank.


derek antwortet um 14-03-2010 15:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???

ich würde den mercedes nehmen fahre selber einen AMG

derek


bioholzkohle antwortet um 14-03-2010 15:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Ich glaub schon das die Frage gestellt wurde: Mercedes oder BMW!
Ob sich das einer leisten kann oder nicht wird schon jeder selber wissen. Aber diese blöden Antworten die da oft gegeben werden zeugen schon von Neid. Ich glaub es wird auch scheinbar "reiche Geschäftsleute" geben wo der Typenschein aber in der Bank liegt.Warum soll sich ein Landwirt nicht auch ein Auto leisten können das in eine höhere Kategorie fällt.

LG.: Anton


Felix05 antwortet um 14-03-2010 16:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Hallo,

unseren 190er Diesel Mercedes haben wir 17 Jahre gefahren und vor uns die Tochter meines Chefs knappe drei Jahre, ergo: er war kurz vor seinem 20. Geburtstag, bevor er seine Karriere in Afrika antrat.
War unser erster "Westwagen" und hat uns mit fast 400.000 Kilometern nie im Stich gelassen. Als die Kinder klein waren Portugal hin und zurück fast 8000 Kilometer bei sengender Sonne und nicht einmal die Motorenhaube in der Hand gehabt.

Und im Ernst, außer normalen Verschleißteilen keine große Reparatur. Bei ca. 200.000 Kilometern eine neue Kupplung und ein Fahrwerk, Lichtmaschine bei Bosch überholen lassen und Umlenkrolle gewechselt.

Der war damals nicht ganz billig, aber während seiner "Familienzugehörigkeit" hat er uns jede Menge Geld gespart durch seine Zuverlässsigkeit.
Ich hatte Tränen in den Augen, als ich ihn auf den Abschlepper fuhr.

Solche Fahrzeuge baut aber selbst Mercedes heute nicht mehr, aber zuverlässiger als manch anderer Wagen sind sie allemal.

Gruß, Lutz!



schellniesel antwortet um 14-03-2010 18:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Jaja die 190ger das waren noch sterne!!

Mercedes 220 c Coupe naja wenns gefällt. Rost ist in der tat ein thema doch 30 jahre Garantie sprechen hier eine andere Sorache zwar von dem ein oder andren Werkstattaufenthalt nicht gefeilt aber wenns nix kostet!
Werden jetzt ja schon vor der auslieferung von der Import firma (hpodlmayr) bzw wenn nicht von Autohaus konserviert!
5 jahre hast mal ne Ruhe!
Zur benz maschine eigentlich eine standfeste maschienen bis 200000km injektoren und ein paar Öl undichtigkeiten!

Zur Bmw 320 ähnlich doch kein rost doch achsaufhängungen werden alle 60000km ein Thema!
wenns dir gefallen lauf dir einen von den beiden!

Mfg schellniesel

PS: Versteh den neid nicht!
Und warum hat der Nachbar auch immer einen größeren Traktror als ich. aber mein nächster ist noch größer na warte:-)))



pepbog antwortet um 15-03-2010 07:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
auf die nächste eu förderung warten und gleich den neuesten MC S klasse nehmen - dann hast möglicherweise wieder ein problem: alternativ 7 er oder 8er BMW ?- die anderen hat doch schon jeder !!


Neuer antwortet um 15-03-2010 20:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
C 220 CDI Automatik Bj, 2002 (W203) dzt. 116.000 km

Fazit: eine Dreckskarre, Qualitätsmäßig eine Sauerei

massive Rostprobleme, davon nicht alle auf Garantie behoben (Türen)
drei Federn gebrochen
fast alle Querlenker und Stabis schon getauscht
Stoßdämpfer kommen als nächstes (rinnen schon)
Elektronikprobleme (Lötstellen in Steuergerät)
Fensterheber vorne beide Motoren defekt

Morgen schon wieder Werkstatttermin - Innenraumlüftung saugt Abgase an!

Wenn man zwischen den Service- und Pickerlterminen laufend für Reparaturen in die Werkstätte muss, vergeht einem die Lust auf den Stern.

Nie wieder Mercedes.

Bei uns in der Nachbarschaft laufen viele W203. Probleme haben alle!


biolix antwortet um 15-03-2010 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
das sich auch wahre Mercedesbauern outen , echt sensationell... ;-=== )

und grad der sthuber, dem hab ichs eh zugetraut, eben schon allein wegen seiner Einstellung zu bio und dem ja natürlich Schwein... ;-)))

lg und viel glück weiter mit deinem mercel....;-)) biolix


Neuer antwortet um 15-03-2010 21:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
@biolix

ist nicht meiner, aber in der Familie.
Hast mich schlecht eingeschätzt, hätte mir nie einen Benz gekauft, dafür bin ich doch viel zu jung... ;-)

Und was meine Einstellung zu bio und zu einem leckeren Spanferkel mit der Wahl der Automarke zu tun hat, keine Ahnung. Wenn's nach dem ginge, dürfte ich mich nur von Spaghetti, Pizza und Lasagne ernähren... ;-)



sturmi antwortet um 16-03-2010 09:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
@biolix & Konsorten
Es passt wohl nicht in euer Weltbild dass ein Landwirt ein schönes komfortables Auto fährt! Es muß ja nicht immer ein Neuwagen sein, einen 3-4jährigen Gebrauchten mit wenigen Kilometern bekommt man bei ein wenig Verhandlungsgeschick um bis zu 50% günstiger...
Aber für einen neuen Traktor € 100.000,-- aus Prestigegründen hinblättern ist "normal", oder?!
Übrigens, ich kenne grüne Bobo´s die fahren mit SUV´s herum....;-)
Und Biolix bei deinem PÖL-Citroen ja kein pöses, pöses Rapsöl tanken! ;-)
MfG Sturmi




monsato antwortet um 16-03-2010 10:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
hay

lso ich find die diskusion auch lächerlich .
weil:
# warum soll ich einen skoda fahren wenn der nuuur um 2000,-euronen billiger is ???????????????????????????????
das hab ich ja beim wiederverkauf beim ersten schlüßelumdehen verloren.


schnorre antwortet um 16-03-2010 11:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Hallo zusammen,
zahlen muß ein jeder sein Auto selber, warum kann er dann nicht auch kaufen was er will?

Alles nur Neid!!!!

I würd an Audi A4 nehmen! Isch a geils Auto!

Gruß Schnorre


DJ111 antwortet um 16-03-2010 16:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Warum unbedingt ein Mercedes oder BMW?

Warum kaufst du dir nicht ein Auto?



sisu antwortet um 16-03-2010 18:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Warum soll sich ein Landwirt keinen BMW oder Mercedes kaufen? Ich persönlich halte von Mercedes nicht viel wegen diverser Qualitätsmängel der BMW ist mir innen zu klein (1.93m). Fahre selbst im täglichen Gebrauch einen Mitsubishi L200 Pick up und als Spassfaktor einen Audi S6. Aber wie heißt es so schön "Neid muß man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt".


schellniesel antwortet um 16-03-2010 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Fahr selber auch einen Bmw aber der ist schon 9 jahre alt! Autos werden auch so schnell alt fast wie die Frauen:-))))

Soll jeder fahren was er will. mein nächstes auto wird auch kein Bmw mehrs ein obwohl ich damit mehr als zufrieden sein kann doch der kofferaum ist viel zu klein,.....
Jedes auto aht sein vorteile bei manchen ist eben nur der preis vorteilhaft!
Mfg schellniesel


biolix antwortet um 16-03-2010 21:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
ach sturmi, was hab ich hier "schlechtes" über die "Mercedes Bauern" geschrieben ?

Ich habs nur lsutig gefunden, z.b den sthuber, und ich meine es geht auch ohne Mercedes und BMW und auch Rapsöl natürlich ... ach nein, wenns bio ist nehm ichs schon.. ;-))

lg biolix

p.s. es gibt einen SUV den kennst du sicher, der braucht 5,8 Liter/100km.... ;-)))


schellniesel antwortet um 16-03-2010 21:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
@Biolix
Da kenne ich aber mehrere Suvs die nur 5,8l brauchen!



schoosi antwortet um 16-03-2010 21:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
ja ich auch, aber auf 50 km


schellniesel antwortet um 16-03-2010 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Nee schon auf 100km!



biolix antwortet um 16-03-2010 22:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
gehört aber zu den 2 angesprochenen Marken.. ;-)))

lg biolix


schellniesel antwortet um 16-03-2010 22:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
@biolix
ganz sicher nicht (mehr)!!
Mfg schellniesel


tristan antwortet um 17-03-2010 05:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Morgen
Mein Audi 80 Bj 92 wird in den nächsten 10 Jahren zum tauschen. Da er mit seinem Frontantrieb beim Hängerfahren überfordert ist, suche ich ein preiswertes Auto mit Heckantrieb. Welche Marken könnt ihr mir da empfehlen?
hde Tristan


DJ111 antwortet um 17-03-2010 06:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Zum Thema: Neid muss man sich erarbeiten!

Also in dem Fall steht ein luoxeriöses Auto für Neid und da soll jeder kaufen und machen was er will.

Aber heute kann man ja "Neid" auch ganz praktisch leasen oder kreditfinanzieren ;-)

Also muss man schon ein bissl vorsichtig sein, wen man um was beneidet ;-)

... es ist nämlich nicht immer alles Gold was glänzt!

Den einen drückt der Schein, beim anderen trügt der Schein!




ALADIN antwortet um 17-03-2010 06:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Welche SUV´s brauchen nur 6l/100km? Bitte um genauere Angaben.


fgh antwortet um 17-03-2010 08:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
@ALADIN:

Die SUV's bei denen die Angaben gelogen sind....


biolix antwortet um 17-03-2010 10:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Guten Morgen !

hab nen Freund der hat mir vor ein paaar Monaten gesagt, er hat sich den BMW X3 gekauft weil der der Spritsparende SUV ist dens zur Zeit geibt, auf mein Nachfragen meinte er fährt mit 6 litern, ich habe ihm geglaubt, nun hab ich gegoogelt, das beste was ich gefunden hab war 6,8....

lg biolix

p.s. aber leider geht er nciht mit Selbstgepressten PÖL.. ;-))


Tyrolens antwortet um 17-03-2010 10:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
X3? 8 Liter mit dem 2 L Motor auf der Autobahn, wenn man unter 100 km/h bleibt.
Wer sparen will: BMW 116d. Kommt mit 4 L durch...


org antwortet um 17-03-2010 10:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Welche Marken könnt ihr mir da empfehlen? hde Tristan

Zum Anhängerziehen ist ein Allrad einfach unschlagbar. Es muss ja kein protziger SUV sein. Ein gewöhnlicher Golf 4motion oder ein Suzuki SX4 reicht völlig und ist in der Anschaffung und Erhaltung durchaus als günstig zu bezeichnen. Ich trauere immer noch meinem alten Toyota Tercel mit dem einen Kriechgang nach...



sisu antwortet um 17-03-2010 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Hallo!
Zum Thema X3 muß ich auch meinen Senf dazugeben haben selber einen Bj. 2006 mit 150 PS aber ich bin mit dem X3 noch nie über 8 Liter gekommen egal ob Autobahn oder Landstrasse.


Peter06 antwortet um 17-03-2010 20:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
@org
Der gute, alte Tercel, wenn man mit zugeschalteten Allradantrieb auf Asphalt um die Kurve fuhr, hat er sich dermassen verspannt und über die Vorderachse geschoben......
Leider war er sehr '"kariesanfällig", sonst mechanisch nicht umzubringen!
"


Felix05 antwortet um 17-03-2010 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Hallo Tristan,

Wolga Gaz24 aus der Nobelwagenschmiede Nischni Nowgorod schau mal:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Gaz-24-I-generation-front-view.jpg&filetimestamp=20090927150434

Nicht so ganz sparsam, aber mit dem machst du absolut den Chef.

Gruß, Lutz!


schellniesel antwortet um 17-03-2010 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Welche SUVs 6l brauchen?

es gibt zwei Jeep die 6l/100km brauchen! Jeep Patriot und Compass mit 2l Pumpedüse (VW) Motor!!!
Normverbrauchsangabe liegt bei 6,5l ist aber mal einen Verbrauchsangabe die jeder trottel schafft!
Ist so weil die Amis eben alles verklagen!! deshalb ist die Verbrauchsangabe immer etwas höher bei denen!

Wenn man sich anstrengt gehen auch 4,3l/100km:
http://www.mmautomobile.de/mm/layout/mehr.php?showid=355&menuobenunten=1&intID=249&pos=0&us=Record-Verbrauchsfahrt%20Jeep%20Patriot%20und%20Jeep%20Compass

Mfg schellniesel


tristan antwortet um 17-03-2010 20:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mercedes oder BMW ???
Servus Lutz
Ja, das wär ein Wagen, ganz nach meinem Geschmack. Bei solchen Autos riecht man noch Benzin und hört wie der Vergaser den Sprudel reinsaugt. Aber leider wird sowas nicht mehr gebaut.

Zum Hängerziehen tut´s ein Hinterradler auch, da muss es kein Allrad sein, wäre aber natürlich besser.
Hde Tristan


Bewerten Sie jetzt: Mercedes oder BMW ???
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;229766




Landwirt.com Händler Landwirt.com User