Antworten: 8
maxho85 05-02-2010 15:48 - E-Mail an User
Fendt
Sehr geehrte Forumsteilnehmer!

Stimmt es, dass Fendt in OÖ beine Halle gemietet hat, dort neue Traktoren hineingestellt hat, die noch nicht verkauft sind? Arbeiten die im Werk schon wieder? Lg


Bioziege antwortet um 05-02-2010 16:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt
hi maxho85
richtig ist das der übervolle schlepperlagerplatz im werk (MOD) von einer woche zur anderen leer war.hab mir dabei zuerst nichts gedacht bis mir einer von der depotstrategie erzählt hat.d.h.die schlepper wurden überall in depos gestellt,angemeldet um so die statistik 2009 zu schönen.
m.f.g.bioziege


frischauf antwortet um 05-02-2010 16:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt
Wäre wahrscheinlich jetzt die richtige Situation enen Fendt zu kaufen. Da müsste es doch riesen Preisabschläge geben. Wie viel Proznet vom Listenpreis hattet Ihr beim kauf eures Fendts?



Felix05 antwortet um 05-02-2010 16:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt
Hallo,

...und welche Gründe sollten die Marktoberndorfer haben, solche Statistiken zu schönen?
Mit der Anmeldung, sprich Erstzulassung beginnt die gesetzliche Gewährleistung zu laufen.
Bei Pkw´s kann das unter Umständen Sinn für den Händler machen, um an seine Auflagen zu kommen und die Prämien vom Hersteller zu kassieren.

Ein Hersteller, wird allenfalls seinen Händlern "Betrieb" machen, Zulassungszahlen zu "produzieren" und eventuell Zahlungsziele einräumen, aber dann ist Schluss mit lustig.
Selbst gehen die nicht das geringste Risiko.

Fragt mal den ANDERSGESEHEN zum Beispiel. Der ist meiner Meinung nach ein knallhart kalkulierender Einkäufer.
Was glaubt ihr, was der einem Händler vom Buckel haut, wenn er mitbekommt, dass sein neuer Schlepper schon ein halbes Jahr angemeldet ist und einen Vorbesitzer hat?

Kurz, ich kann´s mir absolut nicht vorstellen, dass ein ganzer Lagerplatz eines großen Maschinenherstellers Zulassungen erhält und dann auch noch durch die Botanik gekarrt wird.

Gruß, Lutz!


Talbauer antwortet um 05-02-2010 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt
Es stimmt, daß die Firma LK-Tech in Wallern über 100 Fendttraktore eingestellt hat Ende Oktober 2009. Diese Traktoren sind bereits zur Gänze verkauft. Wollte selber einen von dieser Aktion kaufen. Sonderrabatt war 7.000,-- €. Diese Traktoren und werden seit 7. Jänner ausgeliefert. Es sind die meisten bereits ausgeliefert.

MfG
Talbauer


Talbauer antwortet um 05-02-2010 16:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt
Keiner dieser Traktoren war angemeldet.

MfG
Talbauer


Tom11 antwortet um 05-02-2010 17:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt
www.variowelt.at


Felix05 antwortet um 05-02-2010 17:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt
Hallo Talbauer,

du scheinst mit offenen Augen durch´s Land zu gehen.
Wie gesagt, es kann eine Aktion oder was weiss ich gelaufen sein, aber Zulassungen vom Werk, dass wäre für die marktoberdorfer Schrauber tödlich.

Eine sehr gut wirkende Stategie ist immer, den Listenpreis raufzuschrauben, so kann man den Rabatt viel besser darstellen.
Und wenigstens ein kleiner Gewinn muss im Allgäu bleiben, vom drauflegen hat noch keiner gelebt, Fendt wären die ersten. :-))

Gruß, Lutz!



christoph2 antwortet um 05-02-2010 20:31 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Fendt
Hallo

Wie wohl Jeder weiß gab es von der ACA Gruppe einen Super Sonderpreis beim 309 vario und 411 Vario , um den Preis machen zu können musste die ACA Gruppe 250 Stück auf einmal Bestellen ,das ist sicherlich der Grund weshalb viele Neutraktoren herumstanden . Aber soviel Ich weiß sind Die jetzt bereits alle wieder Verkauft .

Lg.




Bewerten Sie jetzt: Fendt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;222563




Landwirt.com Händler Landwirt.com User