Hydraulikproblem Fendt 275S

Antworten: 2
meinereiner 02-02-2010 20:46 - E-Mail an User
Hydraulikproblem Fendt 275S
Hallo
Bei meinem Fendt 275S funktioniert plötzlich kein Zusatzsteuergerät. Habe zwei DW und ein EW. Interesanterweise funktionieren aber Lenkung und Heckhydraulik. Tippe auf einen Federbruch, aber wo? Mengenteiler bzw. Überdruck? Ich kann die Hydraulik überlisten, wenn ich voll links einschlage funktionieren die Zusatzsteuergeräte, allerdings mangelhaft.
Weiß jemand einen Rat?
Danke für hilfreiche Tipps



Teuschlhof antwortet um 03-02-2010 11:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulikproblem Fendt 275S
Auf der rechten Seite in der nähe vom Dieselfilter sitzt der Mengenteiler schau dir den mal an.


Willo antwortet um 04-02-2010 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Hydraulikproblem Fendt 275S
Hallo!

Hab nen 280 SA Bj 1998.
Hab dieses Problem schion 2 mal gehabt. links neben dem Lenkrad sitzt bei mir ein Umschaltblock der die Heckhydraulik und die Zusatzsteuergeräte mit Öl versorgt.
Betätigst du ein Zussatzsteuergerät, dann wir der Strom durch den Umschaltblock von der Heckhydraulik umgeleitet.
Diesen Block kannst du neu geben.
Man sieht kam Abnützungen oder Verschleiß, aber der neue hat jedesmal wieder fnktioniert.
1. mal bei rund 6.500 Stunden
2. mal bei rin10200 Stunden

hab auch einen Frontlader auf der maschine, welcher rund 650 Stunden im jahr läuft, daher der Verschleiß -laut Mechaniker.

SG
Hans


Bewerten Sie jetzt: Hydraulikproblem Fendt 275S
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;222051




Landwirt.com Händler Landwirt.com User