A Kanzler zum gern haben...

Antworten: 14
  27-01-2010 21:04  edde
A Kanzler zum gern haben...
Werner Faymann.

hat in seiner Amtszeit noch niemals auch nur ein einziges verletzendes Wort gesagt
hat noch niemals iregend eine Berufsgruppe verängstigt mit seinen politischen Vorstellungen-sogar den IG-Bauern sagte er volle Unterstützung zu-und das aus dem Mund eines Sozialdemokraten
verschiebt sogar mit hoher Wahrscheinlichkeit die Budgeterstellung 2011 auf das Jahr 2011--um ja niemanden zu verletzen
lächelt immer freundlich
ist immer überlegt und lässt sich nie aus der Reserve locken

fast könnte man glauben, er hat niemals selbst die rauhe Wirklichkeit im wirtschaftlichen Überleben kennengelernt.
zugegeben-das Schicksal hats gut mit ihm gemeint :Matura, Bummelstudent ,mit 25 schon als Konsulent (Konsulenten werden wegen ihrer Erfahrung in die Firmen geholt)in die Zentralsparkasse gekommen
in den Reihen der Sozialdemokraten sein lebtag versorgt.

irgend etwas hat ihn dennoch für das wichtigste Amt im Staat qualifiziert :Vielleicht war es ja sein gutes Aussehen ?

mfg



  27-01-2010 21:17  sisu
A Kanzler zum gern haben...
Ja ja das Leben ist hart einer hat die SPÖ hinter sich der andere die ÖVP und den Onkel.

  27-01-2010 21:20  schellniesel
A Kanzler zum gern haben...
:-)

(Kommentar könnte jetzt auch von Kanzler selbst sein)
Mfg schellniesel

  27-01-2010 21:20  biolix
A Kanzler zum gern haben...
Komisch, die letzten 3 Tage wurde immer gesagt, das der Finanzminister heute das Sparprogramm präsentieren wird, und irgend wie ist doch die ÖVP in dieser Regierung so Staatstragend, und da kommt das "Faymännchen" ihnen doch nur recht, merkt man doch jeden 2. Tag... ;-)))) aber ja, in ein paar Jahren waren sie ja eigentlich gar nicht dabei gewesen...

Da Lob ich mir doch den Wahlkampfauftakt vom LH Erwin Pröll gestern, da geht was weiter in NÖ, weil da gibts klare Verhältnisse.... ja da kann sich niemand von seiner Verantwortung drücken... hauptsach auch ja nicht,von der Offenlegeung der Wohnbaugeldspekulationen....;-))))

lg biolix

p.s. da auf den NÖ "Privatunis" tut sich imma soviel, letzte jahr die Geschichte auf der DonauUni, jetzt tritt der Reaktor der FH nach 4 mOnaten ab, was ist da eigentlich los ?


  27-01-2010 21:25  Taurus
A Kanzler zum gern haben...
Ja biolix, die Reaktoren sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren, man denke nur an die russischen Kernkraftwerke!

LG A.

  27-01-2010 21:29  helmar
A Kanzler zum gern haben...
Hey, Adampower............unser lieber Biolix.........den muss man lieben! Und den Faymann gern haben....aber was machen wir dann mit dem Finanzminister?
Mfg, helmar, Helga Marsteurer

  27-01-2010 21:32  biolix
A Kanzler zum gern haben...
;-))) danke Adam ! Reaktor ist echt gut, war das echt ein Russe der Rektor ? ;-))))

lg biolix

  27-01-2010 21:36  sisu
A Kanzler zum gern haben...
Den Finanzminister müßt ihr ja lieben war ja einer der besten und erfolgreichsten Landwirtschaftsminister. Hat ja auch gesagt wir brauchen keine Volksbefragungen oder Volksabstimmungen mehr weil er ist ja dazu gewählt worden über wichtige Vorhaben zu entscheiden und nicht auf den Willen vom Volk zu hören.
Ist halt ein richtiger Vizekanzler zum gernhaben.

  28-01-2010 08:10  orchkatzl
A Kanzler zum gern haben...
den roten kann mann nicht gerne haben. oder doch?
Die wollen österreichweit den Einheitswert vertoppeln.
somit mit einem schlag alle Bauern --zahlen den toppelten preis
is a nette sache von den roten oder?
aber es kommen ja eh wahlen dann sieht mann es wieder

  28-01-2010 08:24  Christoph38
A Kanzler zum gern haben...
Bei der Überarbeitung der Bundeshymne war ja nicht nur die gendermässige Richtigstellung Söhne/Töchter angedacht, sondern man hat auch den Passus "Land der Hämmer" in Frage gestellt.

Ich kann dazu nur sagen, dass ich es bedauert hätte, wenn unsere Politiker in der Hymne nicht mehr vorkommen.

  28-01-2010 08:34  walterst
A Kanzler zum gern haben...
@oachkatzl

hättest Du da Unterlagen dazu wegen Verdoppelung des Einheitswertes durch die Roten?. Das wäre mir wichtig, zu dieser Aussage was konkretes in der Hand zu haben.

  28-01-2010 08:53  org
A Kanzler zum gern haben...
@oachkatzl
Ich kann mich noch gut erinnern als Kreisky an die Macht kam (Kinder bin ich alt!!!). Da hat es auch geheissen: "die Einheitswerte bei den Bauern werden an die Verkehrswerte angepasst, das bedeutet die vervielfachung der Steuern für Bauern. " Seither kam das immer wieder aufs Tapet und es geschah doch nichts.
Ich gehöre zu keiner Partei, denn meiner Meinung nach sind alle, sobald sie sich an der Macht befinden nur an eigenen Posten und Einkommen interessiert. Das einfache Wahlvolk interessiert in Wirklichkeit keinen. Da war Gusenbauer mit seinem "Gesudere" Ausdruck unfreiwillig ehrlich.

  28-01-2010 08:58  Hirschfarm
A Kanzler zum gern haben...
Der Kuschelkurs -Schmusekater Bundeskanzler hat außer mit niemandem anzuecken noch nichts aber auch absolut gar nichts weitergebracht. Er bezieht keine Stellung und hat meiner Meinung nach auch kein Rückgrat.
Privat würde ich Ihn als sehr sympatisch einschätzen aber als Kanzler eine absolute Fehlbesetzung.

  29-01-2010 10:24  ALADIN
A Kanzler zum gern haben...
Wenn er jetz noch fremdenfeindlich wäre......... Der ideale Kandidat für sehr sehr viele (viel zu viele) Österreicher.

  29-01-2010 14:34  Icebreaker
A Kanzler zum gern haben...
http://www.sudern.at/