Antworten: 11
BigGe 08-03-2010 15:40 - E-Mail an User
Traktor gesucht
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem günstigen Traktor.

ich möchte damit hauptsächlich Holz transportieren, per Kippmulde aber auch mit einem kleinen Hänger.

eventuell auch mal Holz aus dem Wald holen

was könnt ihr mir dafür empfehlen,

lt. meinen Überlegungen bin ich auf folgendes gekommen
mfg
Ps. ich komme aus den Bezirk Hartberg, vielleicht hat ja jemand was passendes für mich


ca. 40-50 PS
am besten ohne "§57a Picker" (also unter 25)


meine fragen jetzt:

was haltet ihr von einem Lindner 450 SA
wie ist der mit der Wendigkeit (hat ja den Allradantrieb auf der Seite nach vorne??)

wie ist das mit dem "Pickerl" wie schwierig sind da die Prüfer? auf was wird da alles geschaut?

auch auf "unnötiges wie z.B. einen zerrissenen Sitz?



also dann danke schon mal





Technikfreak antwortet um 08-03-2010 16:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
Hallo


Was ich so weiß sind die kupota nicht schlecht und preis wert .









Mfg TF


schellniesel antwortet um 08-03-2010 16:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
@bigge
Naja der Prüfer kann nur indirekt schwierig sein den die Gesetze macht der staat und der Prfüfer haftet mit seinem Privatvermögen also bleibt ihm da wenig spielraum!

An deiner stelle würde ich mir auch die Ford 3000.4000 mal angucken sind günstig und einfache Traktoren. Gehen auch nicht schneller als 25km/h also kein §57a.
Mfg schellniesel


zog88 antwortet um 08-03-2010 17:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
Pickerl mit einem älteren Traktor zu machen ist gar kein Problem. Es muss nur alles funktionieren was zu funktionieren hat. Scheibenwischer, Hupe, Lichter (Auf- Abblendlicht, Blinker, Bremslicht, Standlicht), Bremse (Gleichmäßigkeit, Mindestverzögerung bei 3,5m/sek glaub ich) und ob nirgends die Flüssigkeiten herausrinnen. Also er sollte während der Begutachtung keinen See am Werkstattboden veranstalten.
Vorderachse wird mit einem Wagenheber aufgehoben und dran gerüttelt, auch hier ist leichtes Spiel ohne Probleme zu verkraften.

Hab selber einen Plus 650 Hinterrad Bj 75 und hab damit ohne weiteres Pickerl gekriegt. Spiel Vorderachse Leichter Mangel, Spiel Radlager Leichter Mangel (die kannst selbst nachstellen hab ich schon gemacht ist kein großer Aufwand) und Leichter Flüssigkeitsverlust stehen auf dem Prüfzettel. Mein 8 Jahre alter PKW hat weit mehr Mängel.

Kauf dir bitte irgendetwas das bei unseren Händlern bekannt ist und wo man Ersatzteile bekommt. Lindner ist schon mal ein guter Ansatz, ansonsten Steyr, Ford, Massey Ferguson und Case IH bekommst auch so ziemlich alles für alle Serien.
Ein International Harvester 533/633 Allrad wäre auch in der von dir gesuchten Klasse, sind wirklich gute Maschinen und sind oft deutlich günstiger zu haben als Steyr oder Lindner Traktoren.


Preuner antwortet um 08-03-2010 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
Ein Ferdl 135 X ist auch ein optimales Gerät
Rennt 35 und ist auf 25 Typisiert und sind unverwüstlich.
mfg willi


BigGe antwortet um 09-03-2010 08:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
na dass sind ja schon mal ein paar gute Tipps
und das mit dem "picker" klingt gar nicht mehr so abschreckend.

ich werd euch auf dem laufendem halten wie es weiter geht.

Danke noch mal



BigGe antwortet um 10-03-2010 10:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
hi wieder

was haltet ihr von dem Traktor hier?

https://www.landwirt.com/gebrauchtmaschinen/index.php?realm=detail&from=dtsearch&pos=6&id=585440&lang=de

was sagt ihr zu dem Preiß?




zog88 antwortet um 10-03-2010 10:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
Laut meinem schlauem Buch wurde der 450SA nur bis 1976 gebaut also stimmt da was mit den Angaben in der Anzeige nicht. Am besten noch mal nachfragen.

Ansonsten eigentlich eine brauchbare Maschine.
2,5L Perkins 3 Zylinder mit 48PS
ZF Getriebe 8 Vorwarts 4 Rückwerts
Hubwerk auch von ZF und hebt 1800Kg.

Da alles bekannte Zulieferer-Komponenten verwendet wurden kannst du davon ausgehen das die Ersatzteilversorgung ohne Probleme gegeben ist.

Beim kaufen nicht vergessen ausgiebig Probefahren! Vor dem starten mal kurz den Block angreifen ob er schon warm ist, kann ja sein das der Händler ihn schnell mal warmlaufen hat lassen damit er schön anspringt. Wenn er kalt ist darauf achten wie lange du Vorglühst bzw wie lange der Motor orgelt bis er anspringt.
Probefahrt lang genug machen damit er durch warm wird und dann irgendwo mal ein kleine Pause machen und unten rum alle anschauen ob da irgendwo Öltropfen zu sehen sind bzw ob er nach kurzer Standzeit Tropfen am Boden hinterlässt.
Alle Funktionen durchprobieren, Zapfwelle einschalten, Hubwerk auf und ab (ruhig mehrmals) und so weiter.
Beim fahren darauf achten wie viel Spiel die Lenkung hat. mehr als 1/8 Umdrehung ist nicht gut dann sind wahrscheinlich die Gelenke defekt.
Bremsen probieren, sowohl im kalten als im warmen Zustand. Auf Gleichmäßigkeit achten er sollte nicht nach links oder rechts verreißen. Ansonst beim Händler gleich nachstellen lassen. Falls die Möglichkeit besteht mit einem Wagenheber den Traktor vorne anheben, am Vorderachsblock nicht an der Achse selbst. An der Achse rütteln und an den Rädern auch wenn da irgendwo Spiel ist bzw schmatzende Geräusche (vom Fett) auftreten ist da möglicherweise ein Defekt vorliegend.
Und natürlich auch das Blech anschauen, wie stark ist er verbeult wie stark rostig ist er unter den Kotflügeln. Reifen auf Risse untersuchen.
Schau dir die Pedale gut an denn mit deren Verschleiß kannst du abschätzen wie viele Betriebsstunden der Traktor hat. Wenn zB. 4000Bh angegeben sind und das Kupplungspedal komplett blank geschmirgelt ist wird das nicht hinkommen.


BigGe antwortet um 10-03-2010 11:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
das ging ja flott.

danke da sind echt ein paar gute tips dabei auf was man schauen muss.

ich werd mir den am Fr. mal genauer anschauen.


was sagst du zu dem Preiß geht der in ordnung oder ist er überteuert.

was ich bis jetzt von dem Traktor weiß:
Mähwerk total Rostig
Lack extrem ausgeblichen
Reifen sind naja nicht mehr die besten





zog88 antwortet um 10-03-2010 12:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
Das das Messer im Mähwerk rostig ist ist normal wenn es nicht gebraucht wird. Das musst du nur ausbauen und mit einem Drahtaufsatz mit der kleinen Flex sauber machen und schon gehts wieder. Der Balken selbst sollte nicht zu rostig sein. Ein bissl ist normal weil er ja mit der Unterseite am Boden entlang läuft.

Ausgeblichener Lack ist beim Lindner Serienausstattung. Sogar bei den neuen Geotrac Modellen ist das heute noch so das der nach 2-3 Jahren eine Orange Haube hat.

Preislich kann ich da nichts sagen, es kommt wirklich auf die Probefahrt an und das Gefühl das die Maschine einem vermittelt. Und Verhandeln geht immer.


wernergrabler antwortet um 10-03-2010 17:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
Hallo!

@ BigGe

Der zog hat immer gute Tipps.
Ich hab mir auch mal mit seinen Vorschlägen eine kleine Checklist gemacht und mitkontrolliert.

Der wirklich Test sagt dann, was der Preis sein darf.
Verlangen kann er schnell was. Zahlen muss es wer.
Und falls er beim Preis nichts mehr nächlässt, musst dazuhandeln (Reifen, evtl. hyrd. Oberlenker, Zusatzgeräte ...)

Mein Onkel hat auch einen 450er.
Robuste Maschine.
Startet er um einiges lieber an als den klobigen, trägen 870er Steyr.

Eben klein und wendig (wenn man betrachtet, dass es ein Allrad ist)

Viel Spaß beim Probieren! *gg*

mfg
wgsf


BigGe antwortet um 30-03-2010 11:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Traktor gesucht
So jetzt ist es soweit, ich hab mich für einen Traktor entschieden
und zwar ist es ein Same Aurora BJ 73 mit 2400 Stunden runter 45PS Mauser Kabine
zusäätzlich hat er Zwei doppelt wirkende Steuergeräte und einen Hydraulischen Oberlenker dabei.

der ganze Spaß kostet mich € 3.000,-

wenn von euch jemand Infos / Erfahrungen zu diesen Traktor hat würde ich mich sehr freuen.

mfg



Bewerten Sie jetzt: Traktor gesucht
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;228538




Landwirt.com Händler Landwirt.com User